Gira Neuheiten

Diese Seite fasst die wichtigsten Produktneuheiten des Gira Sortiments zusammen und bietet eine Übersicht aktueller Themen und Entwicklungen in verschiedenen Bereichen der Gebäudetechnik.

Gira System 106

Sehen, wer vor der Tür steht – mit dem Gira System 106. Edel-puristisches Design, robuste Materialien und modernste Technologie in kompakter Bauweise sorgen für Komfort, Sicherheit und ein elegantes Erscheinungsbild an der Tür. Das modulare System bietet höchste Flexibilität bei der Konfiguration und jederzeit die Möglichkeit, es anzupassen oder zu erweitern.

Gira System 3000 Jalousiesteuerung

Die neuen Produkte der Gira System 3000 Jalousiesteuerung zeichnen sich durch eine intuitive Bedienung und einfache Tastenkennzeichnung aus. Eine Reduzierung auf drei Bedienaufsätze vereinfacht das Sortiment. Bereits der einfache Aufsatz zur manuellen Steuerung speichert eine individuelle Behangposition ab. Der Bedienaufsatz Memory hinterlegt zusätzlich per Tastendruck die aktuelle Uhrzeit für das tägliche Auf- und Abfahren und verfügt über einen Aussperrschutz. Die Jalousieuhr Display macht die Bedienung über das kontraststarke, beleuchtete Display und die kapazitive Sensorfläche besonders einfach. Ein individuelles Zeitprogramm und die Astrofunktion sorgen für einen hohen Komfort.

Gira E2 Edelstahl und flacher Einbau

Das klare, reduzierte Design des Schalterprogramms Gira E2 erstrahlt in neuem Glanz an der Wand. Neue Rahmen und Einsätze in Edelstahl ergänzen fortan das Programm aus dem System 55 um einen beliebten Materialklassiker der Innenarchitektur. Neben der herkömmlichen Unterputz-Installation bietet Gira E2 jetzt auch die Möglichkeit, das Schalterprogramm in allen ­Varianten 3 mm flach auf der Wand zu installieren.

Gira X1

Licht ein- und ausschalten, Jalousien herauf bzw. herunterfahren, Wohlfühltemperatur einstellen – überall im Gebäude und aus der Ferne: Der neue Gira X1 macht die Automatisierung und Visualisierung eines Einfamilienhauses mit KNX Anlage so einfach, bequem und wirtschaftlich wie noch nie. Für Nutzer und Bewohner bedeutet das mehr Komfort und Sicherheit.

Gira E3

Das neue Schalterprogramm Gira E3 vereint eine runde Formensprache mit seiden­matten und glänzenden Oberflächen in neun dezenten Farbtönen. Aus der Kombination von Trägerrahmen und Einsätzen in den Farben Anthrazit oder Reinweiß glänzend und den farbigen Deckrahmen ergeben sich vielfältige Designvarianten – mit über 300 intelligenten Funktionen aus dem Gira System 55.

Gira G1 – Integrierter Raumtemperaturregler

Mit dem im G1 integrierten Raumtemperaturregler können Heiz- und/oder Kühlsysteme angesteuert werden. Wunschtemperatur, Betriebsmodi wie Komfort und Nacht oder die Wochenzeitschaltuhr lassen sich bequem direkt am Gira G1 einstellen. Die aktuelle Raumtemperatur wird via KNX, etwa über den Tastsensor 3 Komfort, erfasst und in der Statusleiste permanent angezeigt.

Gira G1 als Home Server Client

In Anlagen mit einem Gira Home Server kann der Gira G1 jetzt auch als Client verwendet werden. Mit dem Release 1 stellt der Gira G1 das Interface-Design des Gira Home Servers dar. Dabei werden nahezu alle im Serienlieferumfang des Gira Home Servers ­vorhandenen Funktionen unterstützt. Für die zusätzlichen Funktionen Türkommunikation und Wetterdienst sind bereits weitere Releases geplant.

Gira Designkonfigurator mit Augmented Reality

Mit dem Gira Designkonfigurator lassen sich die vielfältigen Rahmenvarianten der Gira Schalterprogramme ganz nach Wunsch mit ausgewählten Funktionen in unterschiedlichen Farben und Materialien aus dem Gira Sortiment kombinieren. Der neue, faszinierende Modus „Live View“ nutzt die Kamera eines Smartphones oder Tablets und zeigt, wie ausgewählte Designvarianten in der realen Umgebung wirken.

Gira KNX Steuereinheit 1–10 V

Die Gira KNX Steuereinheit 4fach schaltet und dimmt elektrische Verbraucher, die über eine 1–10 V-Schnittstelle verfügen. Fünf Gerätekonfigurationen sind wählbar. Hierdurch erfolgt die Zuordnung der 4 einzeln ansteuerbaren Dimmkanäle auf die Schaltausgänge (z.B. 4 Dimmkanäle werden einem Schaltrelais zur Ansteuerung einer RGBW-Leuchte zugeordnet). Logische Verknüpfungfunktionen sind je Kanal konfigurierbar.

Gira ­Kompensationsmodul LED

Das Gira ­Kompensationsmodul LED ermöglicht den Betrieb von dimmbaren HV-LED-Lampen in Verbindung mit Gira Universal- oder Gira Tronic-Dimmern. Es verbessert das Dimmverhalten und verhindert Lichtflackern und Nachleuchten von dimm­baren HV-LED-Lampen.

Gira KNX RF

Mit Gira KNX RF lässt sich der Bedienkomfort für die Gebäudetechnik in Gebäuden mit vorhandenem KNX System jederzeit ganz einfach erhöhen. „KNX RF“ steht für „KNX Radio Frequency“, also KNX via Funksignal. Ohne großen Aufwand und vor allem ohne Dreck und Lärm können damit an jedem Ort im Gebäude neue Möglichkeiten zur Steuerung von Licht, Jalousien, Szenen und Co. per Funk installiert werden.

Gira Control 19 Client 2

Der Gira Control 19 Client 2, ein Touchscreen-PC zur Steuerung der KNX Installation über den Gira HomeServer oder FacilityServer, erhält eine vollständig überarbeitete Hardware: Dank des technischen Fortschritts im Computerbereich stehen vom Display über das Mainboard bis hin zum Netzteil Komponenten zur Verfügung, die ihre Aufgaben zuverlässig und mit gesenktem Energiebedarf erledigen. Der maximale Energiebedarf wurde von 39 W auf 24 W reduziert, im Stand-by-Betrieb sogar von 5 W auf nur noch 1,1 W. Weniger Verlustleistung bedeutet auch weniger Abwärme und damit höhere und längere Lebensdauer.

Gira KNX Wetterstation Plus

Die Gira KNX Wetterstation Plus misst neun verschiedene meteorologische Parameter und stellt diese dem KNX System über den integrierten Busankoppler bereit. So können aktuelle lokale Wetterdaten auch zur Automatisierung von Gebäudefunktionen ausgewertet werden.

eNet Allianz für flexible SmartHome Lösungen per Funk

eNet Allianz

Die eNet Allianz für mehr Komfort und Sicherheit: Der Markt für Smart-Home-Lösungen boomt. Bis 2020 werden mehrere Millionen Haushalte intelligent vernetzte Technik nutzen. Wir wollen, dass die Partner im Fachvertrieb davon profitieren und dem Endkunden zuverlässige Lösungen anbieten. Deshalb sind wir Partner der eNet Allianz.
Mehr
Gira eNet System

Gira KNX Binäreingänge 6fach und 8fach

An die Gira KNX Binäreingänge im REG-Gehäuse lassen sich Kontakte unterschiedlichster Art anschließen: z.B. Schalter, Taster, Magnetkontakte oder Impulsausgänge von Zählern. Deren Schaltvorgänge werden in KNX Telegramme umgesetzt. Die Eingänge können dabei unabhängig voneinander verschiedenen Funktionen zugeordnet oder gesperrt werden. Status-LEDs für jeden Kanal informieren über den jeweiligen Schaltzustand.

Türsprechanlagen konfigurieren: Video und Audio

Gira Türkommunikations-Konfigurator

Das Gira Türkommunikations-System ermöglicht Anlagen unterschiedlicher Art und Größe: von Ein- und Mehrfamilienhäusern bis hin zu ganzen Wohnanlagen. Von der einfachen Audio-Anlage über Video-Anlagen bis hin zur Einbindung in ein Computernetzwerk. Der Gira Türkommunikations-Konfigurator ist ein bedienungsfreundliches Online-Werkzeug, das die individuelle Konfiguration solcher Anlagen zu einem Vergnügen macht – für Hausherren und Verwalter, aber auch für Handwerker und andere Profis.
Mehr zum Gira Türkommunikations-Konfigurator
Gira Türkommunikations-Konfigurator im Browser öffnen

ZigBee® Light Link

Smart-Lighting-Systeme auf Basis von ZigBee® Light Link wie z.B. Philips Hue sind bei Endverbrauchern besonders zur Nachrüstung beliebt. Die Gira Bedienelemente für ZigBee® Light Link integrieren solche Systeme hinsichtlich Funktion und Design nahtlos in die Gira Schalterprogramme.

Gira KNX Heizungsaktor 6fach mit Regler

Der Gira Heizungaktor 6fach mit integriertem Regler ermöglicht die komfortable Integration von Heiz- und Kühlsystemen in die intelligente Haustechnik mit KNX. Der Heizungsaktor steuert bis zu sechs Heiz- bzw. Kühlkreise im Gebäude. Als Antriebe können thermische Stellantriebe mit 230 V oder 24 V verwendet werden. In der kompakten REG-Bauform mit vier Teilungseinheiten sind sechs Temperaturregler integriert, sie arbeiten völlig unabhängig voneinander und lassen sich den Ausgängen flexibel zuordnen.

Gira KNX Stellantrieb 3

Der elektromotorische Gira KNX Stellantrieb 3 dient zur Raumtemperaturregelung von Heizungssystemen. Er eignet sich für den Einsatz an Heizkörpern, Radiatoren und Konvektoren, in Heizkreisverteilern z.B. für Fußbodenheizungen sowie anderen Systemen. Montiert wird der Stellantrieb direkt auf einem Ventilanschluss (M30 × 1,5). Besondere Merkmale des Gira KNX Stellantriebs 3 sind ein integrierter Raumtemperatursensor, die intelligente uhrzeitabhängige Ventilspülung und weitere komfortable Software-Funktionen.

Produkte

TOP