Service
Newsroom

Gira System 106 – neue Design- und Funktionsvielfalt an der Tür

Formschön und flexibel – das sind die hervorstechenden Eigenschaften des Gira Systems 106. Ein modulares Türkommunikations-System mit Frontplatten aus Metall in puristischem Design und edler Anmutung. Die rahmenlosen Module der Aufputz-Variante tragen 28,4 mm auf, sie sind erhältlich mit Designfronten aus gebürstetem Edelstahl, eloxiertem Aluminium oder in Verkehrsweiß lackiert (RAL 9016).

Die sieben Funktionen umfassen Kamera- und Anzeigemodul, Info- und Blindmodul, Türstations- und Sprachmodul sowie verschiedene Ruftastenmodule. Sie alle präsentieren sich in einem stimmigen Gesamtbild und können individuell je nach Anforderung oder Wunsch zusammengestellt werden – sie lassen sich hoch oder quer montieren und auch flächenbündig in die Briefkastensysteme von Renz integrieren. Module mit Kamera – und auch das Anzeigemodul – verfügen über eine Schwarzglasabdeckung aus 3 mm starkem Sicherheitsglas.

Mit dem Gira System 106 können Architekten Lösungen realisieren vom Ein- übers Mehrfamilienhaus bis hin zu größeren Objekten, etwa in Bürogebäuden, Industrieobjekten oder Hotels. Der modulare Aufbau erlaubt es, das System in Größe, Design und Funktionalität individuell an den jeweiligen Bedarf anzupassen. Erweiterungen und Änderungen sind durch Modulaustausch bzw. -ergänzungen jederzeit möglich. Lieferbar sind die Funktionen der Aufputz-Variante ab April 2017.

Mehr

Service

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok