Gira Türstation

Sehen alles, hören alles

Robust, bruchsicher, UV-stabil und wasserfest: Die Gira Türstationen im Schalterprogramm TX_44 sind für den Einsatz im Außenbereich bestens gerüstet.

Die Basis bilden die Türlautsprecher mit Mikrofon und die Ruftaster 1fach oder 3fach. Die Stationen sind um zusätzliche Komponenten erweiterbar, z.B. um eine Farbkamera oder ein Info-Modul.

Lautsprecher und Mikrofon

Die Freisprecheinrichtung ist mit einer Sprachwaage ausgestattet. Automatisch aktiviert sich das Mikrofon dort, wo der Pegel stärker ist. Sind die Umgebungsgeräusche vor der Haustür besonders laut, kann der Sprecher an der Wohnungsstation per Tastendruck mit der Durchsetzungsfunktion das Mikrofon aktivieren.

Ruftaster

Die Türstationen können um weitere Ruftaster-Module 1fach oder 3fach erweitert werden. Bleibt ein Ruftaster unbelegt wie in einem Zweifamilienhaus, erhält dieser Ruftaster einfach eine Abdeckung oder übernimmt, in Kombination mit dem Schaltaktor, eine andere Funktion wie z. B. Lichtschalten. Die Namensschilder lassen sich problemlos austauschen, der Rahmen muss dafür nicht abgenommen werden. Die Taster werden durch stromsparende und wartungsfreie LED in weiß oder blau gleichmäßig hinterleuchtet.

Material und Installation

Für den Einsatz im Außenbereich sind die Gira Türstationen Unterputz bestens gerüstet: Sie bestehen aus bruchsicherem und kratzfesten, UV-stabilen Thermoplast und sind wassergeschützt IP 44. Die Installation der Einsätze in 58er Unterputz-Dosen in der Wand sorgt für eine dauerhafte und sichere Befestigung. Diebstahlschutz bietet die Fixierung der Rahmen mittels Torx-Schrauben: Die Türstationen können nach der Montage nur noch mit einem speziellen Torx-Schraubendreher demontiert werden. Für einen erhöhten Diebstahlschutz lassen sich die Rahmen auch mit optional erhältlichen Tri-Wing-Schrauben fixieren.

Beschriftungsservice

Die Ruftaster lassen sich mit dem Gira Beschriftungsservice professionell nach persönlichen Angaben gestalten. Das geht schnell und ohne großen Aufwand im Internet. In wenigen Schritten kann unter www.beschriftung.gira.de eine persönliche Vorlage erstellt und per Web-Formular geordert werden. Das beschriftete Schild (kostenpflichtig) wird dann umgehend zugeschickt. Kostenfrei gibt es im Netz außerdem eine PDF-Vorlage zum Selbstausdrucken. Fachleute aus dem Elektro-Handwerk nutzen alternativ die Beschriftungssoftware „DesignPro Edition Gira“ von Avery Zweckform. Passend dazu bietet Gira DIN-A4-Beschriftungsbögen an.

Montageplatte

Die Türstation wird in Verbindung mit den Rahmen des Schalterprogramms Gira TX_44 in die 58er-Unterputzdose installiert. Eine Montageplatte dient bei der Nachrüstung des Gira Türkommunikations-Systems zur Abdeckung von Installationsöffnungen in der Wand, die von einer vorherigen Türsprechanlage stammen. Sie besteht aus eloxiertem Aluminium und verfügt über Bohrungen zur Wandmontage und Öffnungen zur Aufnahme der Gira Türstation Unterputz.

Abmessungen Montageplatte

Montageplatte 2fach

B 130 mm x H 253 mm

Montageplatte 3fach

B 130 mm x H 253 mm

Montageplatte 4fach

B 130 mm x H 346 mm

Technische Daten

Spannungsversorgung

26 V DC ± 2 V (Busspannung)

Anschlüsse Busankoppler

2 Schraubklemmen 2-Draht-Bus
2 Schraubklemmen Zusatzversorgung
2 Steckerleisten Systembus
1 Steckerleiste Video

Anschlüsse Sprecheinsatz

2 Steckerleisten Systembus

Abmessung Beschriftungsschilder

Ruftaster 1fach: B 62 x H 62 mm
Ruftaster 3fach: B 62 x H 18 mm

Temperaturbereich

-25 ºC bis +70 ºC

Schutzart

IP 44

Download

Gira Türkommunikations-System

Bestell-Nr 173610

PDF, 4,4 MB

Download

Türstation 1fach / 3fach
Bedienungsanleitung

PDF, 69,5 KB

Download

Gira für zu Hause

Bestell-Nr 1911110

PDF, 7,1 MB

Download

Broschüre
Gira Türkommunikations-System

Kostenlos bestellen/downloaden

Türsprechanlagen für außen

TOP