Gira verbindet Welten

Als System- und Lösungsanbieter für intelligente Gebäudetechnik verbindet Gira Technologiewelten – innerhalb des Sortiments und gemeinsam mit erfahrenen Partnern. Das vereinfacht die Integration unterschiedlichster Produkte in die Haussteuerung und eröffnet zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten. Im Mittelpunkt steht dabei der Gira HomeServer – der Bordcomputer für das intelligente Haus. Er verbindet die KNX Installation mit der IP-Welt und ermöglicht die zentrale Steuerung der gesamten Haustechnik über unterschiedlichste Bediengeräte wie die Gira Control Clients, Computer, Smartphones oder Tablets.

Türkommunikation, Keyless In und intelligente Haustechnik im perfekten Zusammenspiel

Für eine nahtlose Integration der Türkommunikation in die Haussteuerung bietet das Gira TKS-IP-Gateway die optimale Lösung. Es setzt die Signale des Gira Türkommunikations-Systems auf Netzwerkprotokollebene (IP) um und ermöglicht dadurch die audiovisuelle Türkommunikation über die Gira Control Clients und den Computer. In Kombination mit Gira Keyless In lässt sich so außerdem der individuelle Zugang zum Gebäude oder zu einzelnen Räumen flexibel steuern. Personen und Gruppen kann der Zugang permanent oder nur für definierte Zeiträume gewährt werden – per Fingerabdruck, Codeeingabe oder Funk-Transponder.

Durch die Anbindung der Gira Keyless In Codetatstatur an den Gira HomeServer lassen sich darüber hinaus Begrüßungsszenen oder Abwesenheitsmodi einfach per Eingabe eines Zahlencodes starten. Bei Betreten des Hauses kann so durch ein Zusammenspiel von Licht, Musik und Temperatursteuerung die individuelle Wohlfühlatmosphäre erzeugt werden. Verlassen die Bewohner das Haus, ist die Aktivierung eines Abwesenheitsmodus möglich, bei dem z.B. bestimmte Elektrogeräte vom Netz getrennt werden, die Heizleistung verringert, und eine Anwesenheitssimulation gestartet wird.

Intelligente Gebäudetechnik trifft Home-Entertainment

Für die Steuerung von Revox Multiroom und Entertainment Systemen bietet Gira verschiedene Lösungen: Das UPnP Control Point Plug-in für das Gira Interface ermöglicht die komfortable Bedienung des Revox Joy Netzwerk Receivers. Neben der Gebäudetechnik kann so über über die Gira Control Clients oder am Computer auch die Musik gesteuert oder ein Internet-Radiosender ausgewählt werden.

Musik, Videos, Bilder und Internetinhalte lassen sich mit dem Revox Entertainment System per TV-Gerät wiedergeben. Zusätzlich kann das Gira Interface mit dem System direkt am TV-Gerät gesteuert werden. Das Revox Entertainment System dient dabei als Bindeglied zwischen dem Gira Home Server und dem Fernseher.

Zur Bedienung des Revox Multiroom Systems in einzelnen Räumen stehen die Gira Kontrolleinheit M217/M218 und der Gira Tastsensor 3 zur Auswahl. Beide Bediengeräte sind in die Gira Schalterprogramme integriert und sorgen so für ein einheitliches Erscheinungsbild der gesamten Elektroinstallation.

Wasser neu erleben

Maximalen Komfort im Badezimmer bietet das neue Dornbracht Duschsystem mit Ambiance Tuning Technique (ATT). Die multifunktionale Wellnessdusche sorgt in Kombination mit einem Revox Audiosystem und dem Gira HomeServer für ein außergewöhnliches Welnesserlebnis aus Wasser, Licht und Sound.

Mit dem neuen Dornbracht-Plug-in für das Gira Interface kann das Dornbracht ATT-System einfach über die Gira Control Clients gesteuert werden. Der Gira HomeServer ermöglicht zudem die Einbindung verschiedener Duschprogramme in komplexe Szenen. Diese lassen sich dann komfortabel über die Gira Control Clients oder den Gira Tastsensor 3 abrufen.

Das Dornbracht Plug-in kann ausschließlich über einen Gira System-Integrator bezogen werden.

Energie- und Heiztechnik zentral steuern

Eine einfache Integration von Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen sowie Ölund Gasheizungen von Viessmann in das Gira KNX System ermöglicht das Viessmann Vitogate 200 EIB Gateway. Damit können unterschiedlichste Heiz- und Energiesysteme effizient in das Energiemanagement des Gebäudes eingebunden werden.

Zur Überwachung und Steuerung der unterschiedlichen Heiz- und Energiesysteme steht jetzt das neue Viessmann Plug-in für das Gira Interface zur Auswahl. Darüber haben Nutzer den Betriebszustand der Heizungsanlage immer im Blick. Änderungen am Betriebsmodus können komfortabel über die Gira Control Clients oder am Computer vorgenommen werden. Zusätzlich ist es mit dem Plug-in möglich, den Solarertrag einer Photovoltaikanlage auszuwerten. In Verbindung mit einer Wärmepumpe lässt sich außerdem der Eigenverbrauchsanteil einer Photovoltaikanlage erfassen und grafisch darstellen.

Das Viessmann Plug-in kann ausschließlich über einen Gira System-Integrator bezogen werden.

Hausgeräte einfach vernetzen

Waschmaschinen, Trockner, Backöfen, Geschirrspüler und andere Miele Hausgeräte können über das Miele@home- Gateway ganz einfach an den Gira HomeServer angebunden werden.

Mit dem neuen Miele@home Plug-in für das Gira Interface kann dann der Betriebszustand aller vernetzten Hausgeräte über die Gira Control Clients oder am Computer angezeigt werden. Je nach Geräteklasse und Betriebszustand lassen sich die Geräte auch bedienen. Besonders komfortabel: In Kombination mit dem HS-TV-Gateway können Statusmeldungen und weitere Informationen auch auf Loewe TV-Geräte übertragen werden, z.B. um die Bewohner darüber zu benachrichtigen, dass ein Waschgang abgeschlossen ist.

Das Miele@home Plug-in kann ausschließlich über einen Gira System-Integrator bezogen werden.

Lösungen

TOP