Loft H in Köln Innenbereich

Von der Gummifabrik zum modernen Loft: Neuer Wohnraum im Industrial Style

Von der Gummifabrik zum modernen Loft: Neuer Wohnraum im Industrial Style

Raus aus dem bürgerlichen Wohnhaus und rein in das moderne Loft. Ein ehemaliges Fabrikgebäude in Köln Nippes dient als Fundament für diesen radikalen Lebenswandel. Das zuständige Architekturbüro DIIIP verwandelt die einstige Industriefläche in einen einladenden und minimalistischen Wohnraum im Industrial Style. Passende Akzente schafft das zeitlose Design-Original Gira E2.

Ein Ort zum Ausleben: 170 Quadratmeter pure Individualität.

Als die Bauherrin sich 2016 dazu entscheidet, eine ehemalige Gummifabrik in eine Wohnfläche zu verwandeln, tauscht sie damit klassische Wohnstrukturen gegen individuellen Wohnraum. So gewährt der maßgeschneiderte Umbau des 170 Quadratmeter Lofts eine großzügige Fläche, berücksichtigt aber auch die geschätzte Rückzugsmöglichkeiten der Bauherrin.

Das erarbeitete Wohnkonzept definiert das Loft in drei Bereiche: Ein weiträumiger Wohn- und Essbereich, ein Schlafbereich mit offenem Duschbad sowie ein Gäste- und Rückzugsbereich zum Leben und Arbeiten. Das Design-Original Gira E2 bildet dabei den gemeinsamen Nenner des Lofts und begleitet die Bewohnerin in jeden Raum.

Industrial Style en détail: Design-Original Gira E2 setzt zeitlose Akzente.

Der schnörkellose Einrichtungsstil mit klaren Flächen und kräftigen Kontrasten prägt den industriellen Charakter im Kölner Loft. Eine Umgebung wie geschaffen für die klare Form der Designlinie Gira E2.

„Das Schalterprogramm Gira E2 ist gradlinig und zeitlos. Es ist auf seine Funktion reduziert und wird daher vom Betrachter nicht hinterfragt”, erklärt Architekt Jochen Reetz, der das Design-Original in Schwarz matt für das gesamte Loft vorgesehen hat.

Gira E2 Schalter in Schwarz
Schlicht, funktional, elegant: Die Designlinie Gira E2 in Schwarz matt stimmt perfekt mit dem Wohnstil im Loft überein.

Moderne Wohlfühlatmosphäre wie aus einem Guss.

Neben Form und Farbe sind es die Materialien, die den Industrial Look im Kölner Loft authentisch machen. So schaffen im Wohn- und Essbereich Stahl, Drahtglas und Beton Ciré ein aufeinander abgestimmtes Gesamtbild. Um Ordnung halten zu können, stehen der Bewohnerin üppige Schrankwände zur Verfügung, die um den großen Küchenblock positioniert sind.

Im Raum sorgen dunkle Akzente für kräftige Kontraste: Die klare und kantige Optik der Designlinie Gira E2 fügt sich hier zwischen schwarzem Fensterrahmen und der ebenfalls schwarzen Deckenbeleuchtung ein, ohne aufdringlich zu wirken.

Loft H Köln Küche
Materialien wie Stahl und Glas sowie die Betonoptik prägen den Industrial Look rund um die große Arbeitsplatte im Wohn- und Essbereich. (Quelle: Annika Feuss)

Industrial Look: Schlicht und elegant im Wohnbereich.

Gegenüber dem Esstisch befindet sich eine lichtdurchflutete, kleine Sitzecke, die zum Ausruhen, Lesen und zur Unterhaltung mit Gästen einlädt. In den Wänden integrierter Stauraum ermöglicht es der Bauherrin, die offenen Fläche aufgeräumt zu halten.

An der freiliegenden Wand sind es die schwarzen Schalter, die angenehme Kontraste in dem vier Meter hohen Raum setzen. Warum das schlichte Design des Gira E2 mit dem Industrial Style des Lofts besonders gut harmoniert, weiß der Architekt: „Zwischen Angleichung und Kontrast, fällt uns der Kontrast leichter. Es ergeben sich ehrliche und elegante Akzente.”

Loft H Köln Wohnzimmer Sofa
Das Design-Original Gira E2 setzt elegante Akzente auf der weißen Wand. (Quelle: Annika Feuss)

Viel Natürlichkeit und ein Hauch Industrial Look im Schlafzimmer.

Das Schlafzimmer zeichnet sich durch die Kombination aus naturnahen Materialien und industriellen Akzenten aus: Weiß geseifte Dinesen Dielen und Industrial Möbelfronten aus Douglasien Holz schaffen ein ruhiges Ambiente und ermöglichen es der Bauherrin zur Ruhe zu kommen.

Der Industrial Look hält sich hier im Gegensatz zum Wohn- und Essbereich etwas mehr zurück. Nur die metallene Schiebetür zum angrenzenden Bad schafft in Verbindung mit einer schwarzen Deckenleuchte und den Gira E2 Schaltern den gewohnten Schwarz-Weiß-Kontrast.

Loft H Köln - schwarze Schiebetür aus Metall
Die dunkle Schiebetür aus Metall bringt den Industrial Look in das helle Schlafzimmer. (Quelle: Annika Feuss)

Schlichtes und klares Schalterdesign unterstreicht den Industrial Look.

Das Kölner Loft bietet für die Bewohnerin 170 Quadratmeter individuellen Wohnraum, in dem sie lebt, arbeitet und Gäste beherbergen kann. Der vorherrschende Industrial Style verleiht dem Loft einen modernen Charakter mit eleganten Akzenten.

Die Schalterserie Gira E2 stellt hier ihre Anpassungsfähigkeit in sämtlichen Räumen unter Beweis: Egal ob Küche, Bad oder Schlafzimmer – das reduzierte Design passt in jeden Raum. Der robuste Kunststoff sorgt derweil dafür, dass die Bewohnerin noch lange Freude an den Schaltern haben wird.

Verbaute Gira Produkte