Kunststoff – wandlungsfähig und robust

Kunststoff – wandlungsfähig und robust

Ob der Panton Chair von Vitra, die FL/Y Pendelleuchte von Kartell oder die Designlinie Gira E2: Design aus Kunststoff begeistert die Interior-Szene seit Jahrzehnten.

Errungenschaften mit Polyethylen.

In den 1930er Jahren feierte Kunststoff, wie wir ihn heute kennen, seinen Durchbruch. Seitdem erobert das langlebige Material die industrielle Welt: Polyethylen ermöglicht sterile Verpackungen in der Medizin, erleichtert den Bau energieeffizienter Gebäude und ist dank seiner Vielseitigkeit in zahlreichen Alltagsgegenständen zu finden.

Vor allem seine Flexibilität und Widerstandsfähigkeit prädestinieren das Material für die Gira Schalterprogramme.  

Kunststoff ermöglicht runde Formen wie bei Gira Studio.

Synthetischer Alleskönner.

Kunststoff ist leicht, elastisch, bruchfest, temperaturbeständig und in beliebigen Härtegraden herstellbar. Diese Eigenschaften machen das Material zu einem echten Alleskönner, das für beinahe jedes beliebige Produkt eingesetzt werden kann – so auch für die Herstellung von Gira Schaltern.

Hochwertig, langlebig, schön: Gira Produkte für drinnen und draußen aus Kunststoff gefertigt.

Die formgebende Basis der Gira Schalterdesigns.

Ob für die eckige Form des Designklassikers Gira E2 oder für die runden Akzente von Gira Studio: Thermoplast bildet die Basis der markanten Gira Schalter. Das liegt insbesondere an der hohen Anpassungsfähigkeit des Materials. Gleichzeitig garantiert der Kunststoff eine außergewöhnliche Robustheit, auf die ein Leben lang Verlass ist.

Ich schätze Kunststoff, da ich damit formal die meisten Möglichkeiten habe. Ein schönes langlebiges Material. 

Hans-Jörg Müller, Leiter von Produkt und Design

Gira

Kunststoff als Design-Highlight im Interior.

Eckig oder rund, hell oder dunkel, filigran oder auftragend: Kunststoff steht im Gira Kosmos für exklusive Formgebung, Vielseitigkeit und Zeitlosigkeit. In Farbvarianten wie Grau matt, Schwarz matt, Anthrazit oder Reinweiß glänzend setzen sie entweder auffällige Kontraste oder subtile Statements an der Wand. So fügen sich die Designs aus Kunststoff harmonisch in traditionelles, modernes, opulentes oder auch minimalistisches Interior ein.