Türkommunikation und schlüssellose Zugangskontrolle nutzen, Gebäude sichern

Gira System 106

Sehen, wer vor der Tür steht – mit der Außenstation Gira System 106. Edel-puristisches Design, robuste Materialien und modernste Technologie in kompakter Bauweise sorgen für Komfort, Sicherheit und ein elegantes Erscheinungsbild. Das modulare System bietet höchste Flexibilität bei der Konfiguration und jederzeit die Möglichkeit, es anzupassen oder zu erweitern. Das System ist mit sämtlichen Gira Wohnungsstationen und Türkommunikations- lösungen von Gira kompatibel.

Gira G1 als Wohnungsstation

In Verbindung mit dem Gira TKS-IP-Gateway und einer Türstation Video oder dem Gira System 106 kann der neue Gira G1 neben weiteren Funktionen auch als Wohnungsstation eingesetzt werden. Klingelt es an der Tür, erscheint im Display automatisch das Kamerabild. Mit einem Fingertipp kann die Kommunikation gestartet, die Tür geöffnet oder das Licht eingeschaltet werden. Auch andere Funktionen der Gebäudetechnik lassen sich in die Türkommunikation einbinden.

Gira Keyless In Codetastatur

Die Gira Keyless In Codetastatur öffnet die Tür nach Eingabe der persönlichen Zahlenkombination. Bereits eine drucklose Betätigung wird als Tastendruck erkannt und mit einem akustischen Signal quittiert (wobei das Tonsignal auf Wunsch auch abgestellt werden kann). Diese kapazitive Technik ermöglicht einen verschleißfreien Betrieb und sorgt damit für mehr Sicherheit. Die Tasten werden geschont, keine Abnutzung ist zu erkennen. So lassen sie keine Rückschlüsse auf die häufige Verwendung bestimmter Zahlenkombinationen zu.

Gira Wohnungsstation Video AP Plus

Die Gira Wohnungsstation Video AP Plus ist mit einem hochauflösenden 5,6 cm [2,2“] großen TFT-Farbdisplay ausgestattet, das auch bei seitlichem Betrachtungswinkel eine gute Bildqualität bietet. Dank kapazitiver Sensortechnik lassen sich Funktionen wie Licht schalten, Tür öffnen, Rufton deaktivieren und die Rufannahme über leichtes Berühren bedienen. Die Gira Wohnungsstation Video AP Plus ist in die Gira Schalterprogramme integrierbar, passend zu Schaltern und Steckdosen: Das bedeutet Einheit im Design und eine große Freiheit bei der Wahl der Farb- und Rahmenvarianten.

Gira TKS-TK-Gateway

Das Gira TKS-TK-Gateway bindet das Gira Türkommunikations- System an die vorhandene Telefonanlage an. So können Festnetz- und Mobiltelefone dazu genutzt werden, Rufe anzunehmen und die Tür zu öffnen – wo auch immer man sich gerade befindet, ob zu Hause oder unterwegs.

Gira TKS-IP-Gateway

Mit dem Gira TKS-IP-Gateway lässt sich das Gira Türkommunikations-System überall dort, wo ein Netzwerkanschluss oder WLAN zur Verfügung steht, an den Computer anbinden. So lässt sich z.B. vom PC im Arbeitszimmer aus die Situation an der Eingangstür überwachen, die Gegensprechfunktion nutzen und die Tür bequem mit einem Mausklick öffnen. Kommuniziert wird per Headset oder über ein integriertes Mikrofon. Die Sprachübertragung zwischen Computer und Türstation erfolgt lippensynchron.

Funktionen

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok