Gira Jalousiesteuerung per Funk

Jalousien, Rollläden oder Markisen einfach vom Sessel aus fernsteuern: mit dem Funk-Steuertaster und dem Funk-Handsender Komfort aus dem Gira Funk-Bussystem. So können z.B. Jalousien in unterschiedlichen Räumen gleichzeitig bedient werden. Angeschlossene Sonnensensoren schützen Möbel und Pflanzen automatisch vor zu starker Sonnen-bestrahlung. Auch in Ihrer Abwesenheit.

Einstellungen, Funktion

Die Tasten der Jalousiesteuerung Funk reagieren unterschiedlich: Bei kurzem Tastendruck (< 1 s) werden z.B. die Lamellen verstellt, ein langer Tastendruck (> 1 s) aktiviert den Jalousiedauerlauf. Die gleichen Handlungen können auch mit dem Gira Funk-Handsender durchgeführt werden. Der Steuertaster lässt sich elektronisch verriegeln. Dazu bietet die Jalousiesteuerung Funk Anschlussmöglichkeiten für verschiedene Sensoren.

Sensorauswertung

Die Jalousiesteuerung Funk ist mit Anschlussmöglichkeiten für verschiedene Sensoren versehen. Zum Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung eignen sich die Gira Sonnen- bzw. Dämmerungssensoren, die den durchschnittlichen Helligkeitswert von ca. 20.000 Lux (Helligkeit eines bedeckten Sommertages) anstreben. Zusätzlich können Glasbruchsensoren mit der elektronischen Jalousiesteuerung gekoppelt werden. Sie fahren bei Glaserschütterung, Glasbruch oder Einbruch die Jalousien herunter. Die Sensorleitung wird per Schraubklemme mit dem Steuertaster bzw. dem Einsatz der Jalousiesteuerung Funk verbunden.

Einsatz Jalousiesteuerung ohne Nebenstelleneingang

  • Motorschutz durch gegeneinander verriegelte Relaiskontakte mit einer minimalen Umschaltzeit von 1 s
  • Nennspannung: 230 V, 50 Hz
  • N-Leiter erforderlich
  • Schaltleistung: max. 1000 VA
  • Relaisausgang: 2 Schließer-Relais
    (potentialbehaftet und gegeneinander verriegelt)

Einsatz Jalousiesteuerung mit Nebenstelleneingang

  • Mechanische Taster oder weitere Einsätze Jalousiesteuerung über 230-V-Nebenstelleneingänge zum Aufbau von Gruppensteuerungen anschließbar
  •  "Windalarm-Funktion" über Nebenstelleneingänge realisierbar
  • Motorschutz durch gegeneinander verriegelte Relaiskontakte mit einer minimalen Umschaltzeit von 1 s
  • Nennspannung: 230 V, 50 Hz N-Leiter erforderlich
  • Schaltleistung: max. 1000 VA
  • Relaisausgang: 2 Schließer-Relais
  • (potentialbehaftet und gegeneinander verriegelt)

Technische Daten

Spannungsversorgung

aus Up-Einsatz

Umschaltzeit bei Wechsel der Fahrtrichtung

ca. 1 s

Empfangsfrequenz

433,42 MHz

Temperaturbereich

0 °C bis +55 °C

Download

Funk-Steuertaster mit Sensorauswertung

Gebrauchsanleitung.

Bestell-Nr 0545 ..

PDF, 68,8 KB

Download

Jalousiesteuerung

TOP