Türkommunikations-Schaltaktor

Über die Gira Wohnungsstation Licht im Treppenhaus schalten oder das Garagentor öffnen.

Der Schaltaktor wird eingesetzt, wenn an der Gira Wohnungsstation oder über einen freien Ruftaster eine Schaltfunktion ausgeführt werden soll, wie z. B. Licht im Treppenhaus schalten oder das Garagentor öffnen.

In Verbindung mit einem handelsüblichen Klingeltrafo kann der Schaltaktor auch zur Ansteuerung zusätzlicher Türöffner verwendet werden, beispielsweise für ein Zufahrtstor oder die Tür eines Nebeneingangs.

Technische Daten

Produktmerkmale

Der Aufbau von Türkommunikationsanlagen ist mit mehr als 30 Teilnehmern möglich

Ansteuerung eines potentialfreien Schaltkontaktes 230 V / 10 A über den 2-Draht-Bus

Schaltzeit abhängig von der eingestellten Funktion stufenlos einstellbar von 1 s bis 10 s bzw. 1 min bis 10 min.

Der Schaltaktor ist ansteuerbar über

die Tasten „Tür” und „Licht” an der Wohnungsstation

die Ruftaste an der Türstation

die Ruftaste an der Wohnungsstation

die Tasten eines Telefons (in Verbindung mit TK-Gateway)

Spannungsversorgung

26 V DC ± 2 V (Busspannung)

Potentialfreier Relaiskontakt

10 A bei 230 V AC,
2 A bei 30 V DC

Anzahl einlernbarer Ruftaster

max. 16

Abmessungen

REG Gerät mit 2 TE

Temperaturbereich

-5 °C bis +45 °C

Funktion, Merkmale

Der Schaltaktor lässt sich für Schalten, Timer/sek., Timer/min. (Treppenhaus-Funktion), Impuls zur Ansteuerung eines Treppenhaus-Automaten und die Türöffner-Funktion über Taster am Gehäuse programmieren. Außerdem besitzt er einen Binäreingang, mit dem sich alle Funktionsarten über einen mechanischen Taster ausführen lassen. Der Schaltaktor ist zusätzlich auch als Unterputzgerät erhältlich.

Download

Schaltaktor
Bedienungsanleitung

PDF, 195,0 KB

Download

Gira für zu Hause

Bestell-Nr 1911110

PDF, 7,1 MB

Download

Living with Gira (Österreich)

Bestell-Nr 1911215

PDF, 8,3 MB

Download

Gira Türkommunikations-System

Bestell-Nr 173610

PDF, 4,4 MB

Download

System- und Steuergeräte

TOP