Energie sparen, Energieverbrauch managen, Klima schützen

Gira Raumtemperatur-Regler mit Uhr und Kühlfunktion

Jedes Zimmer zu einer bestimmten Zeit auf die gewünschte Temperatur bringen – durch Heizen oder Kühlen: Der Gira Raumtemperatur-Regler mit Uhr und Kühlfunktion macht es möglich. Für den Tag lässt sich eine höhere Komforttemperatur einstellen, für die Nacht eine Absenktemperatur. Bei längerer Abwesenheit in der kalten Jahreszeit lässt sich eine Frostschutztemperatur festlegen. Im Sommer wird die Kühlfunktion aktiviert. Eine selbsterklärende Benutzerführung macht die Bedienung einfach.

Gira Automatikschalter 2

Licht automatisch bei Bedarf ein- und ausschalten: Automatisch gesteuertes Licht ist komfortabel, sicher und energiesparend. In Kombination mit einem Dimm-Einsatz sorgt der Gira Automatikschalter 2 für zusätzlichen Lichtkomfort: Bei Betreten eines Raums steigt die Helligkeit gleichmäßig auf das gewünschte Niveau an und wird bei Verlassen des Raums langsam wieder abgesenkt. Für den Urlaub oder andere Zeiten der Abwesenheit kann eine Anwesenheitssimulation aktiviert werden. Das schreckt ungebetene Besucher ab.

Gira Elektronische Zeitschaltuhr

Leuchten, die täglich zur gleichen Zeit ein- bzw. ausgeschaltet werden sollen, können über die Elektronische Zeitschaltuhr von Gira automatisch gesteuert werden, z.B. zur Beleuchtung eines Schaufensters, einer Einfahrt oder eines Gartens. Aber auch andere Geräte lassen sich mit der Elektronischen Zeitschaltuhr schalten: pünktlich am Morgen die Weckmusik, die UV-Beleuchtung für die Pflanzen oder der Springbrunen.

Gira Control 9 Client

Über den brillanten Touchscreen des Gira Control 9 Client kann in Verbindung mit dem Gira HomeServer oder FacilityServer die gesamte KNX Gebäudetechnik mit einem Finger gesteuert werden. So werden auch die Betriebs- und Verbrauchsdaten für Strom, Wasser, Gas oder Heizöl kontinuierlich erfasst und gespeichert. Anhand übersichtlicher Diagramme kann die Entwicklung das ganze Jahr über bequem verfolgt werden. Gibt es starke Abweichungen vom Durchschnittsverbrauch, sind diese über die Energieampel schnell zu erkennen.

Gira HomeServer

Als Schnittstelle zwischen Gebäudetechnik und Computernetzwerk ermöglicht der Gira HomeServer die zentrale Steuerung und Kontrolle des Energieverbrauchs im Haushalt. Durch das intelligente Zusammenwirken unterschiedlicher Gewerke und Geräte sowie die zeit- und bedarfsabhängige Steuerung hilft er dabei, Energie nur dann zu nutzen, wenn und wo sie gebraucht wird. Das schont Geldbeutel und Umwelt gleichermaßen.

Funktionen

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok