Gira G1

Die Vielfalt der Gebäudetechnik auf 9 x 16 cm

Von Beleuchtung und Jalousie über die Einstellung der Raumtemperatur, Online-Wetterprognose bis hin zur Türkommunikation: Über den Gira G1 können viele Funktionen der Gebäudetechnik intuitiv gesteuert werden. Mit einem Fingertipp oder einer Geste wie Hand auflegen oder wischen wird die gewünschte Funktion aufgerufen und steht zur Bedienung bereit. Viele Einstellungen für den Gira G1 und die von ihm zu steuernde Gebäudetechnik lassen sich vom Nutzer über das Display problemlos selbst vornehmen.

Lichtsteuerung

Licht ein- und ausschalten oder auf exakt den gewünschten Wert dimmen: Mit dem Gira G1 lässt sich die Beleuchtung mit maximaler Flexibilität steuern. Mehrere Schalter- und Dimmertemplates stehen für die unterschiedlichen Anforderungen zu Verfügung.

Integrierter Raumtemperaturregler

Mit dem integrierten Raumtemperaturregler können Heiz- und/oder Kühlsysteme angesteuert werden. Wunschtemperatur, Betriebsmodi wie Komfort und Nacht oder die Wochenzeitschaltuhr lassen sich bequem direkt am Gira G1 einstellen. Die aktuelle Raumtemperatur wird via KNX, etwa über den Tastsensor 3 Komfort, erfasst und in der Statusleiste permanent angezeigt.

Jalousiesteuerung

Jalousien oder Rollläden herauf bzw. herunterfahren in einer exakt vordefinierten Höhe positionieren Lamellen in die gewünschte Position bringen: Mit dem Gira G1 hat der Nutzer alles im Griff.

Gira-G1_Funktion-Color-Picker

Color Picker

Mit dem Color Picker kann die gewünschte
Lichtfarbe von RGB-, RGBW- und TunableWhite-Leuchten leicht eingestellt
werden. Über einen Farbkreis und einen
Sättigungsregler wird die gewünschte Farbe ausgewählt. Die Helligkeit lässt
sich mit der gewohnten Dimmfunktion
verändern. Bis zu 5 Kombinationen aus Farbe und Hellikeitswert können als Favoriten gespeichert werden.

Gira-G1_Funktion_Audiosteuerung

Audio-Steuerung

Titel starten und pausieren, Lautstärke ändern, stummschalten, zwischen Titeln wechseln, Infos zum aktuellen Titel ansehen: Mit dem Gira G1 können alle Audiosysteme mit KNX Schnittstelle gesteuert werden.

Gira-G1_Funktion_Videobild_von_Kamera

Kamera

Wissen, was im Haus, vor der Tür oder an der Garage vor sich geht: Mit dem Gira G1 lassen sich auch Videobilder, zum Beispiel
von IP-Kameras, darstellen. So ist immer alles im Blick – ein beruhigendes Plus an Sicherheit.

Zeitschaltuhren

Viele Funktionen lassen sich auch über eine komfortabel zu bedienende Zeitschaltuhr steuern. So können bestimmte Funktionen automatisch an jedem Tag oder nur an bestimmten Wochentagen zu einer festgelegten Uhrzeit ausgelöst werden. Dann fahren z.B. die Jalousien automatisch morgens herauf und am Abend wieder herab, oder die Heizung schaltet automatisch in den Nachtbetrieb.

Szenen abrufen

Zu einem perfekten Raumambiente gehören das richtige Licht, die ideale Temperatur, ein angemessener Sichtschutz und vielleicht ein wenig Musik im Hintergrund: Über den Gira G1 lässt sich die Wunschstimmung mit einem Fingertipp direkt aufrufen.

Türkommunikation

In Verbindung mit dem Gira TKS-IP-Gateway und einer Türstation Video kann der neue Gira G1 als Wohnungsstation eingesetzt werden. Klingelt es, erscheint im Display automatisch das Kamerabild. Mit einem Fingertipp kann die Kommunikation gestartet, die Tür geöffnet oder das Licht eingeschaltet werden.

Funktionsordner

Zur besseren Übersicht ist es möglich, einzelne Funktionen in einem Funktionsordner zu bündeln, z.B. alle Lichtfunktionen. Funktionsordner bieten die Möglichkeit, eine einfache Gebäudestruktur abzubilden.

Wetterprognose

Der kostenlose Online-Wetterdienst von Gira lässt sich über das Internet einbinden. So weiß man morgens schon, ob der Regenschirm mit zur Tagesausrüstung gehören muss.

Wertgeber

Vordefinierte Einstellungen steuern die Jalousie oder Heizung an: Der Wertgeber sendet die Werte in das KNX System; die externen Geräte können diese auswerten und die entsprechenden Funktionen ausführen.

Direktfunktion

Durch Auflegen der Hand auf das Display lässt sich eine zuvor definierte Hauptfunktion direkt aufrufen. So wird der Gira G1 z.B. zum einfachen Schalter, mit dem sich etwa die Deckenleuchte ein- und ausschalten lässt. Die Hauptfunktion wird über den gerade aktiven Screen geblendet und verschwindet nach einer gewissen Zeit automatisch wieder.

Statusanzeige

Die Statusanzeige kann Werte aus unterschiedlichsten Quellen darstellen, darunter z.B. Ein-/Aus- Zustände, Temperaturen oder Helligkeitswerte.

Individualisierung

Das Interface lässt sich an die Bedürfnisse der Benutzer anpassen, beispielsweise können Funktionen zu persönlichen Favoriten zusammengestellt oder in der Reihenfolge geändert werden.

Gira G1

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok