Service
Elektroplaner

Veranstaltungen

3. Apr 2017

ArcDate 2017
Wieviel Trend verträgt modernes Bauen?

Megatrends verändern Gesellschaft, Politik und Wirtschaft, sie durchdringen alle Lebensbereiche. Aber: Jeder Megatrend erzeugt auch einen Gegentrend. Welche Auswirkungen hat dies auf das Bauen? Die Veranstaltungsreihe "ArcDate 2017" – durchgeführt von Gira, Geberit, Keramag und Knauf – zeigt innovative Lösungen für das Wohnen von morgen. Sie richtet sich an Architekten, Innenarchitekten, Fachplaner, Wohnungsbaugesellschaften, Bauträger sowie Investoren. Nach drei erfolgreichen Veranstaltungen im Vorjahr finden 2017 weitere Termine in Hamburg (25.04.), Berlin (26.04.) und München (04.05.) statt. Für Gira referiert Carsten Ritter zum Thema "SmartLife im SmartHome?" Die Anerkennung auf Fort- und Weiterbildungspunkte ist für alle drei Veranstaltungen bei den jeweiligen Architekten- bzw. Ingenieurkammern angefragt.

Mehr zu den Veranstaltungen von ArcDate

28. Okt 2016

DIE Architekten-Messe
architect@work in Berlin und Stuttgart

Die Messe architect@work ist eines der erfolgreichsten Fachevents für Architekten – nicht nur in Deutschland, sondern in vielen europäischen Ländern. In diesem Jahr macht sie hierzulande noch zweimal Station: am 9. und 10. November in Berlin sowie am 7. und 8. Dezember in Stuttgart. Natürlich ist Gira an beiden Terminen mit dabei. Der Grund: Neben der etablierten „BAU“ hat sich architect@work mit seinem ganz eigenen Ausstellungskonzept zu einem hochkarätigen Treffpunkt für und mit Architekten entwickelt.

Mehr zur architect@work

24. Okt 2016

ArcDate 2016
Wieviel Trend verträgt modernes Bauen?

Viele Trends entwickeln sich mit rasanter Geschwindigkeit zu Megatrends, die ihrerseits fast zwangsläufig Gegentrends hervorrufen. Ganz oft gibt es extreme Gegensätze, die gleichzeitig und parallel existieren. Das gilt auch für das zeitgenössische Bauen, was die ArcDate 2016 auf drei Informationsveranstaltungen thematisiert hat. Am Beispiel der Vernetzung im Smart Home hat Gira dieses Phänomen näher beleuchtet.

Mehr

1. Aug 2016

111 Jahre Gira
Kontinuität im Wandel

Zugegeben: Zuerst wollten wir ja gar nicht – den 111. Geburtstag von Gira feiern. Handelt es sich doch um keinen runden Geburtstag. Aber dann haben wir uns doch dazu entschlossen. Aus gutem Grund: Weil es eben keine Selbstverständlichkeit ist, gerade in unseren schnelllebigen Zeiten als Unternehmen 111 Jahre erfolgreich im Markt zu bestehen. Das sehen wir durchaus als eine ganz besondere Leistung, auf die wir mit Fug und Recht stolz sein können.

Mehr

7. Jul 2015

Vernetzter Wohnkomfort auf einem neuen Niveau
Wie aus Raum Erlebnis wird

Ein Haus, das mitdenkt und gleichzeitig die Basis für künftige Erweiterungen bietet – dies ermöglicht intelligente Gebäudetechnik von Gira bereits seit vielen Jahren. Klar ist: Eine zeitgemäße und hochwertige Architektur erhöht die Lebensqualität der Bewohner. Der individuelle Wohnkomfort lässt sich dabei mit moderner und intelligent vernetzter Haustechnik noch steigern. Genau diese Voraussetzung erfüllt Connected Comfort. Der neue Wohnstandard für Premium-Immobilien ist die Antwort auf gestiegene Erwartungen anspruchsvoller Bauherren und kommt sowohl für Modernisierung als auch Neubau in Frage. Besonders praktisch: Mit der eigens für Connected Comfort entwickelten Profi-App erhalten Architekten und Planer zusätzliche Unterstützung bei der Planung vernetzter Komfortlösungen. Darin werden die Wünsche des Bauherrn zusammen mit den baulichen und technischen Voraussetzungen des Gebäudes erfasst. Grundlage für die Planung bilden sieben Komfort-Szenarien. Diese umfassen aufeinander abgestimmte Komfort-, Sicherheits- und Entertainmentlösungen im Wohn-, Küchen-, Bad- oder Spa-Bereich sowie viele weitere Systemelemente intelligent vernetzter Gebäudetechnik. Die gewerkeübergreifende Umsetzung erfolgt danach aus einer Hand durch lokale Fachpartner.

Mehr

17. Mär 2015

Meisterfrühstück auch auf der eltefa:
Erfolgreich frühstücken!

Was haben die „GET Nord“ in Hamburg, die „eltec“ in Nürnberg und die „elektrotechnik“ in Dortmund gemeinsam? Genau: Sie sind abgefrühstückt. Und zwar ziemlich erfolgreich! Denn mit dem Konzept des „Meisterfrühstücks“ hat die Initiative „Elektromarken. Starke Partner“ eine Plattform geschaffen, auf der sich Elektromeister und Vertreter der Elektroindustrie zwanglos und jenseits von Messestress und -trubel austauschen können. Ein solches Get-together – als lockerer Auftakt vor dem eigentlichen Messebesuch – gibt es jetzt auch auf der „eltefa“ in Stuttgart.

Mehr

10. Mär 2015

Die eltefa öffnet ihre Tore, Gira ist mit dabei
Kommen Sie nach Stuttgart!

Auf nach Stuttgart! Es lohnt sich! Denn mit dem Bahnprojekt „Stuttgart 21“ hat die Schwaben-Metropole endgültig zu den bedeutendsten Städten dieser Welt aufgeschlossen. Groß, größer, gigantisch – so wirkt diese Baustelle jedenfalls auf Besucher und Alteingesessene. Größer jedenfalls als die Hamburger Elbphilharmonie, größer selbst als der Berliner Flughafen. Vom Berliner Stadtschloss ganz zu schweigen.

Mehr

14. Feb 2015

Zukunftskongress denkt über die Küche von übermorgen nach
All in one

Was haben Intelligenz und Küche miteinander zu tun? Leider wenig – so wird feststellen müssen, wer sich im Alltag einmal genauer umsieht. Doch das ändert sich! Zu diesem Schluss kommt zumindest der universal home Zukunftskongress „Vernetztes Wohnen 2030“, der Ende 2014 in Essen stattfand und der Frage nachging: Wie wohnen wir im Jahr 2030?

Der Grund für diese Zuversicht: Es gibt noch sehr viel Potenzial, das bislang ungenutzt geblieben ist – ein Potenzial, das resultiert aus der Zusammenarbeit von Herstellern unterschiedlicher Branchen, die aber allesamt Produkte für Einrichten und Wohnen entwickeln. Wenn die sich miteinander vernetzen, können wirklich neue Produkte und intelligente Lösungen entstehen.

Mehr

6. Feb 2015

„Meisterfrühstück“ auf der elektrotechnik in Dortmund
Appetit auf mehr

Was die Borussia aus Dortmund gerade auf dem Fußballplatz zeigt, macht nicht jedem Freude. Ganz anders die Dortmunder Fachmesse eletrotechnik 2015, die sich konsequent an Praktiker und Anwender aus den Bereichen Gebäude- und Industrieanwendung richtet. Denn anders als im nahgelegenen Stadion werden in den sechs Messehallen ausschließlich Höchstleistungen geboten: praxisnahes Wissen, neue Lösungen und jede Menge Ideen zum kompletten Branchenangebot der Elektrotechnik und Elektronik. Klar das Gira hier nicht fehlen darf! Wir zeigen unsere Anwendungen und Lösungen rund um die moderne Gebäudesystemtechnik vom 18. bis zum 20. Februar in Halle 3B auf dem Stand C52. Und nicht zuletzt ist Dortmund für Gira ja fast ein Heimspiel – im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Mehr

7. Jan 2015

Einladung zum MEISTERFRÜHSTÜCK
eltec 2015 in Nürnberg

Sie sind auf der Messe eltec 2015 in Nürnberg zu Besuch und einer unserer starken Markenpartner? Dann möchten wir Sie auch herzlich zum „MEISTERFRÜHSTÜCK“ der Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ einladen! Vom 14. bis 16. Januar, jeweils von 8 bis 10 Uhr freuen wir uns am Frühstücksbuffet auf einen regen Austausch mit Ihnen! Unter folgendem Link findet Sie alle Informationen und die Eintrittskarte zum „MEISTERFRÜHSTÜCK“.

Mehr

Elektroplaner

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok