Gira Funk-Telefonwählgerät

Gira Funk-Telefonwählgerät

Notruf. Feuer. Überfall. Eine Alarmmeldung bei einem rund um die Uhr besetzten Sicherheitsdienst kann sofort die richtigen Hilfsmaßnahmen einleiten. Das Funk-Telefonwählgerät gibt dazu die Alarmmeldung über das Telefon weiter. 

Produktdetails

  • digitales Gerät zur stillen Weiterleitung einer Alarm- oder Störungsmeldung an einen ständig besetzten Wachdienst
  • für den Einsatz in Nebenstellenanlagen geeignet
  • Übertragung von bis zu 6 Kanälen möglich: Alarm, Überfall, Feuer, Störung, scharf/unscharf sowie Routine
  • sehr einfache Installation durch Selbstlernung in die Zentrale

Programmierbare Parameter

  • Übertragungsprotokolle Telim, Privatruf und Cityruf (keine Sprachausgabe)
  • 4 Rufnummern mit je 16 Stellen
  • Impuls oder Frequenzwahlverfahren
  • Routine

Sicherheitseinrichtungen

  • sichere Funkverbindung durch Unikatcode aus vielen Millionen Möglichkeiten
  • regelmäßige Statusmeldungen zur Zentrale
  • Notstromversorgung bei Netzausfall für ca. 12 Stunden über einen eingebauten Akku
  • ständige Zustandsüberprüfung des Notstromakkus über eine integrierte Akkuladeautomatik
  • Sabotageschutz gegen Gehäuseöffnung

Technische Daten

Spannungsversorgung

AC 230 V, 50 Hz

Notstromversorgung

Bleiakku 12 V / 1,2 Ah

Reichweite

ca. 300 m (Freifeld)

Temperaturbereich

+5 °C bis +50 °C

Schutzart

IP 20

Abmessungen

B 210 x H 270 x T 72 mm

Funk-Alarmsystem

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok