Stil braucht nur zwei Farben

Stil braucht nur zwei Farben

Ein denkmalgeschützter Vierkanthof in Meerbusch, nahe Düsseldorf, ist die Heimat des Architekturbüros mo.studio. Das wachsende Unternehmen erweiterte seine Räume nun schon zum dritten Mal – ein neuer Bürotrakt war nötig. Dafür wurde eine ehemalige Lagerhalle in eine großzügige, stilvolle Arbeitswelt im firmeneigenen Schwarz-Weiß-Design umgewandelt.

Architektur

mo.studio project GmbH, Meerbusch

https://mo-studio.de

Fotografie

Julia Reschucha

https://juliareschucha.de

Standort

Meerbusch, Deutschland

Spannungsvolle Raumfolgen

Auf eine Parkgarage im Erdgeschoss aufbauend, besteht der neue Trakt aus zwei weiteren Geschossen, die teils offen und teils geschlossen gestaltet sind. Sein Zentrum ist ein mittig platzierter gläserner Meetingraum, der umlaufen werden kann. Geschlossene Bereiche liegen an den Giebelseiten, die auf der oberen Etage von einem breiten Steg verbunden werden.

mo.studio dach arbeitsplatz büro licht oberlicht fenster weiß
Die beiden Giebelseiten sind durch einen breiten Steg verbunden. (Foto: Julia Reschucha)

Entschlossene Gestaltung

Auf insgesamt 330 m² ist so eine neue Arbeitslandschaft, vor allem für die Geschäftsführung und die Finanzabteilung von mo.studio, entstanden. Analog zur Corporate Identity wurden ausschließlich Schwarz und Weiß als Farben verwendet. So bestehen Wand- und Deckenverkleidungen aus schwarz geölten MDF-Platten in Kombination mit weißem Gipskarton, der hochwertige, fugenlose Boden ist aus weißem Pandomo gefertigt.

Eleganz und Stil bis ins Kleinste

Ein Großteil der maßgeschneiderten Innenausstattung und Möbel stammt aus der hauseigenen mo.manufactur. Weitere Designmöbel sind aus dem Vitra-Universum, während der Bologneser Designer Mario Nanni mit seiner Marke VIABIZZUNO die Leuchten beigesteuert hat. Dazu passen die zeitlosen Schalter und Steckdosen Gira E2 in Reinweiß seidenmatt und Gira E2 schwarz matt, die sich mühelos in dieses souveräne Gesamtwerk aus Schwarz und Weiß einfügen.

mo.studio fliesen weiß
Bis ins Detail sind auch die Türen im Fliesenlook gestaltet. (Foto: Julia Reschucha)

Hotline
Architekten-Service

Senden Sie uns eine E-Mail.
Wir werden Ihnen schnellstmöglich schriftlich darauf antworten.

E-Mail senden

Rufen Sie
uns an

Wir sind gerne für Sie da.

+49 2195 602-8765

Werktags 8:00 – 16:00 Uhr