Gira Funk-Universalschnurdimmer

Gira Funk-Universalschnurdimmer

Der Funk-Universalschnurdimmer wird in die Zuleitung einer Steh- oder Tischleuchte installiert. Über ihn kann das Licht per Funk sowohl ein- und ausgeschaltet als auch gedimmt werden. Es ist möglich, den Funk-Universalschnurdimmer auch in Lichtszenen einzubinden.

Weitere Produktmerkmale

  • Kurzschluss- und Übertemperaturschutz
  • Der gewünschte Helligkeitswert kann abgespeichert werden (Memory-Funktion).
  • Dem Funk-Universalschnurdimmer können bis zu 30 Funk-Kanäle zugeordnet werden.
  • Bei Empfang eines Funk-Wächter-Telegramms schaltet der Funk-Universalschnurdimmer für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein.
  • Der Funk-Universalschnurdimmer kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden Funk-Sendern (z. B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert.
  • Automatisches Zuordnen einer vorhandenen Alles-ein- bzw. Alles-aus-Taste.
  • Lichtregelung kann mit einem Funk-Präsenzmelder durchgeführt werden.
  • Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden.

Anschlussleistung

  • 50 bis 315 W/VA
  • 230-V-Glühlampen (ohmsche Last, Phasenabschnitt)
  • HV-Halogen (ohmsche Last, Phasenabschnitt)
  • Gira Tronic-Trafo (kapazitive Last, Phasenabschnitt)
    oder gewickelte Trafos (induktive Last, Phasenanschnitt)
  • Mischlasten der spezifizierten Lastarten.

Bei Mischlast mit gewickelten Trafos 50 % Anteil ohmscher Last (Glühlampen, HV-Halogen) nicht überschreiten.

Technische Daten

Spannungsversorgung

AC 230 V, 50 Hz

Anzuschließende Leistungszusätze

max. 10

Empfangsfrequenz

433,42 MHz

Temperaturbereich

0 ºC bis +55 ºC

Abmessungen

L 126 x B 60 x H 28 mm

Empfänger

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok