Gira System 3000 Heizungssteuerung Aufsatz an der Wand

Smart Heizen: Komfortabel und energiesparend zur Wohlfühltemperatur.

Smart Heizen: Komfortabel und energiesparend zur Wohlfühltemperatur.

Entweder zu warm oder zu kalt. Die persönliche Wohlfühltemperatur in den eigenen vier Wänden zu halten, funktioniert ohne technische Unterstützung nur schwer. Die Lösung: Smart Heizen mit dem Raumtemperaturregler aus dem Gira System 3000. Das Bedienelement übernimmt die Heizungssteuerung, damit Sie sich nicht darum kümmern müssen.

Die Achterbahnfahrt der Temperaturen im Herbst und Winter.

Je kälter es draußen wird, desto kuscheliger soll es drinnen sein. Ohne automatisierte Steuerung kann das Heizen allerdings ganz schön anstrengend werden: Oft wird die Heizung voll aufgedreht, damit es schnell warm zu Hause wird. Ist die gewünschte Temperatur erreicht, folgt das weite Herunterdrehen – die Heizung wird komplett kalt.

Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann kennen Sie sicherlich auch den unschönen Nebeneffekt, der sich über Nacht einstellt: Ihre vier Wände kühlen aus und das Aufstehen gleicht einem Sprung ins kalte Wasser. Die Heizung jetzt einzuschalten wäre unnötig, weil Sie sowieso gleich zur Arbeit fahren oder sich in Ihr Arbeitszimmer zurückziehen. Am Abend drehen Sie Ihre Heizung dafür wieder voll auf – das Spiel von Warm und Kalt beginnt von vorn.

Dabei muss das Hoch und Runter der Zimmertemperaturen nicht sein. Verwandeln Sie mit dem Gira System 3000 Raumtemperaturregler Ihre konventionelle Heizung mit wenig Aufwand in ein selbststeuerndes Heizsystem, das zu jeder Zeit Ihre perfekte Raumtemperatur für Sie einstellt.

Machen Sie Ihre Heizung smart: Heizungssteuerung zum Nachrüsten. 

Als Grundlage für das smarte Heizen mit dem Gira System 3000 Raumtemperaturregler dient die ganz normale 230-Volt-Stromleitung in Ihrem Zuhause. Zusätzliche Kabel, ein Netzwerk oder einen Server, wie sie für Smart-Home-Systeme üblicherweise nötig sind, benötigen Sie nicht. Ist der Raumtemperaturregler installiert, greifen Sie darauf einfach per Bluetooth und der Gira System 3000 App zu. Geben Sie über Ihr Smartphone oder Tablet jetzt nur noch ein, zu welchen Zeiten der Regler Ihre persönliche Wohlfühltemperatur einstellen soll – fertig.

Ab jetzt erwartet Sie angenehme Wärme, wenn Sie morgens aufstehen und abends nach Hause kommen. In der Zeit dazwischen schaltet sich die Heizung nur dann ein, um die vorgegebene Mindesttemperatur nicht zu unterschreiten. Das ist nicht nur komfortabel, sondern spart zudem unnötige Heizkosten.

Gira System 3000 App Zeitschaltuhr
Mit Zeitplänen legen Sie fest, wann der Raumtemperaturregler heizen soll.

Wann und wo Sie wollen: Individuelle Heizungssteuerung für jeden Raum. 

Smart Heizen lohnt sich vor allem dann, wenn Sie die Temperatur in mehreren Räumen individuell einstellen möchten. Denn während Sie es im Schlafzimmer hauptsächlich zum Aufstehen gemütlich warm haben möchten, bevorzugen Sie in anderen Räumen womöglich andere Temperaturen zu unterschiedlichen Zeiten:

Nach dem Aufstehen ziehen Sie sich in Ihr Arbeitszimmer zurück. Durch die automatische Vorheizfunktion des Gira System 3000 Raumtemperaturreglers ist Ihre Wohlfühltemperatur schon auf das Grad Celsius exakt eingestellt, sobald Sie das Zimmer betreten.

Zur gleichen Zeit machen sich Ihre Kinder auf den Weg zur Schule. Die Raumtemperaturregler in deren Zimmern schalten hier die Heizung nun aus. Erst wenn Ihre Sprösslinge am Nachmittag wieder nach Hause kommen, aktivieren die Temperaturregler die Heizung wieder.

Am Abend versammeln Sie sich mit Ihrer Familie schließlich im Wohnzimmer. Weil es draußen besonders kalt geworden ist, beschließen Sie gemeinsam, den Raum etwas mehr aufzuheizen als sonst. Sie zücken schnell Ihr Smartphone und korrigieren den Temperaturregler in der App nach oben. Heizungssteuerung kann so einfach sein.

Gemütliches Wohnzimmer
Lassen Sie den Raumtemperaturregler in jedem Raum anbringen, in dem Ihnen eine präzise Heizungssteuerung wichtig ist, wie zum Beispiel im Wohnzimmer.

Mehr als smart Heizen: Das Gira System 3000 kann noch so viel mehr. 

Der Raumtemperaturregler macht nur einen Teil des Gira System 3000 aus. Denn neben dem smarten Heizen, können Sie auch Ihr Licht und Ihre Jalousien mit dem System automatisieren und smart per App steuern.

Die entsprechenden Schalter und Zeitschaltuhren für Licht und Jalousie sind – genauso wie der Raumtemperaturregler – zum einfachen Nachrüsten konzipiert. So haben Sie die Möglichkeit, Ihr Zuhause mit den praktischen Funktionen des Gira System 3000 flexibel nachzurüsten.

Ähnliche Themen