Meilensteine

Meilensteine

Gründung der Firma Gebrüder Giersiepen. Technologie-Start-up: Fabrik von Apparaten für elektrische Beleuchtung.

1905

Die Gründung.

Gustav und Richard Giersiepen gründen am 1. August 1905 in zwei angemieteten Räumen in Wuppertal-Wichlinghausen ihr Unternehmen: eine Manufaktur von Lichtschaltern und Teilen für die Elektroinstallation in Gebäuden. Damit legen die beiden Pioniere den Grundstein für die Marke Gira. Und für eine bis heute andauernde Erfolgsgeschichte. Entdecken Sie in unserer Bildergalerie einige der zahlreichen Gira Meilensteine vom Tumblerschalter 1905 bis zu digital vernetzten Lösungen für das 21. Jahrhundert.

Geschäftsgründer Richard und Gustav Gierspiepen in Produktionshalle

1926

Steckdose Nr. 265.

Immer auf der Suche nach der noch etwas besseren Lösung: Mit der Porzellan-Steckdose Nr. 265 setzen die Patent-Meister und Weiterentwickler aus Radevormwald einen neuen Qualitätsstandard. Auch weil das Produkt ganz nach Kundenwunsch mit federnden Kontakten ausgestattet wird.

Gira Geschichte Unterlage Abbildung von Steckdose

1960

Vielfalt mit System.

Mit seinem intelligenten Baukasten-Programm setzt Gira einen neuen Standard in der Branche. Denn es ermöglicht ganz unterschiedliche Lösungen und Funktionen in einem Design. Und sorgt so für mehr Übersichtlichkeit und Planungssicherheit.

Gira Meilensteine Baukastensystem

1970

Ausgezeichnet in jeder Form.

In Zusammenarbeit mit kreativen Gestaltern wie Odo Klose entstehen zeitlose, vielfach prämierte Design-Klassiker – etwa das Schalterprogramm S-Komfort, das zu einem internationalen Bestseller wird.

flacher Gira Sensorschalter auf einem Werbeplakat 1970

1990

Smart Home Pioniere.

Seit den frühen 1990er Jahren gehört Gira zu den Vorreitern bei der digitalen Vernetzung von Gebäuden. Als KNX-Partner sind die Vordenker aus dem Bergischen Land maßgeblich an der Entwicklung dieses weltweiten Standards für smartes Wohnen beteiligt.

Gira Meilensteine HomeServer

1998

Intelligentes Plattformkonzept für individuelle Gestaltung.

Das Gira System 55 mit seinen Programmen E2, E3, Event, Standard und Esprit bietet mehr als 300 Funktionen in fünf verschiedenen, hochwertigen Designs – ganz nach Geschmack und Interieur.

2018

Datensicherheit im vernetzten Zuhause.

Mit dem Fernzugriffsmodul Gira S1 verläuft die Kommunikation mit dem KNX Smart Home auch von unterwegs voll verschlüsselt und nach den hohen deutschen Datenschutzstandards.

Gira Meilensteine S1

2018

Campus Röntgenstraße.

Qualität „Made in Germany“: 30.000 Quadratmeter groß ist das neue Gira Produktions-, Entwicklungs- und Logistikzentrum mit seinen 500 hochmodernen Arbeitsplätzen – ein klares Bekenntnis zum Standort Radevormwald.

2020

Auszeichnung für den neuen Markenauftritt.

Gira positioniert sich mit einem überarbeiteten Markenauftritt neu, um das Bewusstsein vor allem bei den Kunden zu stärken. Unter dem Motto „Wir sind die mit den Schaltern. Aber auch so viel mehr“ wird Gira mit dem Red Dot Award 2020 in der Kategorie „Best Smart Building Brand“ ausgezeichnet.

Gira Red Dot Award 2020 Best Smart Home Brand