Checkliste
Elektroinstallation zukunftssicher planen

Mit einer gut geplanten Elektroinstallation können Sie moderne Technik zu Hause optimal nutzen und Komfort ohne Kompromisse genießen. Bei der Planung sollten Sie sicherstellen, dass die Elektroinstallation nicht nur Ihre aktuellen, sondern auch Ihre zukünftigen Bedürfnisse abdeckt. Denn eines ist sicher: Die Welt wird nicht aufhören, sich zu wandeln. Es werden sich immer neue technischen Möglichkeiten eröffnen; und Ihre persönlichen Wünsche werden sich weiter verändern. Man kann die Zukunft nicht vorausahnen – aber vorausplanen. Eine intelligente Elektroinstallation mit Gira lässt sich jederzeit erweitern und an geänderte Anforderungen anpassen. Auf dieser Seite finden Sie einige Hinweise, woran Sie bei der Elektroinstallation auf jeden Fall denken sollten. Ihr Elektrofachmann berät Sie gerne – und stellt Ihnen das perfekte Paket zusammen.

Im ganzen Haus telefonisch erreichbar sein

Bis zu drei Geräte können gleichzeitig an die Telefon-Steckdose TAE angeschlossen werden: z.B. das Telefon, das Telefax und der Anruf-beantworter. Damit Sie überall gleich erreichbar sind, sollten Sie am besten von Anfang an mehrere Anschlüsse einplanen, beispielsweise einen im Flur, einen im Wohnzimmer und einen im Arbeitszimmer.

Telefone oder PCs anschließen und vernetzen

Die Universal-/ISDN-Anschlussdose UAE bietet vielfältige Verwendungsmöglichkeiten: Sie wird beispielsweise  für Telefonanschlüsse, Telefonanlagen bis hin zu PC-Vernetzungen eingesetzt.

Radio und Fernsehen in jedem Raum

Ob über Kabel oder Satellit: Mit der Antennen-Steckdose gehen Radio und Fernseher in jedem gewünschten Raum auf Sendung.

Genügend Steckdosen in jedem Raum

Die Kaffeemaschine am Morgen, das Radio zur Mittagszeit, der Fernseher am Abend: Elektrische Geräte begleiten uns zu Hause den ganzen Tag – wenn sie denn mit Strom versorgt sind. Damit Sie immer und überall Ihre Geräte anschließen können, wo Sie diese brauchen, sollten Sie in jedem Raum genügend Steckdosen installieren lassen. Als Faustregel gilt: Für drei gelegentlich anzuschließende Geräte benötigen Sie ebenso eine Steckdose wie für ein ständig angeschlossenes Gerät.

Mobile Geräte aufladen – ohne Netzteil

Mit der Gira USB-Spannungsversorgung 2fach können Sie mobile Geräte ohne zusätzliches Netzteil direkt an der Steckdose aufladen: Dank bis zu 2100 mA Ladestrom lassen sich auch zwei stromhungrige Geräte gleichzeitig schnell versorgen.

Licht am Bett ein- und ausschalten

Gira Funk-Wandsender Im Dunkeln kann auch eine bekannte Umgebung wie das Schlafzimmer fremd wirken und Stolper-fallen bieten. Deshalb empfiehlt es sich, das Licht vom Bett aus regeln zu können – entweder konven-tionell mit einem Wippschalter oder über einen Funk- Wandsender.

Assistance

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok