Einrichten im Industrial Style: So setzen Sie den Wohnstil um

Einrichten im Industrial Style: So setzen Sie den Wohnstil um

Sie wollten sich schon immer das New-Yorker-Loft-Gefühl nach Hause holen? Dann dürfte der Industrial Style genau das Richtige für Sie sein! In unserem Wohnstil-Ratgeber verraten wir Ihnen, wie Sie den Industrial Look Schritt-für-Schritt bei sich zu Hause umsetzen.

Woher kommt der Industrial Style?

Der Industrial Style kommt ursprünglich aus New York und London. Er wurde durch die Künstlerbewegung der 1960er und 1970er gefestigt. Auf der Suche nach einer bezahlbaren Bleibe, begannen Künstler leerstehende Lagerhallen, Garagen und Werkstätten anzumieten. Diese wurden dann zu Wohnungen umgebaut und dienten den Künstlern gleichzeitig als ihre persönlichen Ateliers. Wie so häufig hatte der Trend ursprünglich einen rein pragmatischen Zweck: Die Ateliers vereinten Wohnen, Schlafen, Essen und Arbeiten und waren eine günstige Wohnalternative.

Ende der 80er Jahre erreichte der Trend auch Deutschland. Der schlichte Einrichtungsstil wurde mit der Zeit zunehmend beliebter: Immer mehr Fabrikgebäude wurden zu Wohnraum umgestaltet und Loft-Wohnungen angemietet. Heute zählt der Industrial Style zu einem der beliebtesten Einrichtungsstile.

B2C_5_2_1_Industrial_Bild-02_1600x990px
Passt perfekt zum Industrial Style: die neue Schalterserie Gira Studio. Das dynamische Schalterdesign bildet einen interessanten Kontrast zum rauen Charme der Einrichtung.

Typische Merkmale des Industrial Styles.

Der Industrial Style, zu Deutsch auch Industriestil genannt, zeichnet sich durch eine moderne und raue Ästhetik aus. Er orientiert sich an industriellen Strukturen wie Fabriken und Lagerhallen. Typisch bei der Raumgestaltung sind daher die hohen Decken, offene Räume und überdimensionale Fenster. Reduzierte Details und Materialien wie unverputzte Ziegelwände, Metall, Holz und Beton machen den Einrichtungsstil erst vollkommen. Passende Stilelemente sind Industrie-typische Gegenstände, wie nackte Glühbirnen oder große Leuchten.

Metall, Holz oder Beton: Der Mix dieser unterschiedlichen Materialien gehört genauso zu diesem Einrichtungsstil wie Gebrauchsspuren und Patina.

Einrichten im Industrie-Stil. So gehen Sie Schritt-für-Schritt vor:

1. Entscheiden Sie sich für die passende Location.

Für das richtige Look-and-feel benötigen Sie möglichst offene Räume und hohe Decken. Loft-Wohnungen sind daher prädestiniert für den Industrie-Stil. Aber auch frei begehbare Küchen und Wohnzimmer eignen sich gut zum umdekorieren. Sorgen Sie für eine offene Grundrissgestaltung, in der Ihre Zimmer nahtlos ineinander übergehen.

2. Gestalten Sie Ihre Wände.

Unverputzte Wände, offengelegte Rohre oder Schichtbeton sind typische Merkmale des Einrichtungsstils. Wenn Sie in Ihrer Mietwohnung wenig Spielraum bei der Offenlegung Ihrer Ziegel haben, bieten sich auch Tapeten oder Wandfarben im Industrie-Look als elegante Lösung an. Diese sind dann auch leichter austauschbar, falls Sie sich in ein paar Jahren für einen neuen Wohnstil entscheiden.

B2C Website Gira Studio Schalterprogramm

Gira Home Assistant

Loft-Wohnung mit smarter Technik ausstatten? Konfigurieren Sie mit dem Gira Home Assistant Ihre Schalter und Steckdosen im Wunschdesign.

Jetzt konfigurieren

3. Entscheiden Sie sich für ein Farb-Konzept.

Rostige Rot-Nuancen, graue Wandfarben, Stühle im Metallic-Look: Auch beim Farbkonzept sollten Sie die Industrie-Thematik mit aufgreifen.

4. Finden Sie die passenden Möbel.

Ein kleiner Ausflug zum nächsten Flohmarkt oder ein Blick in die Kleinanzeigen kann sich für Ihre Einrichtung durchaus lohnen. Um den Industrie-Stil zu perfektionieren, sorgen Möbel mit Gebrauchsspuren für passende Akzente. Stühle mit abgeblättertem Lack oder raue Holztische mit Farbkleksen vermitteln den Werkstatt-Flair.

5. Die richtigen Accessoires…

…runden den Industrial Look komplett ab. Nackte Glühbirnen, übergroße Leuchten oder gar moderne Industrie-Lichtschalter machen den Industrial Look komplett. Auch längst überholte Gegenstände aus der Industrieepoche, wie zum Beispiel eine alte Stechuhr, verleihen Ihrer Wohnung Charme und sind zudem ein echter Eye-Catcher!

Mit diesen 5 Tipps wird Ihre Wohnung bald in einem ganz neuen, rauen und coolen Look erstrahlen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Einrichten.

Falls Sie in Ihrer neuen Einrichtung nicht auf den Luxus modernster Technik verzichten wollen, unterstützt Sie unser Smart-Home-Konfigurator bei der Ausstattung Ihres Zuhauses. Planen Sie jetzt Ihr Smart Home!

Hier haben wir noch weitere Tipps für Sie aufbereitet.

Die häufigsten Fragen rundum den Industrial Look:

Gira Home Assistant

Konfigurieren Sie mit dem Gira Home Assistant Ihre Steckdosen im Wunschdesign.

Jetzt loslegen

In welchem Wohnstil erkennen Sie sich wieder?

Weitere Inspiration für Ihr Zuhause finden Sie hier: