Gira KNX CO₂-Sensor

Gira KNX CO₂-Sensor mit Luftfeuchte- und Raumtemperatur-Regler Gira E2, Reinweiß glänzend

Der Gira KNX CO₂-Sensor überwacht zuverlässig Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Kohlendioxid-Konzentration in Gebäuden und steuert innerhalb des KNX Systems Maßnahmen zum Erhalt des Raumklimas. Ob Klassenräume in Schulen, Büro,- Besprechungs- oder Tagungsräume: Wo sich viele Menschen aufhalten, nimmt die CO₂-Konzentration schnell zu. Schon bei einer Konzentration von 0,08 % werden Wohlbefinden, Konzentrationsfähigkeit und Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Der nach DIN 1946 empfohlene maximale Wert von 0,1 % wird bei heutigen Baustandards und der hohen Dichtheit der Gebäudehüllen sehr häufig überschritten.

Daher ist es sinnvoll, die Luftqualität automatisch zu überwachen. Das übernimmt der Gira KNX CO₂-Sensor. Zusätzlich zum CO₂-Fühler ist er auch mit einem Luftfeuchte- und Raumtemperaturregler ausgestattet. Damit sorgt er dafür, dass beim Überschreiten bestimmter Grenzwerte z.B. Fenster geöffnet, Lüfter eingeschaltet oder die Heizungs- und Klimaanlage reguliert werden. Der KNX CO₂- Sensor kommt auch im Privatbereich zum Einsatz, so z.B. in Wintergärten zur Vermeidung möglicher Schimmelbildung. Zudem ist er das erste Produkt seiner Art, das Unterputz passend zur restlichen Elektroinstallation im Schalterprogramm installiert werden kann.

  • CO2-Sensor für frische Luft
  • Luftfeuchtesensor für Schutz vor hoher Luftfeuchtigkeit
  • Verschiedene Betriebsarten
  • Temperaturregler für eine konstante Raumtemperatur
  • Tasterschnittstelle mit freier Funktionsbelegung

CO₂-Sensor für frische Luft

Der Gira KNX CO₂-Sensor misst den Kohlendioxid-Gehalt der Luft in einem Bereich von 0 bis 2.000 ppm. In Abhängigkeit von vier frei definierbaren Grenzwerten lassen sich über das KNX System verschiedene Funktionen ansteuern, z.B. Fenster öffnen oder Lüfter einschalten.

Temperaturregler für eine konstante Raumtemperatur

Durch den integrierten Temperaturregler mit individuell einstellbarer Sollwertvorgabe lässt sich der Gira KNX CO₂-Sensor auch zur Einzelraum-Temperaturregelung einsetzen. Der Regler unterscheidet zwischen den Betriebsmodi Komfort, Standby, Nacht, Frost-/Hitzeschutz und Reglersperre mit jeweils eigenen Temperatur-Sollwerten im Heiz- oder Kühlbetrieb und sendet entsprechende Stellgrößen über das KNX System an die Heizungs- oder Klimaanlage.

Luftfeuchtesensor für Schutz vor hoher Luftfeuchtigkeit

Der eingebaute Feuchtigkeitssensor ermittelt die relative Luftfeuchtigkeit im Messbereich von 10 % bis 95 %. In Abhängigkeit von zwei einstellbaren Grenzwerten und der aktuellen Luftfeuchtigkeit lassen sich über das KNX System verschiedene Funktionen ansteuern, z.B. Fenster öffnen oder Lüfter einschalten. Zusätzlich ist der Gira KNX CO₂-Sensor in der Lage, durch die Kombination der aktuellen Raumtemperatur und der gemessenen Luftfeuchtigkeit zu ermitteln, ab welcher Temperatur das in der Luft enthaltene Wasser an Decken oder Wänden kondensiert und somit Schimmelbildung begünstigt. Droht dieser Temperaturpunkt, der sogenannte Taupunkt, erreicht zu werden, kann der Gira KNX CO₂-Sensor z.B. die Heizung oder die Lüftung regulieren und auch eine Alarmmeldung über das KNX System aussenden.

Tasterschnittstelle mit freier Funktionsbelegung

Das Gerät verfügt über eine Tasterschnittstelle mit zwei unabhängigen, im Betrieb sperrbaren Kanälen und sendet bei Betätigung eines angeschlossenen Schalters oder Tasters Signale an das KNX System. Dies können z.B. Signale zum Schalten oder Tasten, zum Dimmen oder zur Jalousiesteuerung sein. Zudem ist es möglich, Wertgeberfunktionen wie Dimmwertgeber und Lichtszenennebenstellen zu programmieren.

Verschiedene Betriebsarten

Dank fünf Betriebsarten – Komfort, Stand-by, Nacht, Frost-/Hitzeschutz und Reglersperre (z.B. Taupunktbetrieb) – kann das Gerät an die Raumgegebenheiten leicht angepasst werden.

Installation

Der Gira KNX CO₂-Sensor ist das erste Produkt seiner Art, das Unterputz passend zur restlichen Elektroinstallation im Schalterprogramm installiert werden kann. Die Stromversorgung erfolgt über die KNX Leitung – eine zusätzliche Spannungsversorgung wird daher nicht benötigt. Der KNX CO₂-Sensor besitzt keine Bedien- oder Anzeigeelemente.

Technische Daten

Messbereich:

0 bis 2000 ppm
10 bis 95 % rel. Feuchte

Leitungslänge Eingänge:

max. 5 m

Umgebungstemperatur:

0 °C bis +45 °C

Schutzart:

IP 20

Schutzklasse:

III

Installationsart:

Unterputz

Download

CO2-Sensor mit Luftfeuchte- und Raumtemperatur-Regler

VD4, 5,5 MB

Download

CO2-Sensor mit Luftfeuchte- und Raumtemperatur-Regler
Bedienungsanleitung

PDF, 334,8 KB

Download

DALI Tronic-Trafo 105 W
Bedienungsanleitung

PDF, 320,0 KB

Download

Gira DALI-Gateway Plus
Technische Information

Bestell-Nr 1867510

PDF, 191,1 KB

Download

Bediengeräte

TOP