Gira Leuchte

In die Modulare Funktionssäule integrierbar oder mittels Montagerahmen einzeln installierbar: Die Gira Leuchte spendet stimmungsvolles Licht und dient als Orientierungshilfe im Dunkeln. Als Leuchtmittel können in die Gira Leuchte 9-W-Kompaktleuchtstofflampen mit G7-Sockel eingesetzt werden.

Abmessungen

Gira Leuchte

B 182 x H 240 x T 52 mm

Installationsarten

  1. Als Einzelgerät Aufputz.
    Die Gira Leuchte kann mit Hilfe eines Montagerahmens AP als Einzelgerät auf der Wand montiert werden. Bei Bedarf lassen sich bis zu drei Montagerahmen aneinandersetzen, um die Gira Leuchte z.B. zusammen mit dem Gira Funk-Türmodul Dialog und dem Gira VideoTerminal zu montieren.

  2. Als Einzelgerät Unterputz.
    In Verbindung mit einem Montagerahmen UP mit Geräteeinbaudose ist die Gira Leuchte auch als Einzelgerät Unterputz in der Wand installierbar.

  3. Als Teil der Modularen Funktionssäule.
    Die Gira Leuchte lässt sich problemlos in die Modulare Funktionssäule von Gira integrieren und mit vielen anderen Funktionen und Geräten auf einem Installationsprofil an der Wand zu einer Einheit montieren.

Download

Leuchte
Bedienungsanleitung

PDF, 113,5 KB

Download

Modulare Funktionssäule

TOP