Neue Wege für zukunftssichere Immobilien Urbanisierung und komfortables Leben

Die Weltbevölkerung wächst, immer mehr Menschen zieht es in die Städte, die expandieren. Gleichzeitig findet eine Verstädterung ländlicher Gebiete statt. Egal wo, unser Leben wird dichter und die Bevölkerungszusammensetzung bunter. Die urbanen Zentren werden immer vernetzter und immer effizienter gebaut. Fragen nach neuen Infrastrukturen kommen auf. Die Stadt wird zu einer Plattform, auf der das Zusammenleben neu definiert werden muss. In der Architektur wird das Thema aktuell unter dem Motto „Think global, build social“ international mit Vehemenz diskutiert. Bestehender Wohnraum benötigt ein Update. Und neuer, zeitgemäßer Wohnraum muss geschaffen werden. Für eine Zukunft mit komfortabler Lebens- und Wohnqualität.

Selbstbestimmtes und sicheres Wohnen

Der rasante technologische Fortschritt verändert unser Leben in sämtlichen Bereichen. Da ist es kaum verwunderlich, dass im Wohnungsbau Weiterentwicklungen gefordert sind. Es herrscht nahezu derselbe Ausstattungsstandard vor, den es bereits vor Jahrzehnten gab. Das sollte sich ändern. Der demografische Wandel erfordert beispielsweise, dass die Wohnungsangebote künftig generationsübergreifend ausgerichtet werden. Es sollten verstärkt auch die Bedürfnisse älterer Menschen eingeplant werden, Stichwort Ambient Assisted Living. Denn sie wollen möglichst lange und selbstbestimmt in ihren Wohnungen leben. Barrierefreie Wohnformen müssen ermöglicht werden, um Menschen mit Einschränkungen eine möglichst selbstständige Lebensführung zu ermöglichen. Ob jung oder alt, ob mit Leistungseinschränkung oder ohne – wir brauchen mehr Wohnraum, welcher der Richtlinienreihe VDI 6008 entspricht, um auf die Zukunft bestens vorbereitet zu sein und Mieter langfristig zu binden.

Steigende Ansprüche der Bewohner

Wie entwickeln sich die Wohnwünsche? Sowohl die neu entstehenden Wohnbauten als auch der vorhandene Wohnbestand müssen an künftige Herausforderungen angepasst werden. Komfort, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität spielen dabei generationsübergreifend eine große Rolle. Und auch da ist eine Lücke im Wohnungsbau zu schließen: Wohnflächen in urbanen Gebieten werden immer teurer, die Mietpreise steigen. Das Niveau der Ausstattung von Wohnraum und Haus aber stagniert, während die Ansprüche und Wünsche der Mieter verständlicherweise steigen.

Mit intelligenten Elektroinstallationen im Wohnungsmarkt differenzieren

Im Wohnungsmarkt lässt sich etwas verändern. Mit hochwertigen Produkten und intelligenter Gebäudetechnik von Gira als Schlüssel für mehr Wohn- und Lebensqualität, die zu unserem veränderten Lebensstil passt. Installationen, die den Wohnraum attraktiver machen, damit er sich deutlich im Wettbewerb abhebt. Gira Produkte schaffen neue Möglichkeiten und Perspektiven für jedes Bedürfnis, jede Zielgruppe, jeden Anspruch und Geschmack. Für mehr Komfort, Sicherheit, Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit im zukunftsgerichteten Wohnungsbau.

Wohnungswirtschaft

TOP