Großes Angebot für individuelle Lösungen

Das Gira System 55 wird seit seiner Einführung kontinuierlich weiterentwickelt und um neue Funktionen und Systeme ergänzt. Über 300 Funktionen ermöglichen ganz individuelle Installationslösungen. Neben dem Gira Türkommunikations-System und den Gira Rufsystemen wurde auch das weltweit größte Sortiment an Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik in die Schalterwelt integriert. Damit entspricht das System 55 auch in Zukunft den sich wandelnden Anforderungen des Marktes.

Beispielfunktionen

Bewegungsmelder

Die Gira Automatikschalter sorgen für ein automatisches Einschalten des Lichts, wenn eine Person den Raum betritt und für ein Ausschalten, wenn der Raum wieder verlassen wird. Der Einsatz der Geräte ist schnell realisiert: Die Gira Automatikschalter werden einfach anstelle des bisherigen Schalters in die Unterputzdose eingesetzt.

Elektronische Jalousiesteuerung 2

Mit der Elektronischen Jalousiesteuerung 2 von Gira lässt sich eine komfortable Zeitenregelung für die automatische Steuerung der Jalousie realisieren. Per Tastendruck werden die Uhrzeiten festgelegt, zu denen Jalousien oder Rollläden bewegt werden sollen. Auf Wunsch berücksichtigt das integrierte Astroprogramm die unterschiedlichen Sonnenauf- und -untergangszeiten im Laufe des Jahres. Und während des Urlaubs steuert der Zufallsgenerator die Jalousien täglich zu einer anderen Zeit.

Keyless In Codetastatur

Die Gira Keyless In Codetastatur öffnet die Tür nach Eingabe der persönlichen Zahlenkombination. Bereits eine drucklose Betätigung wird als Tastendruck erkannt und mit einem akustischen Signal quittiert Diese kapazitive Technik ermöglicht einen verschleißfreien Betrieb und sorgt damit für mehr Sicherheit. Die Tasten werden geschont, keine Abnutzung ist zu erkennen. So lassen sie keine Rückschlüsse auf die häufige Verwendung bestimmter Zahlenkombinationen zu.

LED-Orientierungsleuchte

An den Gira LED-Orientierungsleuchten lassen sich wahlweise die Lichtfarben Weiß, Blau, Rot, Grün oder Orange einstellen. Zusätzlich ist ein kontinuierlicher Durchlauf über das gesamte Farbspektrum möglich, aus dem eine beliebige Farbe abgespeichert werden kann. Auch die Helligkeit lässt sich regulieren und so den individuellen Bedürfnissen anpassen. Ein Lamellenelement kann zur Lichtstreuung eingesetzt werden.

Tastschalter

Bei jedem Ein- und Ausschalten der Beleuchtung mit dem Gira Tastschalter springt die Taste in ihre Ausgangsposition zurück. Das sorgt besonders bei Mehrfachkombinationen für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tastsensor 3

Der Gira Tastsensor 3 ermöglicht die bequeme Steuerung der wichtigsten Grundfunktionen intelligenter Gebäudetechnik: Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Funktionen als Wertgeber und Szenennebenstelle. Die Zahl der speicherbaren Funktionen hängt von seiner Tastenanzahl ab.

Unterputz-Radio RDS

Das Gira Unterputz-Radio RDS sitzt einfach in der Wand – so wie Lichtschalter und Steckdosen. Das vermeidet lästige Kabel und hält Arbeits- und Ablageflächen frei. Mit seinem völlig neu konzipierten Lautsprecher besitzt das Radio einen Klang in exzellenter Stereoqualität bei Anschluss des optional erhältlichen Gira Zusatz-Lautsprechers. Die intuitive Bedienung ist dank kapazitivem Sensorfeld und hochwertigem Display zur Anzeige von Informationen und senderspezifischen Daten besonders komfortabel.

Wohnungsstationen

Die Gira Wohnungsstation verbindet die klassische Freisprechanlage mit komfortablem Mehrwert: Das Basisgerät mit Lautsprecher, Mikrofon und Ruftastern kann optional um ein TFT-Farbdisplay und einen zusätzlichen Taster für den hausinternen Ruf erweitert werden. Die Wohnungsstation mit Video-Funktion wird dank kapazitiver Sensortechnik komfortabel über leichtes Berühren der vier Tasten bedient. Die Freisprechfunktion reagiert so sensibel, dass der Sprecher nicht unmittelbar am Mikrofon stehen muss, um verstanden zu werden. Über das Display und die weiteren Tasten werden Systemeinstellungen per On-Screen Display vorgenommen. Die Wohnungsstationen erreichen in allen Ausführungen eine Sprachqualität, die sich mit Handys oder Freisprecheinrichtungen im Auto vergleichen lässt.

Zweifachkombination Schalter/SCHUKO-Steckdose

Die klassische Rahmenkombination vereint die Grundfunktionen jeder Elektroinstallation. Mit dem Schalter lässt sich die Beleuchtung bedienen. Die SCHUKO-Steckdose hat einen Schutz vor unabsichtlicher und indirekter Berührung, um Elektrogeräte sicher an die Stromversorgung anschließen zu können.

Schalterprogramme

TOP