Gira Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS

Gira Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS

Die Tür- bzw. Fensterkontakte/VdS sind kleine und unauffällige, drahtgebundene Melder. Für eine optimale Außenhautsicherung sollten sie an Türen und Fenstern von leicht zugänglichen Bereichen installiert werden, z.B. im Keller, im Erdgeschoss oder an Balkontüren. Dabei werden sie jeweils an eine KNX Tasterschnittstelle angeschlossen und so an das KNX System angebunden.

Ist das KNX Alarmsystem dann scharfgeschaltet und registriert ein Tür- bzw. Fensterkontakt/VdS ein offenes Fenster, sendet dieser Kontakt dann eine Meldung über die KNX Leitung an die KNX Alarmzentrale. Sie löst dann Alarm aus.

Technische Details

Kontaktart

1-poliger Schließer

Schaltspannung/-strom

max. 100 V DC / 0,5 A

Kontaktbelastbarkeit

max. 10 W oder 10 VA

Übergangswiderstand

0,15 Ohm

Zul. Betriebsspannung

max. 40 V

Anschlusskabel

LIYY 2 x 0,14 mm2

Kabelabmessung

5 m x Ø 3,2 mm

Kontaktabmessung

32 mm x Ø 8 mm

Magnetabmessung

30 mm x Ø 6 mm AlNiCo 5

Gehäuseabmessung

L 54 x B 13 x H 12,5 mm

VdS-Anerkennung

G 191 70

Produktdetails

  • ein Magnetkontakt und Magnet zum Einbau in Fenster- oder Türrahmen zur Öffnungsüberwachung
  • der Magnetkontakt ist staub- und wassergeschützt in ein Glasröhrchen eingeschmolzen
  • Einlassung des Magnetkontaktes beispielsweise in den Türrahmen, Einlassung des Magneten in die Tür
  • bei VdS-gemäßer Installation ist der verdrahtete Tür-/Fensterkontakt zwingend für den Anschluss eines Funk-Magnetkontaktes/VdS erforderlich

Funk-Alarmsystem

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok