Gira Funk-Universaldimmer

Gira Funk-Universaldimmer

Der Funk-Universaldimmer ermöglicht das Schalten und Dimmen verschiedener elektrischer Lasten. Nach der ersten Installation und nach der Netztrennung erkennt der Universaldimmer die angeschlossene Last (induktiv, ohmsch oder kapazitiv) automatisch und stellt das dazu geeignete Dimmverfahren im Phasenanschnitt- oder Phasenabschnittprinzip ein.

Mit seiner schlanken Bauform lässt sich der Funk-Universaldimmer auf engstem Raum unterbringen – beispielsweise in Zwischendecken.

Weitere Produktmerkmale

  • Kurzschluss- und Übertemperaturschutz
  • Der gewünschte Helligkeitswert kann abgespeichert werden (Memory-Funktion).
  • Dem Funk-Universaldimmer können bis zu 30 Funk-Kanäle zugeordnet werden.
  • Bei Empfang eines Funk-Wächter-Telegramms schaltet der Funk-Universaldimmer für eine Nachlaufzeit von ca. 1 Minute ein.
  • Der Funk-Universaldimmer kann in bis zu 5 Lichtszenen eingebunden werden. Diese werden mit entsprechenden Funk-Sendern (z. B. Handsender Komfort) aufgerufen und gespeichert.
  • Automatisches Zuordnen einer vorhandenen Alles-ein- bzw. Alles-aus-Taste.
  • Lichtregelung kann mit einem Funk-Präsenzmelder durchgeführt werden.
  • Hinweis: Es kann keine Kombination aus Präsenzmelder und Wächter zugeordnet werden.
  • Leistungserweiterung durch Leistungszusätze

Anschlussleistung

  • 50 bis 315 W/VA
  • 230-V-Glühlampen (ohmsche Last, Phasenabschnitt)
  • HV-Halogen (ohmsche Last, Phasenabschnitt)
  • Gira Tronic-Trafo (kapazitive Last, Phasenabschnitt)
    oder gewickelte Trafos (induktive Last, Phasenanschnitt)
  • Mischlasten der spezifizierten Lastarten.

Bei Mischlast mit gewickelten Trafos 50 % Anteil ohmscher Last (Glühlampen, HV-Halogen) nicht überschreiten.

Technische Daten

Spannungsversorgung

AC 230 V, 50 Hz

Empfangsfrequenz

433,42 MHz

Temperaturbereich

0 ºC bis +55 ºC

Abmessungen

L 187 x B 28 x H 28 mm

Empfänger

TOP