Ein Loft, unzählige Facetten

Ein Loft, unzählige Facetten

Es ist kein Wohnraum, sagen seine Schöpfer, sondern ein Cocktail. Das Hayloft in Kiew ist eine quirlige hochprozentige Mischung, die alles sein kann: experimentelle Küche, Kunstausstellung und Showroom, private Partylocation oder Bar – und vor allem ein Ort, an dem viele Freunde zusammenkommen können.

Architekt

Loft Büro

http://loftburo.com/

Fotograf

Andrey Avdeenko

http://avdeenko.com.ua/

Standort

Kiew, Ukraine

Verbaute Gira Produkte
g1

Der Gira G1.

Zufallsschaltungen für Licht und Jalousie lassen den Eindruck entstehen, dass sich jemand im Haus aufhält. Und wenn Sie den Raumtemperaturregler in die Steuereinheit integrieren, können Sie ganz einfach Ihr individuelles Raumklima einstellen.

Der Gira X1.

Mit dem Gira X1 realisieren Sie ein Smart Home, das auf dem weltweiten Standard KNX basiert. So vernetzen Sie smarte Geräte und erstellen automatisierte Vorgänge bequem per App, um Ihren Alltag noch komfortabler zu gestalten.

Gira S1 Modul

Der Gira S1.

Ein Smart Home macht Ihr Leben komfortabler und erlaubt es Ihnen die gesamte Haustechnik von unterwegs zu steuern. Der Gira S1 sorgt dabei für eine sichere, verschlüsselte Verbindung. Mit dem Gira S1 können Sie sich – in Kombination mit dem Gira X1 oder Gira HomeServer – von überall auf der Welt mit Ihrem Zuhause verbinden, um das Licht zu steuern, die Jalousien zu schließen oder die Heizung zu regulieren. Denn das Gerät ermöglicht den verschlüsselten Fernzugriff per Gira Smart Home App auf Ihr Smart Home. Dabei wird die europäische Datenschutzverordnung (EU-DSGVO) gewahrt: Der Server steht in Deutschland.

Das Gira Studio Schalterprogramm.

Sich abheben. Neues wagen. Einfach mal klassisch und avantgardistisch kombinieren: Die Designlinie Gira Studio setzt Akzente und passt perfekt zu einem trendsetzenden Wohnstil. Als Impulsgeber hat Gira auch mit diesem Schalterprogramm ein sensibles Gespür für innovatives Design bewiesen – ohne die Funktion zu vernachlässigen. Eckig und rund. Schwarz in schwarz, weiß in weiß oder doch lieber ein Kontrast aus schwarz und weiß? – mit diesem Schalterprogramm geben Sie in jedem Fall stilvoll den Ton an. Als Aufputz-Variante wird das Gira Studio Schalterprogramm oft in Loftwohnungen zum Design-Highlight auf der Wand.

Gira Produkt Esprit Bronze

Akzente setzen. Esprit beweisen.

Auch Räume brauchen mehr Persönlichkeit. Mit der Designlinie Gira Esprit akzentuieren Sie Ihre vier Wände mit den hochwertigen Materialien Glas, Metall, Edelstahl oder Linoleum-Multiplex besonders stilvoll.

B2C Website Gira Tastsensor 3 Smart Home

Gira Tastsensor 3.

Licht und Jalousien steuern, die Raumtemperatur regeln oder komplette Stimmungsszenarien aus Licht, Jalousie, Musik speichern und abrufen – mit dem Gira KNX Tastsensor 3 können Sie bequem per Tastendruck eine Vielzahl an Funktionen steuern.

Jeder Bereich ein eigener Stil, jede Funktion perfekt inszeniert. (Foto: Andrey Avdeenko)

Gewerberuine mit großem Potenzial

In einer heruntergekommenen und unbewohnbaren Gewerberuine sahen die Architekten Oleg Volosovskyi und Elena Logvynets direkt die vielfältigen Möglichkeiten, auch ein sensationelles Loft zu erschaffen. Doch zuerst stand eine zweijährige Kernsanierung an: neues Dach, neue Fassade, neue Versorgungsleitungen und Außenbereiche und außerdem modernste, effiziente Haustechnik. Dann aber starteten der Innenausbau und die Gestaltung des Lofts. Bemerkenswert: Von Anfang an ging die Suche nach Antiquitäten und Kunstobjekten Hand in Hand mit der Innenarchitektur. Einige Objekte wurden zu charakteristischen Ikonen des Haylofts.

Geschicktes Wechselspiel an Materialität und Funktionalität. (Foto: Andrey Avdeenko)

Tradition trifft Zukunft

Den ironischen Auftakt des fast 200 m2 großen Lofts macht ein großes Wandbild neben der Eingangstür: die beiden sowjetischen Kosmonautenhunde Belka und Strelka bewachen den Zugang, eine rostige Metalltür in einer Wand aus schwarzer, handgefertigter Keramik. Im Inneren geht es in den enormen Wohnbereich mit einem teils zwei Stockwerke hohen Luftraum. Die Raumordnung wird durch eine mittig, teilweise an Stahlkabeln eingehängte Treppe bestimmt, die auf die obere Ebene mit Sitzempore und den privaten Schlafräumen führt. Das Erdgeschoss wird zum einen durch einen traditionellen Kamin bestimmt, dessen smaragdgrüne Kacheln an das Leben in Kiew im 17. und 18. Jahrhundert erinnern. Der zweite Ankerpunkt ist der unter der Empore eingestellte Küchenbereich, der auch im Handumdrehen zur Bar wird.

Flexibilität, spielt nicht nur bei Gestaltung eine übergeordnete Rolle, sondern auch bei der Funktion. (Foto: Andrey Avdeenko)

Bis ins Kleinste

So vielfältig die Funktionen des Lofts und so verschieden die Exponate der gezeigten und harmonisch integrierten Kunst aus unterschiedlichsten Richtungen und Epochen auch sein mögen – im Hayloft wird alles durch eine konsequente Liebe zum expressiven Detail und zur Hochwertigkeit verbunden. Von den von Oleg Volosovskyi selbst geschaffenen Deckenlampen aus massivem geblasenem Glas bis zu den riesigen historischen Doppeltüren zum Schlafbereich: alles wird lustvoll inszeniert. Auch die runde Aufputzinstallation aus der Gira Designline Studio AP kombiniert mit dem Gira KNX Tastsensor 3 passen perfekt ins Bild. Hier sind sie Kunst – und ergänzen den Cocktail um einen weiteren Geschmack.

Stylish und stimmig: Aufputzsteckdosen Gira Studio AP werden zum Designdetail. (Foto: Andrey Avdeenko)

Hotline
Architektur-Service

Senden Sie uns eine E-Mail.
Wir werden Ihnen schnellstmöglich schriftlich darauf antworten.

E-Mail senden

Rufen Sie
uns an

Wir sind gerne für Sie da.

+49 2195 602-8765

Werktags 8:00 – 16:00 Uhr