Wohnungsstation Video AP 7

Zu den Preisbeispielen
Weitere Broschüren anfordern

Produkteigenschaften

86_GiraIconDeviceCamera_44px_18572_1542278718.jpg

Bild-übertragung

Produkt zur Bild- und Tonübertragung.

333_GiraIconMediaImage_44px_18580_1542284091.jpg

Lokaler Bildspeicher

Ermöglicht das Speichern von Bilddaten, um bei Abwesenheit nachträglich zu prüfen, wer geklingelt hat.

Wohnungsstation Video AP 7 - Großes Display. Intuitive Bedienung

Moderne Türsprechanlage mit hochauflösendem Touchdisplay

Die Wohnungsstation Video AP 7 verfügt über ein großes Display, auf dem Sie bequem erkennen können, wer vor der Tür steht. Über das 7"-Zoll-Display ist eine intuitive Bedienung per Fingertipp möglich. So reicht eine leichte Berührung auf einen der extra großen Button auf dem Display oder am unteren Bildschirmrand und die Türklingel verstummt, das Licht im Hausflur geht an oder Sie können direkt mit der Person, die vor Ihrer Tür steht, sprechen. Dabei gewährleistet die IPS-Display-Technologie einen großen Betrachtungswinkel und eine klare Erfassung des Geschehens vor der Tür. Selbst bei einem seitlichen Blick auf den Bildschirm ist der Besucher klar zu erkennen.

Gläserne Oberfläche in Schwarz oder Weiß

Der hochauflösende Bildschirm ist je nach Modell in einem weißen oder schwarzen Glasgehäuse erhältlich. Damit können Sie sich passend zu Ihrer Wohnungseinrichtung, für eine Gira Wohnungsstation Video AP 7 im hellen oder im dunklen Design entscheiden. Ebenso eignet sich die Wohnungsstation besonders zur Nachrüstung alter Türsprechanlagen, da für die Anbringung an der Wand dieselben zwei Drähte erforderlich sind.

Flexible Anwendung mit Standfuß oder Wandhalterung

Die Gira Wohnungsstation Video AP 7 ist entweder an der Wand anzubringen oder dank optional erhältlichen Standfüßen auf dem Schreibtisch oder anderen Möbelstücken aufzustellen. Damit sehen Sie von jeder Etage aus, in der eine Wohnungsstation angebracht ist, wer vor der Tür steht. Sobald es an der Tür klingelt, geht das Display automatisch an und das Bild der Türkamera erscheint. Über eine integrierte Freisprechanlage können Sie dann auch mit Ihrem Besuch kommunizieren. Dazu genügt der Fingertipp auf den Button "Türruf annehmen", der das Mikrofon aktiviert. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Haustür über den Button "Tür auf" zu öffnen. Und für den Fall, dass Sie nicht zuhause sind, wandern die Kamerabilder in den integrierten Bildspeicher, der bis zu 200 Aufnahmen speichern kann. Damit erfahren Sie, wer in Ihrer Abwesenheit bei Ihnen vor der Tür stand.

Kommunikation per Gira Wohnungsstation im ganzen Haus

Ihre Familie erwartet Besuch, ist aber in verschiedenen Räumen im Haus verteilt? Mit der Gira Wohnungsstation Video AP 7 können Sie nicht nur mit dem Besuch vom Hausflur aus kommunizieren, sondern auch mit Ihren Kindern im Obergeschoss. Die Mutter empfängt die Gäste im Wohnzimmer und möchte die übrigen Familienmitglieder dazu holen – kein Problem! Anstatt laut durch das Treppenhaus zu rufen, genügt ein interner Anruf von der Wohnungsstation im Erdgeschoss zur freistehenden Video AP 7 im Kinderzimmer. Dafür können Sie sogar eine extra Rufmelodie mit Hilfe einer MicroSD-Karte festlegen.

Einfach zu installieren - ob am Hauseingang oder zum Garten.

Rund-um-Blick mit externer Kamera

Die externe Kamera von Gira ist die ideal für den Außenbereich: Die wasser- und staubdichte Kamera verfügt über eine automatische Kameraheizung, die ein Beschlagen verhindert. Auch schlechte Lichtverhältnisse können der Kamera nichts anhaben – bei völliger Dunkelheit kommen Infrarot-LEDs zum Einsatz. Mit der Gira Wohnungsstation Video AP 7 können Sie mehrere externe Kameras verbinden und so Ihr Grundstück aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Sei es vor der Haustür, der Terrasse oder der Garageneinfahrt.