Vernetzung des Gira Rauchwarnmelders Dual Q

Für noch mehr Sicherheit, Komfort und Wirtschaftlichkeit lässt sich die Funktionalität des Gira Rauchwarnmelders Dual Q durch optional erhältliche Geräte noch erweitern: Vernetzung von bis zu 40 Geräten per Draht oder Funk, Überprüfung der Funktion vom Boden oder sogar von außerhalb des Raumes aus, Einbindung in das KNX System oder Anbindung externer Alarmgeber.

Funk-Diagnosetool für Rauchwarnmelder Dual Q

Das Gira Funk-Diagnosetool ermöglicht die Überprüfung von Gira Rauchwarnmeldern Dual Q vom Boden bzw. außerhalb des Raumes, z.B. vom Treppenhaus, aus.

KNX Modul für Rauchwarnmelder Dual Q

Das Gira KNX Modul ermöglicht die Anbindung des Gira Rauchwarnmelders Dual Q an ein KNX System. Dadurch können Störmeldungen eines Rauchwarnmelders raumgenau registriert und erste Gegenmaßnahmen gezielt in Gang gesetzt werden. So können Jalousien und Rollläden automatisch hochgefahren und Fenster geöffnet werden, ebenso kann die Haustür entriegelt, das Licht im Fluchtweg angeschaltet werden und vieles mehr.

Funk-Modul für Rauchwarnmelder Dual Q

Ausgestattet mit einem Gira Funk-Modul, kann der Gira Rauchwarnmelder Dual Q über den Gira eNet Funk-Umsetzer in das Gira eNet System integriert werden. Erkennt ein Rauchwarnmelder einen Brand, geben alle zugeordneten Rauchwarnmelder Alarm. Zudem können im Brandfall über Funk Maßnahmen wie Licht schalten oder Jalousien hochfahren ausgelöst werden.

Relais-Modul für Rauchwarnmelder Dual Q

Der Gira Rauchwarnmelder Dual Q kann mit einem Gira Relais-Modul ausgestattet werden, das den Anschluss externer Alarmgeber, wie z.B. einer Hupe oder einer Warnleuchte, oder die Weiterleitung von Alarm- und Störungsmeldungen ermöglicht.

Rauchwarnmelder Dual Q

TOP