Gira Tastsensor 3 Komfort

Hoher Bedienkomfort für zahlreiche Funktionen

Der Gira Tastsensor 3 Komfort ermöglicht die besonders bequeme Steuerung zahlreicher Funktionen. Im Vergleich zum Basis-Modell bietet er noch mehr Bedienkomfort durch umfangreiche, praktische Softwarefunktionen wie eine mehrfarbige LED-Statusanzeige in Grün, Rot und Blau für komplexere Anwendungen und einen integrierten Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Temperatur. Die Zahl der speicherbaren Funktionen hängt von der Tastenanzahl des gewählten Modells ab. Jede Taste verfügt über zwei LEDs zur Statusanzeige und kann je nach Einstellung und Variante links, rechts und mittig bedient werden. Für eine klare Funktionsübersicht ist jede Taste individuell beschriftbar. Bei allen transparenten Wippensets verfügt das Beschriftungsfeld über eine dezente Hintergrundbeleuchtung, so dass der Tastsensor 3 Komfort auch im Dunkeln leicht zu bedienen ist. Der Gira Tastsensor 3 Komfort passt sich den Bedürfnissen der Bewohner flexibel an: Will man die hinterlegten Funktionen verändern, kann die Tastenbelegung einfach umprogrammiert werden.

  • Große Designvielfalt
  • Alles im Griff mit dem Zentral-Ausschalter
  • Flexible Installation dank modularem Aufbau
  • Mehrfarbige Status-LEDs
  • Integrierter Temperatursensor
  • Beleuchtetes Beschriftungsfeld
  • Inklusive neutraler Beschriftungsschilder
  • Zentrale Bedienung von mehreren Funktionen
  • Mehr Sicherheit durch Panikschalter-Funktion
  • Individueller Beschriftungsservice
  • Priorisierte Statusrückmeldung
  • Zwei Status-LEDs je Bedienfläche
  • Demontageschutz durch Verschraubung

Große Designvielfalt

Für den Gira Tastsensor 3 Komfort steht ein breites Spektrum an Designvarianten zur Auswahl, abgestimmt auf die verschiedenen Gira Schalterprogramme: Er ist in den Ausführungen Basis, Komfort und Plus passend für die Gira Schalterprogramme aus dem System 55, Gira E 22, Gira Edelstahl sowie den Gira Flächenschalter erhältlich. Für den Flächenschalter stehen Varianten in den Farben Cremeweiß glänzend und Reinweiß glänzend zur Auswahl. Die Ausführungen für die weiteren Schalterprogramme enthalten Bedientasten, die am Rand wahlweise in den Farben Cremeweiß, Reinweiß, Anthrazit, Farbe Alu oder auch in den Materialien Aluminium und Edelstahl verfügbar sind. Darüber hinaus stehen vollflächige Ausführungen in Edelstahl, Aluminium, Messing, Bronze und Chrom sowie aus Kunststoff zur Auswahl, die mit einer speziellen Laserbeschriftung versehen werden können.

Zentrale Bedienung von mehreren Funktionen

Der Tastsensor 3 Komfort erlaubt die zentrale Bedienung von mehreren Funktionen auf einmal: Er ist bis zu einer 4fachen Ausführung erhältlich, so dass über einen einzigen Tastsensor mehrere Geräte und Einstellungen gesteuert werden können. Jalousien, Licht, Raumszenen – alles geht ganz schnell von der Hand.

Alles im Griff mit dem Zentral-Ausschalter

Dank des Gira Tastsensors 3 Komfort gehört die Sorge um versehentlich angeschaltete Geräte der Vergangenheit an: Wird er als Zentral-Ausschalter programmiert, können dann mit einem Knopfdruck sämtliche vorher festgelegten Geräte ausgeschaltet werden, z.B. einzelne Leuchten, Leuchtschienen und ganze Stromkreise. So kann man sicher sein, dass wirklich alles aus ist, wenn man das Haus verlässt. Besonders sinnvoll ist der Zentral-Ausschalter z.B. im Flur neben der Haustür.

Mehr Sicherheit durch Panikschalter-Funktion

In Gefahrensituationen erweist sich der vielseitige Tastsensor 3 Komfort als ein zuverlässiger Helfer. Als Panikschalter programmiert, ist er zum Beispiel neben dem Bett immer in greifbarere Nähe, falls verdächtige Geräusche einen nachts aufwecken. Einfach kurz antippen und Haus und Garten werden in abschreckend helles Licht getaucht. Ein Trick, der ungebetene Besucher meist panikartig in die Flucht schlägt.

Flexible Installation dank modularem Aufbau

Der Gira Tastsensor 3 Komfort setzt sich aus drei Komponenten zusammen, die separat bestellt und einfach in drei Schritten installiert werden: Busankoppler 3, Tastsensor 3 und ein Wippenset in verschiedenen Designausführungen. Mit diesem modularen System bietet der Gira Tastsensor 3 Komfort mehr Flexibilität bei der Elektroplanung und der Installation. Denn die einzelnen Komponenten lassen sich in unterschiedlichen Phasen eines Bau- oder Renovierungsprojekts montieren und bei Bedarf einfach austauschen.

Mehrfarbige Status-LEDs

Die Tasten des Gira Tastsensors 3 Komfort verfügen über dreifarbige Status-LEDs in den Farben Grün, Rot und Blau. Sie können für Anwendungen mit komplexer Funktionsweise beliebig programmiert werden – entweder für alle Bedienflächen oder für jede Taste einzeln. Damit haben Bewohner eine genauere Übersicht über den Status einzelner Geräte und Funktionen.

Priorisierte Statusrückmeldung

Der Gira Tastsensor 3 Komfort bietet auch die Möglichkeit, jeder Taste eine übergeordnete, priorisierte Statusrückmeldung zuzuordnen, z. B. für Alarmmeldungen oder Hinweise wie Windalarm. Damit bietet er Bewohnern eine zentrale Übersicht über noch mehr Funktionen.

Integrierter Temperatursensor

Im Gira Tastsensor 3 Komfort ist ein Temperatursensor zum Messen und Weiterleiten der lokalen Temperatur integriert, der sich mit den anderen Komponenten des KNX Systems vernetzen lässt und so eine zentrale Temperaturregelung im Gebäude ermöglicht.

Individueller Beschriftungsservice

In nur wenigen Schritten lässt sich unter www.beschriftung.gira.de für ausgewählte Gira Produkte eine Beschriftung individuell gestalten und bestellen. So kann auch der Gira Tastsensor 3 Komfort bequem mit individuellen Angaben auf den verschiedenen Tasten versehen werden. Bei den Ausführungen in Thermoplast wird die Beschriftung auf transparente Beschriftungsschilder gedruckt. Diese können ganz einfach und mit wenigen Klicks unter www.beschriftung.gira.de persönlich gestaltet und direkt online bestellt werden. Per Post erhalten die Kunden dann ihre bedruckten Kunststoffschilder. Die Schilder sind lichtecht, wellenfrei und witterungsbeständig. Dabei sind sie in der Größe optimal auf den Gira Tastsensor 3 Komfort abgestimmt und lassen sich problemlos darin einsetzen. Der Versand innerhalb von Deutschland ist kostenlos. Alternativ können die Entwürfe auch selbst ausgedruckt werden. Nach Einrichtung eines kostenlosen Nutzerkontos ist es möglich, die Entwürfe zu speichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt auszudrucken, zu bearbeiten oder erneut zu bestellen.

Wippen aus Vollmetall (Edelstahl, Aluminium, Messing, Bronze oder Chrom) sowie vollflächige Kunststoffwippen werden per Laser beschriftet. Auch das kann ganz einfach online über ein Nutzerkonto konfiguriert werden. Nach Abschluss der Entwurfsgestaltung wird eine Konfigurationsnummer vergeben. Die wunschgemäß beschrifteten Wippen lassen sich dann online mit dem Gira Beschriftungsservice über den dreistufigen Fachvertrieb bestellen. Endkunden wenden sich mit ihrer Konfigurationsliste an ihren Elektrofachbetrieb. Fachleute aus dem Elektrohandwerk können zur Gestaltung von Beschriftung alternativ die Software „DesignPro™ Edition Gira“ (Gira Bestell-Nr. 1423 00) von Avery Zweckform. Passend dazu bietet Gira DIN-A4-Beschriftungsbögen an. Mehr unter:

Installation

Der Gira Tastsensor 3 Komfort setzt sich aus drei Komponenten zusammen, die separat bestellt und einfach in drei Schritten installiert werden: Busankoppler 3, Tastsensor 3 und ein Wippenset in verschiedenen Designausführungen. Mit diesem modularen System bietet der Gira Tastsensor 3 Komfort mehr Flexibilität bei der Elektroplanung und der Installation. Denn die einzelnen Komponenten lassen sich in unterschiedlichen Phasen eines Bau- oder Renovierungsprojekts montieren und bei Bedarf einfach austauschen. Als Grundlage für alle Ausführungen des Gira Tastsensors 3 Komfort dient der Busankoppler 3.

Er wird in der Wand montiert und stellt die Verbindung zur KNX Busleitung her. Die Intelligenz steckt im Gira Tastsensor 3. Er ist mit einer Inbetriebnahme-Wippe ausgestattet und wird mit dem Busankoppler 3 verbunden. Das Wippenset im gewünschten Design ist separat erhältlich und wird einfach auf den Tastsensor 3 aufgesteckt. Ausnahme: Für den Gira Flächenschalter wird der Tastsensor 3 direkt mit dem passenden Wippenset ausgeliefert. Der Abdeckrahmen aus dem entsprechenden Schalterprogramm wird zusammen mit dem Gira Tastsensor 3 am Tragring des Busankopplers 3 befestigt.

Technische Daten

Versorgung über:

Busankoppler 3

Temperaturbereich:

-5 °C bis +45 °C

Schutzklasse:

III

Installationsart:

Unterputz

Tastsensor 3

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok