Aluminium − edle Kontraste für die Wand

Aluminium − edle Kontraste für die Wand

Ob in der Raumfahrt, in der Automobilbranche oder im Interior Design: Aluminium stellt aufgrund seiner exzellenten Eigenschaften ein unverzichtbares Gut unserer Zeit dar. Im Gira Schalterprogramm setzt es hochwertige Akzente.

Das gefragteste Metall der Welt.

Aluminium gilt als junges Metall, da es erst spät entdeckt wurde: 1825 gelang es dem Naturwissenschaftler Hans Christian Oersted, das Leichtmetall in einem chemischen Prozess zu gewinnen. Heute ist Aluminium nicht mehr wegzudenken: Es zählt nach Stahl zum meistverwendeten Metall weltweit und wird von allen Metallen am häufigsten recycelt.  

Bei Gira erfreut sich das schimmernde Material unter anderem im Schalterprogramm Gira Esprit großer Beliebtheit. Kein Wunder, in Anbetracht der edlen Optik und hohen Robustheit.

Ein Element mit hoher Wiederverwertbarkeit.

Aluminium zählt zum dritthäufigsten Element in der Erdkruste  allerdings kommt es dort ausschließlich als Verbindung in Gesteinen vor und nicht in Reinform. Herausgelöst wird es im sogenannten Bayer-Verfahren, einem chemischen Prozess. Aufgrund der guten Wiederverwertbarkeit erweist sich das Material außerdem als äußerst nachhaltig.

Das schwarze Aluminium unterstreicht die moderne Optik des Gira Tastsensor 4.

Schalter aus Aluminium: schön und robust.

Das Leichtmetall besticht durch seine silberfarbene Oberfläche, die bei Gira sowohl in einer glatten, geschliffenen als auch eloxierten Variante mit matter Oberflächenstruktur erhältlich ist. Diese optischen und haptischen Eigenschaften machen das Material im Interior Design sehr attraktiv −  beispielsweise, um auffällige und edle Akzente zu setzen. 

 

Im Alltag zeichnet sich das Metall durch seine Robustheit aus: Es ist kratzfest und witterungsbeständig. Daher besteht auch die Oberfläche der Türkommunikation Gira System 106 aus Aluminium.

Die Witterungsbeständigkeit von Aluminium schützt das Gira System 106 vor Wind und Wetter.

Aluminium bringt Exklusivität in den Wohnraum.

Hochwertige Optik und samtseidige Haptik machen Aluminium zu einem Highlight in den eigenen vier Wänden. So passt es wunderbar in das Schalterprogramm Gira Esprit, welches sich durch seine exklusiven Materialien auszeichnet. Dort ist es in den drei Farbvarianten Hellgold, Braun und Schwarz erhältlich.

Während Hellgold Luxus ausstrahlt, wirkt Braun beruhigend und entfaltet im passenden Interior seine vollkommene Schönheit. Schwarz setzt hingegen starke Akzente und eignet sich besonders gut für Einrichtungen, die mit Kontrasten spielen.

Daneben zählt der Gira Tastsensor 4 als erster smarter Schalter von Gira, der unter anderem in Aluminium Schwarz verfügbar ist. In Verbindung mit modernem Design ein echter Blickfang.