Gira Funk-Universalsender 2

Der netzgebundene Funk-Universalsender 2 erkennt die 230-V-Signale konventioneller Schalter und Taster und wandelt sie in Funk-Befehle um. Durch einen zusätzlichen Anschluss für die permanente Spannungs-versorgung, die an der Einbaustelle ohnehin zur Verfügung steht, sind auch Dimmtelegramme möglich.

Das kompakte Gerät findet hinter den 230-V-Unterputz-Einsätzen in einer Unterputzdose Platz. Bei Kombination mit elektronischen Geräten wie Jalousiesteuerung oder Raumtemperaturregler ist eine tiefe Unterputz-dose erforderlich. So können auch bereits vorhandene Sensoren in das Gira Funk-Bussystem eingebunden werden. Auf Wunsch steuert das System dann z. B. die Heizung oder morgens und abends zentral die Jalousien.

Betriebsarten

1. Schalten (2 Kanäle):
Zwei Verbraucher können über den Funk-Bus ein- und ausgeschaltet werden, z.B. mit einem Serienschalter am Universalsender.

2. Dimmen (2 Kanäle/Toggle):
Über Installationstaster können zwei Kanäle im Toggle-Betrieb gedimmt werden. Dabei bewirkt ein kurzes Drücken des Tasters das Ein- und Ausschalten und ein längeres Drücken das Auf- und Abdimmen der Beleuchtung.

3. Jalousie (1 Kanal):
Jalousieaktoren erhalten Befehle zum Auf- und Abfahren sowie zum Lamellenverstellen von dem Universalsender, an dessen Eingänge ein manueller Jalousieschalter oder z. B. auch eine Jalousieuhr angeschlossen ist.

Technische Daten

Spannungsversorgung

AC 230 V, 50 Hz, N-Leiter erforderlich

Sendefrequenz

433,42 MHz

Sendereichweite

ca. 100 m (Freifeld)

Verzögerungszeit

ca. 300 ms

Temperaturbereich

-20 °C bis +55 °C

Abmessungen

Ø 52 mm x H 23 mm

Sender

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok