Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok

Service
Referenzen

Doppelhaus in der Nähe von Darmstadt

Das in insgesamt 5 Ebenen aufgeteilte Split-Level Haus wurde im klassischen Bauhausstil errichtet.

Collage Cubes

Entstanden ist ein kompaktes Split-Level-Haus – ein Wohnhaus, das aufgrund seines kubischen Spiels eine einheitliche Sprache spricht und doch seine individuelle Note behält. Die gemeinschaftlichen Räume sind im Westen angeordnet, die Schlaf- und Kinderzimmer im Osten. Die Dachterrassen bieten einen atemberaubenden Blick über die Landschaft.

Weil die Bauherrenfamilie ausdrücklich ein Smart Home mit den entsprechenden Komfortfunktionen wünschte, wurde der Smart Home-Spezialist Casaio aus Güntersleben bei Würzburg in die Planungen mit einbezogen. Neben der umfassenden Beratung und Betreuung der Bauherren sowie der Elektrofachplanung und KNX-Programmierung des Projekts bestand die wesentliche Aufgabe in der Auswahl und Integration der technischen Elemente mit hohem Design-Anspruch.

Deshalb wurde bei jedem Schritt der Umsetzung auf gestalterische Aspekte hoher Wert gelegt. Hierzu gehörte beispielsweise auch die Ausgestaltung der Deckenspiegel mit entsprechender Anordnung der Einbauelemente wie Rauchmelder, Präsenzmelder, Einbaulautsprecher und Deckeneinbauspots. Für die Vorbereitung des Wohnzimmers als unsichtbares Kino wurde eine Trockenbaukonstruktion installiert, welche die im eingerollten Zustand nicht sichtbare Leinwand in einer Lichtvoute versteckt und die unsichtbaren Lautsprecher aufnimmt. Die Anschlüsse für den Beamer wurden in dem – direkt neben dem Wohnzimmer gelegenen – Büro platziert. So projiziert dieser durch eine Glasscheibe ins Wohnzimmer und beeinträchtigt nicht die Ästhetik des Wohnraums durch technische Elemente.

Die Bauherren steuern ihr Zuhause sowohl per App auf Apple-Geräten als auch über eine frei programmierte Visualisierung per Gira HomeServer und mit Gira Tastsensoren. Installiert wurde das Designschalterprogramm Gira E22 in Reinweiß glänzend und schwebend auf der Wand. Das Gebäude ist nicht nur mit gestalterischen Highlights wie einer RGB-Treppenstufenbeleuchtung oder indirekten Lichtvouten ausgestattet, sondern auch technisch auf dem neuesten Stand. Der schlüssellose Zugang zum Haus erfolgt mittels Transponder, die Informationen der Wärmepumpe und Lüftungsanlage kontrollieren und steuern die Bauherren über das KNX-System.

Architektur

Dipl. Ing. Dirk Helwig
Helwig Haus + Raum Planungs GmbH
Am Wingertsberg 29
64653 Lorsch
Deutschland
Tel  +49 6251 510 10
Fax +49 6251 587 143
info@helwig-architekten.de
www.helwig-architekten.de

Elektroplanung und Systemintegration

CASAIO GmbH
Ignatius-Gropp-Straße 2
97261 Güntersleben
Deutschland
Tel  +49 9365 503 076 0
Fax +49 9365 503 076 1
info@casio.de
www.casaio.de

Elektroinstallation

Bormuth-Stumpf Elektrotechnik GmbH
Borsigstraße 2 
64646 Heppenheim
Tel  +49 6252 994 90
Fax +49 6252 994 949
info@bormuth-stumpf.de
www.bormuth-stumpf.de

Produktinformation

Gira KNX System
Gira Rauchwarnmelder
Gira Präsenzmelder
Gira HomeServer
Gira Tastsensoren
Gira E22

 

Bildergalerie

Das in insgesamt 5 Ebenen aufgeteilte Split-Level Haus …

… wurde vom Architekten Dipl. Ing. Dirk Helwig im Bauhausstil errichtet.

Entstanden ist ein kompaktes Split-Level-Haus – ein Wohnhaus, das aufgrund seines kubischen Spiels …

… eine einheitliche Sprache spricht und doch seine individuelle Note behält.

Das Wohnhaus spiegelt auch im Interieur …

… den hohen ästhetischen Anspruch der Bauherren wider.

Die 5 Ebenen des Split-Level Hauses …

… sind durch Treppen miteinander verbunden.

Der geradlinige Stil des Hauses drückt sich auch in der Gestaltung der Wohnküche aus.

Das Gebäude ist nicht nur mit gestalterischen Highlights wie einer RGB-Treppenstufenbeleuchtung ausgestattet …

… sondern auch mit Lichtbändern im Boden …

… für die sich verschiedene Leuchtfarben wählen lassen.

In seiner gesamten Erscheinung wirkt Gira E22 elegant, hochwertig und von der Form her sehr präzise.

Fotos: Kristof Lemp, Fotografie & Digital Imaging

Die Gebäudetechnik kann auch über Gira Tastsensoren bedient werden, ebenfalls im Designrahmen von Gira E22.

Service

TOP