Gira System 3000

Allgemein

  • Plattform: System 55
  • Installationsart: Unterputz

Aufbau

  • 01 Gira System 3000 Jalousie- oder Lichtsteuereinsatz
  • 02 Abdeckrahmen aus dem Gira Schalterprogramm
  • 03 Gira System 3000 Bedienaufsatz

Produktmerkmale

Gira System 3000
Jalousiesteuereinsatz ohne Nebenstelleneingang

  • Einbautiefe: 24 mm
  • Nennspannung: AC 230 V ~
  • Netzfrequenz: 50/60 Hz
  • Umgebungstemperatur: −5 bis +45 °C
  • Kontaktart: μ-Kontakt
  • Standby-Leistung: Aufsatzabhängig 0,2 bis 0,5 W
  • Anschlussleistung Motoren: 700 W
  • Anschluss: Ein- und feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 4,0 mm² oder 2 × 2,5 mm² Feindrähtig mit Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm²

Gira System 3000
Jalousiesteuereinsatz mit Nebenstelleneingang

  • Einbautiefe: 24 mm
  • Nennspannung: AC 230 V ~
  • Netzfrequenz: 50/60 Hz
  • Umgebungstemperatur: −5 bis +45 °C
  • Kontaktart: μ-Kontakt
  • Standby-Leistung: Aufsatzabhängig 0,2 bis 0,5 W
  • Anschlussleistung Motoren: 700 W
  • Anschluss: Ein- und feindrähtig ohne Aderendhülse 0,5 bis 4,0 mm² oder 2 × 2,5 mm² Feindrähtig mit Aderendhülse 0,5 bis 2,5 mm²
  • Einbindung in Gruppen- oder Zentralsteuerungen
  • Windalarm-Verriegelung über den Nebenstelleneingang

Gira System 3000
Bedienaufsatz

  • Manuelle Steuerung von Licht und Jalousie
  • Individuelle Zwischenposition speichern
  • Umgebungstemperatur: −5 °C bis +45 °C

Gira System 3000
Bedienaufsatz Pfeilsymbol

  • Manuelle Steuerung von Licht und Jalousie
  • Individuelle Zwischenposition speichern
  • Umgebungstemperatur: −5 °C bis +45 °C

Gira System 3000
Bedienaufsatz Memory

  • Manuelle Steuerung von Licht und Jalousie
  • Individuelle Zwischenposition speichern
  • Speicherung An- und Ausschaltzeit. Wiederholung im 24-Stunden-Rhythmus bei Aktivierung des Memorybetriebs
  • Sperrfunktion zur Deaktivierung der Nebenstellenbedienung und des Memorybetriebs
  • Nachtmodus: Status- und Funktions-LED leuchten nicht
    dauerhaft
  • Umgebungstemperatur: −5 °C bis +45 °C

Gira System 3000
Jalousie- und Schaltuhr Display

  • Manuelle Steuerung von Licht und Jalousie
  • Individuelle Zwischenposition speichern
  • Zeitschaltuhr: Einfach Bedien- und Programmierbarkeit
  • Schnellprogrammierung: Speichern der aktuellen Uhrzeit 
    als Schaltzeit
  • Sperrfunktion zur Deaktivierung der Nebenstellen- und Automatikfunktion
  • Standardzeitprogramm
  • Astrofunktion
  • Automatische Sommer-/Winterzeit
  • Umgebungstemperatur: −5 °C bis +45 °C
  • Ganggenauigkeit pro Monat: ± 10 s
  • Gangreserve: ca. 4 h

Steuerungsmöglichkeiten

Einzelne Jalousien manuell vor Ort herauf- oder herabfahren, mit einem Schalter mehrere Jalousien im Haus oder Büro gleichzeitig steuern oder alle Jalousien in einer Etage oder im gesamten Gebäude zentral bedienen: Für jede Anforderung bietet das Gira System 3000 eine passende Lösung.

Funktionsübersicht

Ein Baukastensystem aus Leistungseinsätzen und Bedienaufsätzen bietet größtmöglichen Handlungsspielraum bei der Realisierung von Funktionen. Manuelle Bedienung mit einem Steuertaster sind ebenso möglich wie eine elektronische Zeitsteuerung. Auch Zentralfunktionen, z.B. durch einen Windsensor oder einen Master-Taster, können über die Nebenstelleneingänge umgesetzt werden.

System 3000

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok