Service
Newsroom

Herzlich Willkommen im Gira Newsroom. Hier finden Sie alle aktuellen Informationen rund um das Unternehmen auf einen Blick – von Produktneuheiten über Pressemitteilungen bis hin zu den neuesten Aktivitäten in verschiedenen sozialen Netzwerken.

Alle Pressemitteilungen und Kontakt

Türsprechanlagen

5. Okt 2018

TKS mobil
Mobil und sicher

Türsprechanlagen mit Video-Funktionen sind eine feine Sache. Denn sie sorgen für mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Schon weil man sehen kann, wer vor der Tür steht, bevor man diese öffnet. Ist es wirklich der Postmann, der da eben zweimal geklingelt hat? Tatsächlich – allerdings bringt er nur Schuhe von Zalando. Aber manchmal stehen ja auch ungebetene Gäste draußen vor der Tür. Wer würde denn die White Walkers aus "Game of Thrones" hereinbitten? Eben.

Prima Lösung also. Dumm nur, wenn man selber nicht daheim ist, wenn’s klingelt. Weil: Es könnte ja auch der Geldbriefträger sein – der mit dem Lottogewinn. Doch der muss jetzt nicht mehr unverrichteter Dinge abziehen. Denn mit der neuen Gira TKS mobil App kann jeder jetzt und überall sehen, wer vor der Haustür steht – ob von unterwegs aus oder im heimischen WLAN.

Mit Gira TKS mobil präsentieren wir einen neuen mobilen Zugriff auf die Türkommunikation. Wer sich auskennt weiß, dass es sich dabei um ein Update des bekannten TKS-IP-Gateways handelt. Es erlaubt, Türkommunikation mit der Gira TKS mobil App auf iOS und Android Smartphones zu nutzen. Early Media, Gruppenanrufe und das Gira Interfacedesign sorgen dafür, dass man immer weiß, wer vor der Tür steht.

Dank der Gira TKS-App können dann Türrufe auf mobilen Endgeräten eingesehen werden. Man kann sprechen und die Tür auf Wunsch nach Eingabe eines PIN öffnen. Ist die App nicht aktiv im Hintergrund – etwa nach einem Neustart des mobilen Endgerätes –, erreicht der Türruf dennoch den Nutzer: Über Push Notification erfolgt auch bei "inaktiver"/"geschlossener" Gira TKS-App die Benachrichtigung des aktuellen Türrufs. Das reduziert übrigens auch den Strom- und Speicherbedarf auf dem mobilen Endgerät.

Doch bei Gira TKS mobil wird die Kommunikation nicht nur portabel, sondern auch verschlüsselt – über Secure Data Access (SAD), das auch im Fernzugriffsmodul Gira S1 zum Einsatz kommt. Bilder werden zweimal in der Sekunde aktualisiert.

15. Jul 2018

Horch was kommt von draußen rein
Türsprechanlagen garantieren mehr Sicherheit

Jedes Haus hat seine Schwachstellen. Zum Beispiel beim Einbruchschutz. Hier sind es meist die Fenster – und die Türen, die ins Freie führen. Beide sollten mechanisch besonders gut gesichert sein. Das Angebot dafür ist breit und vielfältig. Doch speziell die Haustür lässt sich noch besser absichern, etwa mit einer Gegensprechanlage. Denn wenn es klingelt, muss es ja nicht immer der Paketbote sein …

Wichtig bei Türsprechanlagen ist, dass sie modular aufgebaut sind. So lässt sich für jeden Bedarf und Anspruch die beste Lösung finden. Im Prinzip gibt es zwei Arten von Türsprechanlagen. Die eine ist audiobasiert, die andere verfügt über eine Kamera und liefert Bilder von der Haustür. Bei der zweiten Variante ist die Video-Funktion natürlich zusätzlich im Leistungsumfang enthalten – die Sprachübertragung gehört selbstverständlich mit dazu.

Jede Türsprechanlage setzt sich aus mindestens zwei Komponenten zusammen: der Türstation außen und der Wohnungsstation im Innenbereich. Türstationen sollten eine klare Sprachübertragung garantieren und – wenn mit Videofunktion ausgestattet – den Erfassungsbereich auch bei Dunkelheit klar abbilden. Zusätzliche Funktionen wie beispielsweise ein automatischer Türöffner sind sinnvoll bei Wohnungsstationen.

Eine Gegensprechanlage garantiert immer dann ein Plus an Sicherheit, wenn die Tür nicht geöffnet werden muss um zu sehen, wer draußen steht und Einlass begehrt. Eigentlich überflüssig zu erwähnen, dass Gira ein breites Sortiment an Türsprechanlagen im Portfolio hat, zu dem Audio- und Video-Varianten gehören. Besonders elegant für den Außenbereich ist das System 106. Es basiert auf einem klaren Raster und umfasst insgesamt sieben verschiedene Module. Damit können Lösungen vom Einfamilienhaus bis hin zu größeren Objekten realisiert werden.

Eine besonders sichere Lösung am Türeingang sind schlüssellose Zugangskontrollen. Gira bietet solche Keyless In-Systeme als Codetastatur und als Fingerprint an. Erstere öffnet die Tür nach Eingabe der persönlichen Zahlenkombination. Letztere arbeitet auf der Grundlage des biometrischen Systems: Dabei erkennt Hochfrequenztechnologie den Fingerabdruck der untersten Hautschichten – und öffnet dann die Tür.

Besonders schön im Innenbereich sind die Gira Wohnungsstationen, die in die verschiedenen Schalterprogramme von Gira integriert werden können. Damit lassen sich Elektroinstallation und Türkommunikation optisch aus einem Guss realisieren. Ist ein Haus mit einem KNX System ausgerüstet, also mit einem kabelgebundenen Bussystem zur Steuerung der intelligenten Gebäudetechnik, kann das Türkommunikations-System von Gira auch auf die KNX Bediengeräte gelegt werden, also auf die Wandtableaus Control 19 und Control 9. Und auf die ebenso kompakte wie elegante Bedienzentrale Gira G1.

Besonders bequem ist der mobile Zugriff auf die Türkommunikation über iOS und Android Smartphones. Und bei Gira ist er besonders sicher, weil verschlüsselt über Secure Data Access (SAD). Features wie Early Media, Gruppenanrufe und das Gira Interfacedesign sorgen dafür, dass man auch unterwegs zuverlässig weiß, wer vor der Türe steht. Gira TKS mobil wird ab dem Sommer lieferbar sein.

Zum Schluss noch ein ganz praktischer Tipp: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert den Einbau einbruchhemmender Haus- und Wohnungseingangstüren bzw. deren Nachrüstung. Dazu gehören Türspione, Mehrfachverriegelungssysteme mit Sperrbügel, Einsteckschlösser – und eben Gegensprechanlagen. Interessenten sollten sich nicht von der internen Bezeichnung samt Zuordnung abschrecken lassen, sie firmieren bei der KfW unter "Altersgerechtes Umbauen". Tatsächlich geht es um den Kredit 159 für mehr Wohnkomfort und Einbruchschutz - und der ist alterslos.

10. Feb 2018

Gira Türsprechanlagen erleben
Berichten Sie über Ihre Erfahrungen!

Unsere Türkommunikations-Lösungen für den Innen- und Außenbereich haben einiges zu bieten, was Technologie, Funktionalität, Design, Materialien und die kompakte Bauweise betrifft. Stimmt natürlich! Sagt sich aber auch so leicht. Deshalb schicken wir unsere Marketing-Strategen jetzt in den (Kölner!) Karneval und nutzen die Gelegenheit, um die vielen Vorzüge mal unabhängig testen und bewerten zu lassen. Und zwar nicht von ausgewiesenen Experten, sondern von den kritischsten Nutzern überhaupt: den Bauherren und Renovierern. Denn nur sie geben uns einen Einblick in das wirklich wahre Leben – auch in das unserer Türkommunikations-Systeme.

Daher haben wir uns an die Redaktion der Bauherrenzeitschrift von Schwäbisch Hall gewandt, an die "Wohnglück". Und die sucht ab sofort über das Internet-Portal PREMIUMTEST 10 Bauherren und Modernisierer, die Gira Türsprechanlagen erleben und über ihre Erfahrungen berichten möchten. Die Gewinner bekommen ein komplettes Gira Türkommunikations-System, bestehend aus Tür- und Wohnungsstation, kostenlos eingebaut und können 4 Wochen lang über Ihre Erlebnisse und Erfahrungen berichten. Natürlich dürfen sie unser System anschließend behalten! Bewerbungsschluss ist am 15.04.2018.

21. Jan 2018

Gegensprechanlagen
Mehr Sicherheit in Haus und Wohnung

Sicherheit in den eigenen vier Wänden ist ein Grundbedürfnis aller Menschen. Ganz extrem ist die Situation an der Tür: Niemand möchte, dass jemand in die Wohnung kommt, den man eigentlich gar nicht hereinlassen wollte. Doch wenn die Tür erstmal offen ist … Aber das muss nicht sein. Schließlich gibt es Türkommunikationsanlagen, mit denen sich die Haus- oder Wohnungstür komfortabel und sicher kontrollieren lässt. Natürlich ist eine Videofunktion die optimale Lösung, aber auch eine Gegensprachanlage nur mit einer Audiofunktion ist eine sehr gute Option.

Gira bietet verschiedene Wohnungsstationen als Freisprechanlagen an, sie können wahlweise als Unterputz- oder Aufputz-Installation verbaut werden. Das Basisgerät ist mit Lautsprecher, Mikrofon und Ruftastern versehen, mit denen sich im Bedarfsfall die Türe automatisch öffnen und die Lichter im Flur einschalten lassen. Die Gira Wohnungsstationen garantieren in allen Ausführungen eine Sprachqualität, die sich mit der von Handys oder Freisprecheinrichtungen im Auto vergleichen lässt. Zusätzlich gibt es die Gira Wohnungsstation mit Hörer, hier liegen die Funktionen hinter dem Hörer verborgen. Die Aufputz-Variante – die Gira Wohnungsstation AP – ist eine besonders günstige Lösung für die Montage auf der Wand. Denn sie ist komplett vormontiert, schnell und sauber installiert und überdies nur 21 mm flach.

Das Schönste aber ist: Die Einsätze der Gira Wohnungsstationen lassen sich in den zahlreichen Designvarianten der verschiedenen Schalterprogramme installieren. Dann werden Türkommunikation und Elektroinstallation optisch wie aus einem Guss.

21. Aug 2017

Gira heute
Türkommunikation

Und weiter geht es mit unserer kleinen Zwischenbilanz zum Unternehmen Gira. Wofür steht Gira heute? Was gehört alles zu unserem Leistungsspektrum? Wenden wir uns einer – in aller Bescheidenheit formuliert – genialen Idee zu …

2. Jun 2017

Gira System 106
Perfekt bis ins Detail mit dem Gira Beschriftungsservice

Das Gira System 106 lässt sich nicht nur leicht montieren, sondern auch sehr einfach und formschön beschriften. So können die Ruftasten und das Infomodul mit dem Gira Beschriftungsservice professionell nach persönlichen Angaben gestaltet werden. Die Erstellung der Vorlage und die Bestellung sind in nur wenigen Schritten erledigt: Text eingeben, Layout bestimmen, Entwurf überprüfen und anschließend komfortabel über den Gira Online-Service bestellen. Grundsätzlich werden das Infomodul und die Ruftasten per Laserverfahren beschriftet, das gilt für alle drei Oberflächenmaterialien. Für die Ruftasten gibt es alternativ noch eine zweite Möglichkeit: Kommen hier Beschriftungsfelder zum Einsatz, wird eine Folie zum Einlegen mit einer individuellen Beschriftung bedruckt.

30. Mai 2017

Gira System 106
Drei Oberflächenmaterialien

Formschön und flexibel – das sind die hervorstechenden Eigenschaften des Gira Systems 106: ein modulares Türkommunikations-System mit Frontplatten aus Metall in puristischem Design und edler Anmutung. Es basiert auf einzelnen Modulen mit einem Grundmaß von 106,5 × 106,5 mm, die flexibel kombiniert und ganz nach Wunsch hoch, quer oder quadratisch angeordnet werden können. Das Gira System 106 überzeugt besonders durch seine flache Bauweise. Das Gehäuse samt den rahmenlosen Modulen der Aufputz-Variante trägt lediglich 28,4 mm auf. Erhältlich ist das Gira System 106 mit Metall-Designfronten in gebürstetem Edelstahl (V2A-Edelstahl, 240er-Schliffbild), eloxiertem Aluminium (E6-C0) oder Verkehrsweiß lackiert (RAL 9016). Übrigens: Die Fronten lassen sich jederzeit austauschen, ohne dass die dahinterliegende Technik ausgewechselt werden muss.

22. Mai 2017

Gira System 106
Neue Broschüre zum Schmökern

An Informationsmaterial zu unserem neuen System 106 mangelt es wirklich nicht: Unsere Website ist gut bestückt und Videoclips gibt es auch. Wer dagegen lieber blättern und schmökern möchte, greift zu unserer brandaktuellen Broschüre. Darin wird nicht nur das System in seinem ganzen Umfang und seiner Vielfältigkeit vorgestellt, sondern auch anschaulich bebildert. Und wer weiß: Vielleicht ist ja eine Design-Anregung für Sie dabei? Die Broschüre kann kostenlos angefordert oder per Download als PDF heruntergeladen werden.

19. Mai 2017

Gira System 106
Film und Clips

Seit April ist das Gira System 106 lieferbar! Viele Informationen zu unserem neuen Türkommunikations-System gibt es natürlich auf unserer Website. Jetzt haben wir über das System 106 auch einen Film gedreht, der das Design und die Variabilität gut ins Bild setzt. Doch damit nicht genug: In mehreren Clips zeigen wir gesondert einzelne Aspekte des Systems, etwa das Designkonzept, die verschiedenen Module, die Technologie dahinter und was es beim Gira System 106 mit Umwelt und Nachhaltigkeit auf sich hat. Viel Spaß beim Anschauen!

17. Mai 2017

Gira System 106
Nachhaltig, weil langlebig und recyclebar

Das Gira System 106 ist nicht nur formschön und robust, sondern auch nachhaltig, weil umweltgerecht aufgebaut – und das ist in der Architektur und Bauwirtschaft inzwischen ein entscheidendes Kriterium für die Wahl eines Produktes. Ein zentraler Nachhaltigkeits-Aspekt ist die Langlebigkeit unseres Türkommunikations-Systems, das gegen Vandalismus besonders geschützt und mit seinen Oberflächen aus Metall extrem widerständig ist. Ganz wichtig ist aber auch, ob und wie sich ein System zurückbauen lässt – und hier überzeugt einmal mehr der modulare Aufbau. Denn beim System 106 können alle verbauten Materialien am Ende vollständig voneinander getrennt werden. Einzelne Komponenten wie Korpus, Funktionsmodule und Designfronten sind nicht nur klar voneinander abgegrenzt, sondern lassen sich auch leicht auseinanderbauen und zerlegen. Dazu kommt, dass der beschichtete Zinkdruckguss des Gehäuses und die Designfronten recycelbar sind. Sämtliche Kunststoffteile lassen sich zudem von der Platine lösen, sortenrein trennen und ebenfalls wiederverwerten. So baut man heute!

ältere News

Populäre Tags

Facebook

13. Dezember
Was kann dieses #SmartHome eigentlich? Wir zeigen Euch in den nächsten Wochen b...
Mehr
12. Dezember
Licht, Jalousie, Musiksteuerung u.v.m. Egal ob per App, Display wie dem Gira G1 ...
Mehr
12. Dezember
Ein Bauherr hat seine Leidenschaft für Technik auch in die Planung seines Wohnh...
Mehr
1 „Gefällt mir” Angaben

Twitter

Youtube

Filme zu Lösungen und Produkten von Gira

Der Gira Türsprechanlagen-Konfigurator: Audio und Video, flexibel und einfach.
Der Gira Türsprechanlagen-Konfigurator: Audio und Video, flexibel und einfach. Das smarte Holzhaus: Klassischer Look, moderne Ausstattung ZigBee® Light Link: Licht schalten, dimmen, Lichtszenen wählen und programmieren Das Multitalent für die Gebäudetechnik - Der Gira G1 Intelligentes Hotel im Grünen: Seminar- und Freizeithotel-Anlage Große Ledder Der neue Gira G1 - Vielfalt in der Gebäudetechnik Klare Formensprache, natürliche Materialien Natürlichkeit entdecken und begreifen Formvollendung in Perfektion Intelligente Lösungen von Gira Intelligente Gebäudetechnik von Gira G1 - Das Multitalent für die Gebäudetechnik KNX per iPhone und iPad steuern - Kinderleicht, mit intelligenter Gebäudetechnik Intelligente Gebäudtetechnik von Gira Sehen wer vor der Tür steht Der neue Gira Rauchwarnmelder Dual Q schützt doppelt Intelligente Gebäudetechnik steuern, von zuhause und unterwegs Keyless In für schlüssellosen Zugang zum Haus Gira Unterputz-Radio Gira Touchdimmer Connected Comfort - Wie ein perfekter Tag beginnt Connected Comfort - Wie sich nach Hause kommen anfühlt Connected Comfort - Wie kleine Entdecker zu Hause sicher sind Connected Comfort - Wie schon das Kochen zum Genuss wird Connected Comfort - Wie das Haus verlassen ein sicheres Gefühl gibt Connected Comfort - Wie Wellness pur neue Energie bringt Connected Comfort - Wie der Alltag Pause macht The smart wooden house

Newsletter

Einmal monatlich die aktuellsten Meldungen über Gira lesen

Bauherren und Endkunden
Architekten
Elektro-Handwerk
Elektroplaner
Fachgroßhandel
Presse
Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen und bin damit einverstanden.
Newsletter abonnieren

Neueste Downloads

PDF 7.267 Kb

eNet Server ab 2.0
Technische Dokumentation.

PDF 4.496 Kb

Gira System 3000
Systemgrundlagen

PDF 763 Kb

Universal-LED-Leistungszusatz REG
Gebrauchsanleitung.

weitere Downloads

Stellenangebote

weitere Stellenangebote

Messetermine

eltec, Nürnberg
09.01-11.01.19

BAU, München
14.01-19.01.19

Klimahouse, Bozen
23.01-26.01.19

weitere Messetermine

RSS-Feeds

Service

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok