Gira System 55

Das Maß aller Einsätze

Die Zentraleinsätze und Abdeckungen aus dem Gira System 55 passen in die Abdeckrahmen der Gira Schalterprogramme Standard 55, E2, E3, Event, Esprit, ClassiX, sowie in das Gira Profil 55 und die Gira Modulare Funktionssäule. Auch das Schalterprogramm Gira TX_44 lässt sich mithilfe von Adapterrahmen mit Funktionen aus dem System 55 erweitern und in die Gira Licht- und Energiesäulen integrieren. Dieses modulare System ermöglicht ein schlankes Sortiment bei gleichzeitig breitem Programmangebot und attraktiver Variationsbreite. Über 300 Funktionen stehen im System 55 zur Auswahl.

  • Kompatibel zu vielen Gira Schalterprogrammen
  • Schlankes Sortiment
  • Integration weiterer Programme möglich
  • Hohe Materialqualität
  • Große Vielfalt an Funktionen
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung
  • Zukunftstaugliches Sortiment
  • Ausgezeichnetes Design

Großes Angebot für individuelle Lösungen

Das Gira System 55 wird seit seiner Einführung kontinuierlich weiterentwickelt und um neue Funktionen und Systeme ergänzt. Über 300 Funktionen ermöglichen ganz individuelle Installationslösungen. Neben dem Gira Türkommunikations-System und den Gira Rufsystemen wurde auch das weltweit größte Sortiment an Daten- und Kommunikations-Anschlusstechnik in die Schalterwelt integriert. Damit entspricht das System 55 auch in Zukunft den sich wandelnden Anforderungen des Marktes.

Einsätze in acht Farben

Für das Gira System 55 stehen acht Designvarianten zur Verfügung. Sie bieten viele Möglichkeiten, um unterschiedliche Einrichtungskonzepte zu realisieren. Für eher klassisch geprägte Interieurs gibt es hochwertige Optiken in z.B. Messing oder Bronze beschichtet. Für sachlich, moderne Inneneinrichtungen stehen klare Thermoplast-Oberflächen in z.B. Reinweiß oder Cremeweiß zur Auswahl. Alle Materialien zeichnen sich durch eine pflegeleichte Oberfläche mit einer hohen UV-Beständigkeit aus.

Bunte Designvielfalt in sechs Schalterprogrammen

Einsätze und Rahmen in verschiedenen Farben, Designs und Materialien miteinander kombinieren – möglich macht es das Gira System 55. Zur Auswahl stehen acht Farbvarianten in sechs unterschiedlichen Schalterprogrammen, die sich durch eigene Materialqualität und Optik auszeichnen. Die Kombinationsvielfalt, die sich daraus ergibt, bietet zahlreiche Möglichkeiten, individuelle Einrichtungskonzepte zu verwirklichen – ob schlicht, klassisch oder edel.

Integration in Installationsprofile

Profil 55

Das Gira Profil 55 ermöglicht die unkomplizierte Erweiterung der vorhandenen Elektroinstallation, ohne dass die Wand aufgestemmt werden muss. Bei einem Umzug lässt sich die Erweiterung leicht abmontieren und mitnehmen. Das Profil ist mit bis zu acht Leereinheiten und in verschiedenen Varianten erhältlich. Es kann mit nahezu allen Funktionen aus dem Gira System 55 individuell bestückt werden.

Modulare Funktionssäule

Die Modulare Funktionssäule ermöglicht stimmige Gesamtlösungen für die Elektroinstallation auf der Wand und verbindet unterschiedliche Geräte und Funktionen zu einer attraktiven Einheit. Die mehr als 300 Funktionen des Gira Systems 55 lassen sich in die Modulare Funktionssäule integrieren. Nach einem Umbau oder Umzug ist die Modulare Funktionssäule problemlos weiter verwendbar.

TX_44

Das sehr robuste Schalterprogramm Gira TX_44 ist perfekt für den Einsatz im Außenbereich, in Feuchträumen wie auch in der Innenraumgestaltung. Es lässt sich spritzwassergeschützt IP 44 installieren und bietet mit verstärktem Rahmen, robustem Material und der Möglichkeit zur wasser- und diebstahlgeschützten Montage die besten Voraussetzungen für die Anwendung im Garten, auf Balkonen oder Terrassen. Dazu lässt sich Gira TX_44 in die Leereinheiten der Gira Energiesäulen montieren. Durch die Integration der Einsätze aus dem Gira System 55 verfügt Gira TX_44 über eine ausgesprochen große Funktionstiefe – darunter Datenanschlusstechnik oder auch Bustechnologie.

Energie- und Lichtsäulen

Die Gira Energie- und Lichtsäulen erweitern die Elektroinstallation im Außenbereich. Sie können genau dort platziert werden, wo Licht und Anschlüsse benötigt werden – ob auf der Terrasse oder mitten im Garten. Das vermeidet lästige Verlängerungskabel und vereinfacht die Nutzung von elektrischen Arbeits- und Freizeitgeräten im Freien. Die Gira Energiesäulen mit Leereinheiten können zudem ganz nach Bedarf mit den Funktionen aus dem spritzwassergeschützten Schalterprogramm Gira TX_44 bestückt werden.

Schalterprogramme

TOP