Gira KNX IP-Schnittstelle

Gira KNX IP-Schnittstelle

Die Gira KNX IP-Schnittstelle dient zur Ankopplung eines PCs an KNX Komponenten zur Adressierung, Programmierung und Diagnose innerhalb des Systems. Der Anschluss an das Datennetzwerk erfolgt über RJ45-Buchsen. Das Gerät verfügt über zwei RJ45-IP-Anschlüsse, womit mehrere IP-Router/IP-Schnittstellen oder andere IP-Geräte in der Verteilung ohne Zuhilfenahme anderer aktiver Komponenten verbunden werden können.

Die Projektierung und Inbetriebnahme ist ab der ETS3.0f. möglich. Die Versorgung erfolgt über eine externe 24-V-DC-Spannungsversorgung.

Technische Daten

Betriebsspannung

DC 24 bis 30 V

IP-Kommunikation

Ethernet 10/100 BaseT
(10/100 Mbit/s)

Unterstützte Protokolle

ARP, ICMP, IGMP, DHCP, AutoIP, UDP/IP (Core, Tunneling, Device Management)

Anschlüsse

RJ45-Buchse für IP-Anschluss
KNX Anschluss- und Abzweigklemme 0595 00

Schutzart

IP 20

Abmessungen

REG-Gerät mit 2 TE

Systemgeräte

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok