Service
Newsroom

Eislinger Tor, Eislingen - Repräsentativer Gebäudekomplex

Filippo Salvia hatte das Grundstück erworben, weil sein ursprüngliches Firmengebäude in der danebenliegenden Straße zu klein wurde. Ziel war es, dem Gelände das Optimum abzugewinnen. In nur 10 Monaten Bauzeit ist das dreigeschossige, 3.000 m2 umfassende Gebäude in Stahlbeton-Skelettbauweise entstanden. Schmale, raumhohe Fenster lockern die mit Muschelkalk verkleidete Fassade auf. Architekt Frank Rögner aus Weinstadt sorgte beim zweiflügligen Gebäudekomplex für eine klare und geradlinige Architektur, verwendet wurden hochwertige Materialien und modernste Gebäudetechnik.

Das Hotel Eislinger Tor bietet mit 31 Zimmern Komfort für jeden: vom Einzelzimmer über Comfort und Premium bis hin zur Suite. Für Geschäftsreisende ist ein Einzelzimmer geschickt, für Paare wie auch Familien bietet sich die elegante Suite an: Ein getrennter Wohn- und Schlafbereich sowie eine vierte Schlafmöglichkeit sind für Urlauber ideal. Ergänzt wird diese Ausstattung mit einer Essgruppe und vier Sitzmöglichkeiten.

Das Hotel verfügt über sechs Tagungsräume für bis zu 120 Personen. Für Tagungen, Schulungen, Seminare oder Produkt-Präsentationen findet man immer einen passenden Raum. Alle können durch mobile Wände miteinander verbunden werden und bieten somit ein variables Platzangebot. Moderne Tagungstechnik ist genauso selbstverständlich wie die individuelle Bestuhlung.

Im gesamten Hotel fiel die Entscheidung auf das Schalterprogramm Gira E2. Das streng reduzierte Design dieser Schalterlinie passt hervorragend zur Innenarchitektur. Eingesetzt wurde diese Serie auch im Restaurant Sandy’s No 1, genannt nach Sandy Marcak, der das Restaurant, eine Bar und eine Lounge betreibt. Aber nicht nur das: In der warmen Jahreszeit können Urlauber, Geschäftsreisende wie auch Einheimische im gemütlichen Biergarten entspannen.

Bei der Planung wurde viel Wert gelegt auf die Beleuchtung und Steuerungstechnik. In den unterschiedlichen Räumen entsteht somit ein Lichtmilieu, das flexibel auf die Tageslichtsituation und die Wünsche des Nutzers eingehen kann. Je nach Jahres- oder Tageszeit verändert sich die Stimmung in der Lobby mit einem besonderen, spielerischen Lichtobjekt. Das Lichtambiente im Restaurant verändert sich über den Tag von angenehm hell bis romantisch am Abend.

Mehr zum Eislinger Tor

Weitere News

4.000 Tonnen Stahl verbaut, 240 Kilometer Kabel verlegt
Neuer Gira Standort eingeweiht

„Wichtiger Meilenstein für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit“
Interview mit Dirk Giersiepen

Eislinger Tor, Eislingen
Repräsentativer Gebäudekomplex

Moderne Haustechnik
Mit Weitsicht gebaut

Gira E22
Ein echter Blickfang, selbst für Architekten

World Architecture Festival in Berlin
„Oscars der Architektur“

Gira Designkonfigurator
Sehen, wie es später aussieht

Zum Tag der Architektur in Radevormwald
Ein Holzhaus – aber mal anders

Wachgeküsst
Hotel Speicher 7 in Mannheim

Traumschloss, 21. Jahrhundert
Moderne Gebäudetechnik macht’s möglich

Urbanes Flair in den Dünen
Budersand Hotel Sylt

Design-Hotel der Extraklasse
Empire Riverside Hamburg

Ein Meer voller Waben
Bürogebäude Formstelle in Töging am Inn

Vernetzter Wohnkomfort auf einem neuen Niveau
Wie aus Raum Erlebnis wird

Was macht eigentlich …?
Nico Ueberholz über die Schulter geschaut

Intelligente Gebäudetechnik im Patientenzimmer der Zukunft
Gewinn für Patienten und Personal

BerührungsPUNKTE – das etwas andere Architekturmagazin
Hoher Anspruch

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht
Alt, aber intelligent: Wasserschloss Palsterkamp

25hours Hotel in Wien
Zirkusflair liegt in der Luft

Jetzt bestellen oder downloaden:
Broschüre Gira Esprit Linoleum Multiplex

Zukunftskongress denkt über die Küche von übermorgen nach
All in one

Architektur im Wandel
Gebäudezertifizierung - Pflicht oder Kür

KiTa auf dem Betriebsgelände eröffnet
Bei Gira wird jetzt auch gespielt

Nachhaltiger Komfort im Bad
Lösungen für Jung und Alt

Alles aus einer Hand und einem Guss
Gebäudetechnik für die Gesundheitswirtschaft

Mehr Energieeffizienz durch das intelligente Haus
Energiesparverordnung (EnEV)

Veranstaltungsreihe: Zukunft Gutes Wohnen
Neue Konzepte und Visionen für alternde Gesellschaften

Gira erneut in drei Kategorien zum Architectsʼ Darling® gewählt
Gold für Gira in der Kategorie Elektroinstallation

Service

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok