Gira Kombisensor mit DCF77-Empfänger

Gira Kombisensor mit DCF77-Empfänger

Der Kombisensor aus dem Gira KNX System wird in Verbindung mit der KNX Wetterstation eingesetzt und dient zur Steuerung und Überwachung von Gebäude- und Haustechnik in Abhängigkeit von den erfassten Klimawerten. Der KNX Kombisensor kombiniert Wind-, Regen- und Helligkeitssensoren in einem Gerät.

Er misst die Windgeschwindigkeit in einem Bereich von 0,5 bis 40 m/s und erfasst den Niederschlag wartungsfrei nach dem Reflexionsverfahren. Die Helligkeit registriert er über drei unabhängige, in 90º-Segmenten (Ost, Süd, West) angeordnete Helligkeitssensoren.  

Produktdetails

  • Integrierter DCF77-Empfänger mit um 45º drehbarer Antenne zum Empfang von Datum und Uhrzeit
  • Messung der Windgeschwindigkeit im Bereich von 0,5–40 m/s
  • Erfassung des Niederschlages (trocken/nass) erfolgt wartungsfrei nach dem Reflexionsverfahren
  • die Helligkeit wird über drei unabhängige, in 90-Segmenten (Ost, Süd, West) angeordnete Helligkeitssensoren erfasst
  • Verbindungs-/Drahtbruchüberwachung durch die KNX Wetterstation
  • Lieferung komplett mit 10 m Anschlusskabel

Technische Daten

Messbereich

0,5 bis 40 m/s (max. 144 km/h)

Helligkeit

0 bis 100000 Lux

Sensoren

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok