Gira Energiesäule mit drei SCHUKO-Steckdosen und Lichtelement

Die Gira Energiesäule mit drei SCHUKO-Steckdosen mit integriertem erhöhten Berührungsschutz („Shutter") und Lichtelement versorgt elektrische Geräte im Außenbereich mit Strom und beleuchtet stimmungsvoll Gartenwege, Eingangsbereiche und Terrassen.

Eine Streuscheibe sorgt für eine optimale Ausleuchtung, ein schmaler rückseitiger Lichtaustritt des Lichtelements gibt eine zusätzliche Orientierungshilfe. Mit einem optionalen Lamellenelement lässt sich das Licht gezielt auf den Weg oder ein Objekt ausrichten.

Lichtelement

- Aluminium-Reflektor mit Acrylglas-Scheibe
- geeignet für Leuchtmittel mit E-27-Sockel
- anschlussfertig vorinstalliert
- per Steckklemmblock anschließbar
- wassergeschützt IP 44
- Lieferung erfolgt ohne Leuchtmittel

Lamellenelement

Den grünen Bereich im Visier: Ein optionales Lamellenelement ermöglicht die Ausrichtung der Beleuchtung auf einen speziellen Bereich, z.B. auf den Weg zum Haus oder auf eine Gartenskulptur. Es kann einfach in das Lichtelement der Gira Energiesäule eingesetzt werden und lenkt dann mit feststehenden Lamellen das Licht nach unten auf den Boden oder, um 180° gedreht eingesetzt, nach oben auf das vorgesehene Objekt.

Material

Das Gehäuse, der Deckel und der Fuß der Gira Energiesäule bestehen aus robustem, witterungsbeständigem Aluminium mit einer pflegeleichten Oberfläche. Sie ist kratzfest, schmutzunempfindlich und entspricht in der Farbe Anthrazit dem GSB-Standard. Auch die Geräte-Einheit zeichnet sich durch ihre Widerstandsfähigkeit aus. Bruchsicheres und schlagfestes Thermoplast hält allen Witterungseinflüssen stand und sorgt so für eine hohe Langlebigkeit.

Montage

Die Gira Energiesäule ist mit SCHUKO-Steckdosen vorkonfektioniert, die sich einfach per Steckklemmenblock anschließen lassen. Der Säulenfuß wird auf festen Untergründen durch nur einen Dübel auf dem Boden befestigt und auf weichen Untergründen einfach mit einer optional erhältlichen Erdhülse verschraubt, die im Boden versenkt wird. Zur Kabelverlegung im Garten empfiehlt sich neben Grabenfräse, Minibagger oder Ausschachtung per Hand besonders der gartenschonende Einsatz einer sog. Rakete, die durchs Erdreich geschossen wird.

Einsatzbereiche

Die Gira Energiesäule schafft Anschluss im Garten und Außenbereich, z.B. für:

  • Elektrorasenmäher und Teichpumpen
  • Elektrogrills, Heizstrahler und Kühlschränke mit Zapfanlage
  • Fernseher, Musikanlagen und Computer

Außerdem sorgt sie für die Beleuchtung:

  • an Gartenwegen und Beeten
  • in Eingangsbereichen
  • auf Terrassen und Grünflächen

Geräte-Einheit

  • drei SCHUKO-Steckdosen mit integriertem erhöhten Berührungsschutz („Shutter") und Klappdeckel
  • 3fach-Rahmen aus dem Schalterprogramm Gira TX_44
  • wassergeschützt IP 44

Abmessungen

Säule

H 769 x B 142 x T 75 mm

Fuß

H 10 x B 229 x T 155 mm

Energiesäulen und Lichtsäulen

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok