Architektur Referenz Space in Wuppertal Thumbnail

Das magische Space von Ueberholz in Wuppertal

Das magische Space von Ueberholz in Wuppertal

Jüngstes Bauprojekt von Ueberholz: Mit dem Space hat das Designbüro in Wuppertal einen Raum voller Magie und inspirierender Atmosphäre geschaffen, der mit seiner verspiegelten Außenhaut in der Natur des Gelpetals steht. SmartHome Gebäudetechnik von Gira sorgt für maximale Funktionalität in dem Veranstaltungsgebäude.

Architekt

Nico Ueberholz

https://ueberholz.de

Fotograf

Ulrich Beuttenmüller

https://beuttenmueller-foto.de/

Standort

Wuppertal, Deutschland

Ein multifunktionaler Raum als außergewöhnliche Event-Kulisse.

In unmittelbarer Nähe zum Firmensitz der Ueberholz GmbH ist das jüngste, mehrfach ausgezeichnete Bauprojekt des Designbüros entstanden. Im Fokus des „Space“ steht der 200 qm große Raum, der durch die Integration von Gira Produkten vielfältig genutzt werden kann – ob für Kochkurse, Gruppenmeditationen oder Präsentationen, mit dem „Space“ mietet man eine Kulisse mit inspirierender Atmosphäre.

Space in Wuppertal Aussenansicht bei Nacht
Wandelbar: Das Space spiegelt im wahrsten Sinne des Wortes die Stimmung der Umgebung. (Foto: Ulrich Beuttenmüller)

Die Lichtsteuerung – individuelle Szenerien auf Knopfdruck.

Das Licht hat großen Einfluss auf die Raumatmosphäre und damit auf die Stimmung seiner Nutzer. Da individuelle Lichtszenen dank der Gira Gebäudeautomation gespeichert oder Räume auf Knopfdruck verschattet werden können, ist eine variable Nutzung mit unterschiedlichen Ansprüchen an die Lichtszenerie innerhalb weniger Minuten möglich und der Wechsel höchst komfortabel. Voreingestellte Szenen wie „Workshop“, „Präsentation“ oder „Meditation“ lassen sich per Touchbedienung aufrufen.

Space in Wuppertal LED Innen
Im Gira Smart Home lässt sich das Licht zentral steuern. (Foto: Ulrich Beuttenmüller)

Verspiegelte Fassade und baukörperliche Durchdringung.

Die verspiegelte Fassade und das Prinzip der baukörperlichen Durchdringung gibt den Architekten Inspiration und Motivation „out of the box“ zu planen, gewöhnliche Wege zu verlassen, neu zu denken. Obwohl das bauliche Volumen immens ist, verschmilzt es mit der Umgebung und wird fast zu einem Nichts. So wird die umgebende Natur camouflageartig abgebildet und der Neubau zu einem Teil der Landschaft. Der Innenraum wirkt durch seine Lichtfugen wie ein hineingeschobener Kubus.

Space in Wuppertal Aussenansicht Architektur
Durch die verspiegelte Hausfassade wirkt das Space im stetigen, optischen Wandel. (Foto: Ulrich Beuttenmüller)

Das Ganze ist die Identität – architektonisch und (typo-) grafisch.

So geht Ganzheitlichkeit: Der multifunktionale Workspace passt perfekt in das Corporate Concept von Ueberholz, denn hier trifft moderne Architektur mit klaren Linien auf intelligent geplante vielfältige Nutzbarkeit. So wird das Space bis hin zum Logo zur identitätsstiftenden Architektur der Marke Ueberholz.

Hotline
Architekten-Service

Senden Sie uns eine E-Mail.
Wir werden Ihnen schnellstmöglich schriftlich darauf antworten.

E-Mail senden

Rufen Sie
uns an

Wir sind gerne für Sie da.

+49 2195 602-8765

Werktags 8:00 – 16:00 Uhr