Gira KNX Universal-Tasterschnittstellen

Gira KNX Tasterschnittstelle 2fach

Die Gira KNX Tasterschnittstellen 2fach und 4fach dienen zum Einbinden konventioneller Schalter und Taster in den KNX. Die Tasterschnittstellen werden dazu in 60 mm tiefe Schalterdosen hinter den Schaltern bzw. Tastern installiert und sowohl an die Busleitung als auch an den jeweiligen Schalter bzw. Taster angeschlossen. Bei einem Tastendruck wird so der Schaltbefehl, z.B. „Licht an“, über die Busleitung zu einem Schaltaktor in der Verteilung geleitet. Dieser schaltet dann die bei der Installation festgelegte Leuchte ein.

Einstellbare Eigenschaften per Software

  • freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie und Wertgeber zu den Eingängen 1 bis 4 bzw. Impulszähler und Schaltzähler zu den Eingängen 1 und 2
  • Sperrobjekt zum Sperren einzelner Eingänge
  • Verhalten bei Busspannungswiederkehr für jeden Eingang separat parametrierbar
  • Telegrammratenbegrenzung
  • Funktion Schalten: zwei unabhängige Schaltobjekte für jeden Eingang vorhanden und einzeln freischaltbar, Befehl bei steigender und fallender Flanke unabhängig einstellbar (EIN, AUS, UM, keine Reaktion), zyklisches Senden der Schaltobjekte in Abhängigkeit der Flanke oder in Abhängigkeit des Objektwerts wählbar
  • Funktion Dimmen: Einflächen- und Zweiflächenbedienung, Zeit zwischen Dimmen und Schalten und Dimmschrittweite einstellbar, Wiederholung Telegramm und Stopptelegramm senden möglich
  • Funktion Jalousie: Befehl bei steigender Flanke einstellbar (keine Funktion, AUF, AB, UM), Bedienkonzept parametrierbar (Step - Move - Step bzw. Move- Step), Zeit zwischen Kurz- und Langzeitbetrieb einstellbar, Lamellenverstellzeit einstellbar
  • Funktion Wertgeber und Lichtszenennebenstelle: Flanke (Taster als Schließer, Taster als Öffner, Schalter) und Wert bei Flanke parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck für Wertgeber möglich, Lichtszenennebenstelle mit Speicherfunktion auch Speicherung der Szene ohne vorherigen Abruf möglich
  • Funktion Wertgeber Temperatur und Helligkeit: Flanke und Wert parametrierbar, Wertverstellung bei Taster über langen Tastendruck möglich
  • Funktion Impulszähler: Flanke zur Impulszählung und Intervallzeit zur Zählerstandsübertragung parametrierbar, Flanke des Synchronsignals zur Rücksetzung des Zahlerstands und Schalttelegramm bei Eintreffen des Synchronsignals einstellbar
  • Funktion Schaltzähler: Flanke zur Zählung der Signale am Eingang und max. Zählerstand wählbar, Schrittweite zur Zählerstandsausgabe und Telegramm bei Erreichen des max. Zählerstands parametrierbar

Technische Daten

Anzahl der Eingänge

2 bzw. 4

Anschlüsse

KNX über Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00

Eingangsleitung

über 3-adrigen bzw. 5-adrigen Leitungssatz

Temperaturbereich

-5 °C bis +45 °C

Schutzart

IP 20

Abmessungen

L x B x H 43 x 28 x 15 mm

Schnittstellen

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok