Schulungs- und Informationsmöglichkeiten

Zur Installation und Inbetriebnahme des Gira Rufsystems 834 Plus bietet Gira verschiedene kostenlose Schulungs- und Informationsmöglichkeiten für Elektrofachbetriebe.

Systemgrundlagen Gira Rufsystem 834 Plus

Elektromeister, Planer und Architekten, die mehr über das Gira Rufsystem 834 Plus erfahren möchten, können kostenlos die Planungshilfe "Systemgrundlagen zum Gira Rufsystem 834 Plus" anfordern.

Webbasiertes Training

Anlagen, die dem Anwendungsbereich DIN VDE 0834 unterliegen, dürfen nur vom Elektromeister mit einem Schulungsnachweis des Herstellers installiert werden. Gira bietet dafür ein webbasiertes Training an – der erfolgreiche Abschluss des Seminars wird mit einem Zertifikat bestätigt. Die Teilnahme am Training ist kostenlos.
Mehr Informationen: www.akademie.gira.de

Sicherheit nach Norm

Schon in der Installationsphase schützen kurzschlussfeste Eingänge die Elektronik bei Verdrahtungsfehlern. Dazu gilt, entsprechend der DIN VDE 0834, das dezentrale Prinzip. Der modulare Aufbau des Systems gewährleistet die Grundfunktionen der Rufauslösung auch dann, wenn einzelne Baugruppen ausfallen. Treten einmal Systemstörungen auf, werden diese umgehend an den Pflegedienst und den technischen Dienst gemeldet.

DIN VDE 0834

Das Gira Rufsystem 834 Plus erfüllt alle Anforderungen nach DIN VDE 0834 und garantiert damit eine hohe Funktions- und Betriebssicherheit. Weitere Informationen zu Planung, Installation, Betrieb und Instand-haltung von Rufanlagen nach DIN VDE 0834 bietet die ZVEI-Broschüre Rufanlagen nach DIN VDE 0834.
Kostenlos anfordern unter: www.gira.de/infomaterial

Rufsystem 834 Plus

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok