Gira Funk-Controller Glas

Der Gira Funk-Controller ist die zentrale Steuer- und Bedieneinheit für das Gira Funk-Bussystem. Dazu empfängt und sendet er Funk-Telegramme. Alle Funk-Buskomponenten lassen sich über den Gira Funk-Controller ansteuern, programmieren, miteinander verknüpfen und in Gruppen organisieren. Eingebundene Geräte wie Leuchten und Jalousien können so zentral gemanagt und gesteuert werden: einzeln oder in einer Gruppe, manuell, per Zeitschaltung oder integriert in Szenen, z. B. "Alles ein" und "Alles aus".

Alle Einstellungen können zur Sicherheit zusätzlich auf einer Chipkarte gespeichert und bei Bedarf wieder auf den Gira Funk-Controller geladen werden, z. B. um Änderungen rückgängig zu machen. Daneben können später auch erweiterte Funktionalitäten wie z. B. Sicherheitstechnik und Einzelraumregelung einfach per Chipkarte aufgespielt werden.

Chipkarten-Funktion

Alle Einstellungen können zur Sicherheit zusätzlich auf einer Chipkarte gespeichert und bei Bedarf wieder auf den Gira Funk-Controller geladen werden, z. B. um Änderungen rückgängig zu machen. Daneben können später auch erweiterte Funktionalitäten wie z. B. Sicherheitstechnik und Einzelraumregelung einfach per Chipkarte aufgespielt werden.

Weitere Produktmerkmale

  • Funktionen: Steuerung von Leuchten, Jalousien etc., Programmieren und Abrufen von Lichtszenen, Anwesenheitssimulationen, Szenarien, Zeitschaltungen, logischen Verknüpfungen
  • Zeitschaltuhr mit DCF-77-Empfänger
  • Funktionserweiterung durch Software-Update möglich
  • vier Softkeys zur Menüsteuerung
  • frei programmierbare Favoritentaste
  • Kindersicherung durch Zahlencode
  • Kurzwahl von Lichtszenen mit den Zifferntasten
  • Eingabe von frei definierbaren Namen für Sender und Empfänger
  • integrierter Summer
  • Material der Frontplatte: Glas

Installationsarten

  1. Als Einzelgerät Aufputz.
    Der Gira Funk-Controller kann mit Hilfe eines Montagerahmens AP als Einzelgerät auf der Wand montiert werden. Bei Bedarf lassen sich bis zu drei Montagerahmen aneinandersetzen, um den Gira Funk-Controller z. B. zusammen mit der Leuchte aus der Modularen Funktionssäule und dem Gira Funk-Türmodul Dialog zu montieren.

  2. Als Einzelgerät Unterputz.
    In Verbindung mit einem Montagerahmen UP mit Geräteeinbaudose ist der Gira Funk-Controller auch als Einzelgerät Unterputz in der Wand installierbar.

  3. Als Teil der Modularen Funktionssäule.
    Der Gira Funk-Controller lässt sich problemlos in die Modulare Funktionssäule von Gira integrieren und mit vielen anderen Funktionen und Geräten auf einem Installationsprofil an der Wand zu einer Einheit montieren.

Technische Daten

Spannungsversorgung

AC 230 V, 50 / 60 Hz

Batterien

5 x 1,5-V-Micro-LR03 (AAA) Alkaline (nicht im Lieferumfang enthalten)

Sendefrequenz

433,42 MHz

Reichweite

ca. 100 m (Freifeld)

Abmessungen

B 182 x H 240 x T 52 mm

Temperaturbereich

0 ºC bis +40 ºC

Download

Funk-Controller

Handbuch.

Bestell-Nr 0358 18

PDF, 5,8 MB

Download

Gira Referenzen International

Bestell-Nr 18610 90

PDF, 5,5 MB

Download

Gira als Arbeitgeber

8 Mitarbeitergespräche

Bestell-Nr 18611 10

PDF, 4,3 MB

Download

Gira als Arbeitgeber

8 Mitarbeitergespräche

Bestell-Nr 18612 10

PDF, 4,1 MB

Download

Gira für zu Hause

Bestell-Nr 19111 10

PDF, 7,2 MB

Download

Sender

TOP