Gira KNX RF System

KNX Anlagen per Funk erweitern oder ergänzen – schnell und einfach

Mit Gira KNX RF lässt sich der Bedienkomfort für die Gebäudetechnik in Gebäuden mit vorhandenem KNX System jederzeit ganz einfach erhöhen. „KNX RF“ steht für „KNX Radio Frequency“, also KNX via Funksignal. Ohne großen Aufwand und vor allem ohne Dreck und Lärm können damit an jedem Ort im Gebäude neue Möglichkeiten zur Steuerung von Licht, Jalousien, Szenen und Co. per Funk installiert werden. In der Modernisierung oder auch im Neubau lassen sich Bedienpunkte an Stellen schaffen, an denen keine Leitungen verlegt bzw. Schalter angebracht werden können oder sollen – sei es auf Wänden aus Stein, Beton, Holz oder Glas sowie auf Möbeloberflächen. Gira KNX RF nutzt dabei zu 100% den herstellerübergreifenden KNX Standard „KNX RF1.R S-Mode“ und erlaubt den interoperablen Zugriff auf die volle Funktionalität des KNX Systems. Somit können alle am Markt verfügbaren KNX Produkte problemlos eingebunden werden.

Systemaufbau KNX RF

Gira KNX RF KNX per Funk

Bediengeräte KNX RF

Zur Bedienung stehen die Gira KNX RF Handsender und KNX RF Tastsensoren zur Verfügung. Sie sind batteriebetrieben und senden Befehle an die bestehende KNX TP-Installation. Zur Ankopplung an die KNX TP-Anlage („TP“ gleich „Twisted Pair“: die Komponenten, die über das grüne Buskabel kommunizieren) kommt der KNX RF/TP Medienkoppler zum Einsatz. Somit muss kein kompliziertes und teures Gateway mehr verwendet werden, das separat mit einer eigenen Software programmiert werden muss. Alle Geräte können direkt, wie fest verdrahtete KNX Produkte, in der vertrauten Art und Weise über die ETS 5 in Betrieb genommen werden. Dabei kann grundsätzlich der gesamte KNX Adressvorrat (also über 57.000 KNX RF Geräte) verwendet werden.

Gira KNX RF KNX per Funk

KNX RF Tastsensoren

Die batteriebetriebenen KNX RF Tastsensoren können als Funk-Wandsender unabhängig von Netz- und Busleitung überall platziert werden, wo Bedienelemente gewünscht sind: befestigt mit Schrauben auf der Wand, mit mit einem entsprechenden Tragring auf einer UP-Gerätedose oder bequem per Tragring mit Klebestreifen auf glatten Flächen wie Glasscheiben. Zweifarbige LEDs dienen zur Sendebestätigung und Statusanzeige. Die KNX RF Tastsensoren senden abhängig von der Parametereinstellung im Applikationsprogramm drahtlos entsprechende KNX Telegramme aus. Sie lassen sich über die ETS vielfältig parametrisieren, unter anderem zum Schalten, Dimmen, Bedienen von Jalousien, als Wertgeber oder als Szenennebenstelle.

Gira KNX RF KNX per Funk

KNX RF Handsender

Mit KNX RF Handsendern wird die Steuerung mobil: Von jedem Punkt im Haus kann die gewünschte KNX Funktion bequem per Fernbedienung ausgelöst werden. Die KNX RF Handsender senden bei Tastenbetätigung in Abhängigkeit der Parametereinstellung bei geladenem Applikationsprogramm drahtlos KNX Telegramme aus. Dies können beispielsweise Telegramme zum Schalten oder Tasten, zum Dimmen oder zur Jalousiesteuerung sein. Die bedienungsfreundlich gestalteten Handsender sind batteriebetrieben und besitzen zweifarbige LEDs als Sende- und Statusanzeige.

Gira KNX RF KNX per Funk

KNX RF USB-Datenschnittstelle

Bequem und drahtlos vom PC oder Laptop auf eine KNX Installation zugreifen – z.B. zur Adressierung, Programmierung und Diagnose per ETS 5: Dazu dient die KNX RF USB-Datenschnittstelle im Format eines USB-Sticks. Die Kommunikation zwischen PC und KNX Anlage wird über Funk hergestellt. Bei KNX RF Produkten erfolgt diese direkt via Funk. Zur Kommunikation zu fest verdrahteten KNX TP Komponenten ist der KNX RF/TP Medienkoppler in der KNX Anlage erforderlich. Neben der ETS 5 ist keine zusätzliche Software auf dem PC erforderlich: Die USB-Datenschnittstelle nutzt zur Kommunikation die Standard-Windows-HID-Treiber, die beim Verbinden des USB-Geräts automatisch installiert bzw. aktiviert werden.

Gira KNX RF KNX per Funk

KNX RF/TP Medienkoppler/RF Repeater

Der KNX RF/TP Medienkoppler bildet die Brücke zwischen einer verdrahteten KNX TP-Installation und ihrer drahtlosen Erweiterung mit KNX RF: Er dient als KNX Bereichs-/ Linienkoppler zur Anbindung der KNX RF-Komponenten. Neben der Funktion als Medienkoppler kann das Gerät außerdem als KNX RF-Repeater zur Erhöhung der Funkreichweite innerhalb einer KNX RF Funkstrecke eingesetzt werden. Die Montage erfolgt in einer UP-Gerätedose, die Spannungsversorgung über die KNX Busleitung oder über ein separates Netzteil im reinen Repeater-Einsatz.

Produkte KNX

TOP