Produkte für das KNX System

Das Gira KNX System ermöglicht die nahtlose Integration unterschiedlichster Geräte, die eine ausgesprochen breite Funktionsvielfalt bieten. Sie sorgen dafür, dass auch die anspruchsvollsten Wünsche der Bewohner ohne Kompromisse in die Tat umgesetzt werden können. So lässt sich die Steuerung von Beleuchtung, Jalousien und Heizung sowie von Multimedia- und Sicherheitskomponenten zu einem smarten System vernetzen. Über verschiedene Gira Interface-Produkte ist zusätzlich die Einbindung des Gira Türkommunikations-Systems möglich – für ein noch bequemeres Wohnen und Arbeiten.

Sensoren

Innerhalb des Gira KNX Systems bietet Gira verschiedene Produkte, die Umgebungsdaten z.B. Helligkeit, Temperatur und Wetterdaten analysieren und auswerten und dann an verschiedene Aktoren weiterleiten. Diese steuern im nächsten Schritt z.B. Beleuchtung, Heizung, Jalousien, Markisen und motorbetriebene Fenster.

KNX Automatikschalter

Der Gira KNX Automatikschalter ist ein Infrarot-Bewegungsmelder für den Innenbereich, der auf Wärmebewegungen reagiert, die durch Personen, Tiere oder Gegenstände ausgelöst werden. Entsprechend sendet er einen Schaltbefehl an das KNX System und löst so verschiedene, individuell voreingestellte Aktionen aus.

KNX Präsenzmelder

Der Gira KNX Präsenzmelder ermöglicht eine automatische Licht- und Klimasteuerung in Verbindung mit dem Gira KNX System.

KNX Präsenzmelder Mini

Die Gira KNX Präsenzmelder Mini Standard und KNX Präsenzmelder Mini Komfort registrieren selbst kleinste Bewegungen im Raum und ermöglichen die automatische Steuerung unterschiedlicher Funktionen im KNX System in Abhängigkeit von der Anwesenheit. So lassen sich z.B. Licht, Heizung oder Lüftung energiesparend und ganz nach Bedarf regeln

KNX Helligkeitsregler

Eine energiesparende Raum- und Arbeitsplatz-Beleuchtung realisiert der Gira KNX Helligkeitsregler. Er wird direkt über dem auszuleuchtenden Ort z.B. eines Arbeitsplatzes an der Decke montiert und analysiert die Lichtverhältnisse der unter ihm liegenden Fläche. Die Helligkeitsfühler registrieren einen Bereich von 0 bis 2000 Lux.

KNX Helligkeitsregler Mini

Der Gira KNX Helligkeitsregler Mini regelt die Leuchten tageslichtabhängig so, dass die gewünschte Raumhelligkeit gehalten und Schwankungen des natürlichen Tageslichts mit Kunstlicht stufenlos ausgeglichen werden. Bei ausreichendem Tageslicht wird die Beleuchtung heruntergeregelt und schließlich endgültig ausgeschaltet.

KNX CO₂-Sensor

Der Gira KNX CO₂-Sensor überwacht zuverlässig Temperatur, Luftfeuchtigkeit und CO₂-Konzentration in Gebäuden und steuert innerhalb des KNX Systems gezielte Maßnahmen zum Erhalt des Raumklimas.

KNX Wetterstation Standard

Windgeschwindigkeit, Niederschlag, Dämmerung und Temperatur können mit der Gira KNX Wetterstation Standard gemessen und ausgewertet werden. Außerdem ermitteln drei um 90º versetzte Helligkeitssensoren richtungsabhängig die Helligkeit. Die Auswertung der Sensoren ist einzeln oder gemeinsam möglich.

KNX Wetterstation Komfort

Die Gira Wetterstation Komfort dient zur Erfassung und zur Weiterleitung von Klimadaten und -ereignissen an KNX Aktoren, die dann z.B. Jalousien, Markisen und motorbetriebene Fenster steuern. Die Wetterdaten können auch auf Melde- und Überwachungsgeräten wie dem Gira InfoTerminal Touch oder auf dem Gira HomeServer oder Facility Server dargestellt werden.

Kombisensor mit DCF77-Empfänger

Der Kombisensor aus dem Gira KNX System wird in Verbindung mit der KNX Wetterstation eingesetzt und dient zur Steuerung und Überwachung von Gebäude- und Haustechnik in Abhängigkeit von den erfassten Klimawerten.

Regensensor 0/10 V

Der Gira Regensensor 0/10 erfasst Niederschlag und wertet diesen aus. Über einen Sensor wird die Leitfähigkeit des Regenwassers analysiert und dann ein Ausgangssignal von 0 oder 10 V zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe einer eingebauten Heizung kann nahezu unverzüglich das Ende des Niederschlags erfasst werden.

KNX System

TOP