Service
Elektroplaner

Schalterprogramme

23. Sep 2018

Schöne Schalter (13)
Gira TX_44: robust und schön, für innen und außen

In Sachen Wohndesign ist die moderne Elektrotechnik ein echter Trend-Setter. So sind heute optisch ansprechende Schalterprogramme eine schöne Selbstverständlichkeit in allen Wohnbereichen. Und wir von Gira sind ein bisschen stolz darauf, dazu beigetragen zu haben mit unseren verschiedenen Programmen, die wir hier im Newsroom eines nach dem anderen vorgestellt haben.

Aber es gibt einen Haken. Denn nicht in den Genuss einer solch attraktiven Elektro-Ausstattung kommen oft jene Räume im Haus, bei denen der Nutzen im Vordergrund steht. In Keller, Flur und Hobbyraum, in der Waschküche oder der Garage ist die Elektroinstallation nach wie vor eher funktional als ansehnlich.

Speziell für diese Bereiche haben wir eine Schalterserie entwickelt, die ihren Einsatzzweck nicht verleugnet und trotzdem höchste Ansprüche an ein anspruchsvolles Design erfüllt. Das Schalterprogramm Gira TX_44 fasziniert durch ihre klare, reduzierte Formensprache, die die Robustheit dieses Schalters bewusst zur Geltung bringt. Die technische Anmutung macht die Serie aber auch für den gehobenen Wohnraum interessant, etwa in einem modernen Loft, und zwar im Kontext zu markanten Materialien wie Metall, Sichtmauerwerk, Beton oder Glas.

Aber auch außerhalb des Wohnbereichs setzt Gira TX_44 markante Akzente: in der Werkstatt, im Büro, im Ladengeschäft. Weil es zudem spritzwassergeschützt ist nach IP44, eignet es sich nicht nur für Innenräume, sondern auch draußen: für Terrassen, Balkone, Durchgänge, Hauswände und selbst im Garten. Voraussetzungen dafür sind der verstärkte Rahmen, das robuste Material Thermoplast und die Möglichkeit nicht nur zur wasser-, sondern auch diebstahlgeschützten Montage. Alle diese Komponenten machten Gira TX_44 schlagfest, bruchfest, UV-beständig und witterungsbeständig.

Mit dem Schalterprogramm TX_44 wollten wir einmal mehr beweisen, dass Qualität, Sicherheit und Komfort auch schön sein können. Schon deshalb ist diese Serie nicht nur etwas für Bauherren oder Renovierer, sondern für alle, die sich zwischendurch mehr Design in die eigenen vier Wände holen wollen.

Gira TX_44 ist in den Farben Alu, Anthrazit und Reinweiß erhältlich. Das Schalterprogramm verfügt über eine ausgesprochen große, wassergeschützt installierbare Funktionstiefe, weil die Einsätze des Systems 55 darin integriert werden können – von Schalterwippen und Steckdosen über Automatikschalter und Tastsensoren für das KNX-System bis hin zu zahlreichen Audio- und Video-Modulen für die Türkommunikation. Außerdem lässt sich Gira TX_44 in die Leereinheiten der Gira Energiesäulen montieren.

Mehr zum Gira TX_44

21. Sep 2018

Schöne Schalter (12)
Gira ClassiX: der Außergewöhnliche

Manchmal muss man mutig sein. Und auch mal was ganz Ungewöhnliches machen. Zum Beispiel unseren Schalter ClassiX. Denn ClassiX ist wirklich ungewöhnlich – einerseits. Andererseits aber auch einzigartig. Nicht nur in der Schalterwelt von Gira. Und sowas polarisiert bekanntlich.

Eines aber steht fest: Gira ClassiX fällt ins Auge. Statt puristischer Form- und Farbgebung haben wir unsere Kunden überrascht mit harmonisch abgerundeten Ecken, goldglänzenden Oberflächen und kunstvollen Details. Diese Schalterserie aus hochwertigen Materialien ist prädestiniert für exklusive Architektur und ein luxuriöses Wohnambiente.

Zugegeben: Als wir noch mitten in der Gestaltungsphase steckten, haben wir nicht nur den deutschen Markt als Zielgruppe im Auge gehabt. Denn es gibt Kulturen mit durchaus anderen Vorlieben, was Aussehen und Materialität angeht. Aber auch in Deutschland hat Gira ClassiX inzwischen seine Anhänger, wenn nicht sogar Liebhaber gefunden.

Es sind Bauherren und Renovierer, die es schätzen, dass es sie noch gibt – die schönen Dinge im Leben, voll Stil und Eleganz, mit einem Hauch von Luxus. Auch für sie haben wir Gira ClassiX gestaltet: mit vollendeten Oberflächen und Rahmenvarianten in goldglänzendem Messing, gebürsteter Bronze und in silberglänzendem Chrom.

Die Ausstrahlung ist einzigartig – der intensive und warme Goldglanz oder die sichtbaren Schliffstrukturen in Bronzematt machen aus dem massiven Schalter einen echten Hingucker im stilvollen Ambiente. Die Chromvarianten faszinieren dagegen durch ihre eher kühle Anmutung und feine Lichtreflexionen. Sie besitzen eine glanzvolle und zugleich dezente Ästhetik, die auch in modernen Raumkonzepten exzellent zur Geltung kommt.

Die Rahmenvarianten in Messing, Bronze und Chrom gibt es mit inneren Rahmenelementen aus dem jeweils gleichen Metall, aber auch mit elegantem Schwarz oder Cremeweiß. Zusammen mit harmonisch abgerundeten Ecken erzeugt diese doppelte Rahmung optische Komplexität. Eine Stufung des inneren Rahmens verleiht dem Schalter eine edle Raffinesse – weit entfernt von Purismus und Formstrenge.

Neben ClassiX bieten wir auch die Designlinie ClassiX Art an – sie steigert noch einmal die stilvolle Wirkung des Basisprogramms: Filigrane Ornamente zieren die verschiedenen Rahmenvarianten und schaffen sowohl haptische als auch optische Akzente. Je nach Lichteinfall und Rahmenfarbe wirken die kunstvoll eingelaserten Musterungen mal dezent romantisch, dann wieder aufregend verspielt. Wie auch bei der Basislinie ClassiX sind hierfür die Schalter- und Rahmenkombinationen aus Messing, Bronze und Chrom sowie mit Schwarz und Cremeweiß möglich.

Zugegeben: ClassiX ist der Ausreißer unter den Gira Schalterprogrammen. Aber in einem sind wir uns auch bei ClassiX treu geblieben – die Serie passt ins Gira System 55. Damit wird die luxuriöse Anmutung der Schalterserie durch modernste Gebäudetechnik komplettiert. Denn zahlreiche Funktionen für komfortables, wirtschaftliches und sicheres Wohnen können in das Schalterprogramm Gira ClassiX integriert werden und bieten maximale Flexibilität für unterschiedliche Anforderungen der intelligenten Gebäudetechnik – von Steckdosen und Lichtschaltern bis hin zur Automatisierung und Zentralsteuerung der gesamten Elektroinstallation über das KNX System, etwa per Tastsensor 3 Plus.

Mit den insgesamt 18 Designoptionen bieten wir nicht nur dem privaten Bauherren oder Renovierer, sondern auch Planern gehobener Hotelobjekte eine Schalterserie, die ausgefallene Optik und hochwertige Materialien mit intelligenter Funktionalität verbindet. Dabei decken Gira ClassiX und Gira ClassiX Art verschiedene Segmente von klassischen und modernen Einrichtungsstile ab. Für anspruchsvolle Kunden, die kunstvolle Produkte schätzen und Werte bewahren wollen, ist Gira ClassiX genau die richtige Empfehlung.

Mehr zum Gira ClassiX

18. Mär 2018

Schwarz. Weiß. Schön
Schalterprogramm Gira Studio

Los geht's – die Light+Building ist eröffnet! Und wir präsentieren jede Menge Neuheiten auf unserem Messestand. Womit fangen wir an? Natürlich mit unserer Kernkompetenz, mit unserer Gira-DNA. Und das sind Schalter und Steckdosen, nach wie vor. Da sind wir ganz konsequent. Denn auf der Messe zeigen wir ein neues Schalterprogramm: Gira Studio. Wobei – ganz neu ist es gar nicht. Denn die Einsätze stammen aus unserem System 55 und bieten über 300 Funktionen der modernen Elektroinstallation.

Mehr zum Schalterprogramm Gira Studio

5. Mai 2017

Auszeichnung Nummero 5
iF Design Award für E3

Zugegeben: Sammler und Jäger sind wir schon lange nicht mehr. Oder doch? Vielleicht noch ein bisschen. Wir von Gira zumindest. Denn wir jagen unsere schönen Produkte durch die verschiedenen Design-Awards und sammeln jede Menge Auszeichnungen dafür. Jetzt ganz aktuell für das Schalterprogramm E3. Frisch erlegt haben wir hierfür den iF Design Award vom iF International Forum Design (Kategorie Produkt). Der kommt natürlich gleich zu unserer Trophäensammlung dazu. Wo sich schon vier Awards für den Gira E3 tummeln und auf den Neuzugang freuen: DDC – Gute Gestaltung 2017 (Auszeichnung in der Kategorie Produkt), German Design Award 2017 (Excellent Product Design Building), Good Design™ Award 2016 (Best Consumer Design Products) und Iconic Awards 2016 (Product Building Technologies). Wir freuen uns mit und jagen und sammeln weiter …

Mehr zum Gira E3

16. Jan 2017

Designklassiker in neuer Variante
Gira E2 in Edelstahl

Preisfrage: Kann man einen Designklassiker noch besser machen? Kann man! Haben wir uns jedenfalls gesagt und das Gira Design-Team an die Serie Gira E2 gesetzt. Heraus kam Gira E2 in Edelstahl! Gerade rechtzeitig zur BAU 2017, die den angemessenen Rahmen bildet, ihn erstmals vorzustellen. Denn die BAU ist die Architektenmesse schlechthin. Und unser Gira E2 gilt als der Architektenschalter par excellence. Schon seit 1998.

Mehr

2. Nov 2016

Ein Grund zum Feiern
50 Jahre Gira Flächenschalter

Feste soll man ja bekanntlich feiern wie sie fallen. Da kommen uns 50 Jahre Gira Flächenschalter gerade recht. Tatsächlich brachte Gira 1966 – übrigens als erster Hersteller – den Flächenschalter auf den Markt. Anlass für uns, einen kurzen Blick zurückzuwerfen.

Mehr

31. Okt 2016

German Design Award für unsere neue Schalterserie E3
Ausgezeichnetes Programm

Kaum dass wir die schöne Nachricht vom German Design Award 2017 für das Gira eNet Mobile Gate vernommen haben, gibt es schon wieder einen Grund, uns zu freuen. Denn der Rat für Formgebung hat auch das Schalterprogramm Gira E3 ausgezeichnet, und zwar in der Kategorie „Excellent Product Design – Building & Elements“. Gira E3 erweitert unser System 55 um eine neue, eigenständige Designvariante. Sanfte Konturen, dazu ein Spektrum aus dezenten Grau- und Brauntönen sowie eine matte Softtouch-Oberfläche prägen das Äußere. Aus der Kombination der Trägerrahmen und Einsätze in den Farben Anthrazit und Reinweiß glänzend mit den Deckrahmen in neun harmonischen Farben ergibt sich eine Vielzahl unterschiedlicher Designvarianten. Gestaltet wurde das Programm Gira E3 von „schmitz Visuelle Kommunikation“ (Prof. Hans Günter Schmitz).

Mehr

4. Okt 2016

Ambiente als Programm
Gira E3 ist lieferbar

Vorgestellt hatten wir es ja schon auf der Light+Building im Frühjahr: das neue Schalterprogramm Gira E3. Die Überraschung war groß, denn die weiche Formensprache von Gira E3 steht im bewussten Kontrast zur geradlinigen, formstrengen Linie E2. Zu den sanften Konturen passt die eigenständige Farbwelt, sie strahlt Harmonie und Entspannung aus. Noch größer als die Überraschung aber war das positive Interesse, auf das Gira E3 beim Publikum stieß. Viele konnten es gar nicht erwarten, dieses topaktuelle Programm ihren Kunden nicht nur vorzustellen, sondern auch anzubieten. Damit ist jetzt Schluss. Denn ab jetzt ist Gira E3 lieferbar.

Mehr

5. Sep 2016

Proneben Gut, Salzburger Land
Kuscheln erwünscht

Das Proneben Gut ist keine gewöhnliche Hotelanlage, keine Ferienwohnung im eigentlichen Sinne und auch kein Wohnen auf dem Bauernhof. Außergewöhnlich ist das Konzept: eine Mischung aus luxuriösem Wohnen in Anbindung an einen Bauernhof. Daraus entstanden sind „Kuschelhütten“, in denen die Urlauber Ruhe und Erholung finden. Bei den Gästen fanden diese urigen Unterkünfte so viel Anklang, sodass sich Familie Deutinger für den Bau von fünf weiteren Kuschelhütten „5 Herzen“ entschied.

Mehr

10. Aug 2016

Gira E22
Ein echter Blickfang, selbst für Architekten

Preisfrage: Was sitzt auf der Wand und stört Architekten? Genau: der Schalter. Warum? Architekten denken in Räumen, sie sehen Wände, Böden und Decken. Alles so geradlinig und pur wie möglich. Da stören Schalter und Steckdosen schlicht und einfach. Allerdings nicht immer. Gira E22, flach auf der Wand montiert, ist so eine Ausnahme – und ein echter "Architect’s Darling" eben.

Mehr

Elektroplaner

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok